Forum: Politik
Zwischenfall am Golf: Iranische Kampfflugzeuge feuern auf US-Drohne
USAF

Neue Spannungen zwischen Amerika und Iran: Nach Angaben des Pentagon haben iranische Kampfjets vergangene Woche eine US-Drohne über dem Persischen Golf beschossen. Das Fluggerät überstand den Angriff ohne Schäden. US-Militärs warnten Iran vor weiteren Attacken.

Seite 1 von 29
peddersen 08.11.2012, 21:39
1.

...die Frage ist, was haben Drohnen in einem fremden Luftraum zu suchen? Gehts noch? Die gehören alle runtergeholt. Falls es nicht klar ist: dies ist ein anderes Land. Was würden die USA machen, wenn über IHNEN alle Welt rumgondelt und sie nicht wissen, was draus hervorgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lengst34 08.11.2012, 21:46
2. Internationaler Luftraum?

Kaum glaublich, denn was sollte eine Drohne dort? Die Drohne dürfte ein Auifklärungsgerät gewesen sein, die die iranischen LÖandstreitkräfte an den iranischen Golfstränden ausspioniren sollte, nehme ich an. Es wurden schon desöfteren US-amerikanische Spionageflugzeuge abgeschossen. In Kuba sind ja auch die Spionageflugzeuge direkt über die Rakenabschussanlagen geflogen und über die damalige Sowjetunion wurde ein Spionageflugzeuge abgeschossen.
Obama sollte sich nicht hinter diese abgedrängten Drohnen verstecken um einen Krieg zu beginnen. Es glaubt ihm niemand, dass die Drohne nicht näher als 30 km vom iranisachem Strandgebiet geflogen ist. Es müsste so dumm wie Bush junior sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnulli602 08.11.2012, 21:46
3. ist ja schon lustig...

das ausgerechnet ahmadinedschad sich über demokratische wahlen äußert. ist doch gerade sein land ein musterbeispiel für demokartie ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zorpheus 08.11.2012, 21:46
4.

Da die Drohne weiterfliegen konnte waren das wohl Warnschüsse. So eine Predator-Drohne dürfte ja nicht sonderlich schwer abzuschießen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MentalWorks 08.11.2012, 21:46
5. was wäre wenn...

Zitat von sysop
Neue Spannungen zwischen Amerika und Iran: Nach Angaben des Pentagon haben iranische Kampfjets vergangene Woche eine US-Drohne über dem Persischen Golf beschossen. Das Fluggerät überstand den Angriff ohne Schäden. US-Militärs warnten Iran vor weiteren Attacken.
Wer Wind sät wird Sturm ernten...
Was würde wohl die USA machen, wenn Iranische Drohnen ständig vor deren Küste ihre Kreise ziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cankaya 08.11.2012, 21:47
6. schon geht es los

Zitat von sysop
Neue Spannungen zwischen Amerika und Iran: Nach Angaben des Pentagon haben iranische Kampfjets vergangene Woche eine US-Drohne über dem Persischen Golf beschossen. Das Fluggerät überstand den Angriff ohne Schäden. US-Militärs warnten Iran vor weiteren Attacken.
Kaum sind die Wahlen vorbei schon geht es los..schon erschreckendd wie schnell dmenschenskinder in die Haare kriegen...mal schauen was der sprit morgen kostet..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Medienkenner 08.11.2012, 21:48
7. optional

Abschießen die Drohnen, jawoll. Die USA haben an Irans Grenze nichts zu suchen. Daß der Iran an einer Atombombe bastelt, ist ohnehin eine schmutzige Lüge. Israel ist der wirkliche Agressor in der Region.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter kuckertz 08.11.2012, 21:49
8. Ahmadinedschad

Wie kommt's, dass mir bei dem Namen immer die Geschichte von dem Esel, der sich für ein Pferd hält, einfällt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaschenöffner 08.11.2012, 21:49
9.

Ist die Benutzung von unbemannten Flugobjekten im internationalen Luftraum durch internationale Abkommen eigentlich irgendwie geregelt? Wenn so etwas im internationalen Luftraum vor meiner Küste rumfliegen würde, würde ich es auch runterholen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 29