Forum: Politik
Zwischenfall in Peking: Chinas Polizei vertreibt Seehofer
DPA

Bayerns Ministerpräsident reist durch China. Zum Auftakt seines Besuchs machte der CSU-Chef Bekanntschaft mit dem Sicherheitsapparat. Polizisten verhinderten in Peking einen Dreh auf dem Platz des Himmlischen Friedens.

Seite 3 von 8
Niederbayer 19.11.2014, 14:59
20.

Zitat von Wuestensohn
... wer läst sich auf dem himmelischen Platz in China filmen?... Das kann nur ein Bayer sein... :-)
...und wer scheibt himmlisch falsch? Kann nur ein Nordlicht sein... :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
002614 19.11.2014, 15:01
21. verknackt?

warum nicht gleich gefoltert und hingerichtet, denn er ist ja Vorsitzender der CSU.

Müßte das nicht die richtige Konsequenz sein für viele "politisch denkende" hier im Forum ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knieselstein 19.11.2014, 15:03
22. Er macht das Gleiche

Zitat von mainzelmann62
seine Statments kann er auch in München abgeben, das ist einfacher. Was tut er dort ?
wie sein niedersächsischer Amtskollege ;-)
http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Weil-in-China-Hoffnung-fuer-JadeWeserPort,weil898.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
floydpink 19.11.2014, 15:05
23. (°!°)

Zitat von odins_krautsalat
"...für den Standort Bayern werben, die Geschäfte bayerischer Firmen in Fernost fördern und chinesische Unternehmen zur Investition im Freistaat einladen.
... die dann anschließend bayerische Produkte kopieren und billiger anbieten.

Kostet Arbeitsplätze!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmir..Übül 19.11.2014, 15:05
24.

Zitat von BeBeEli
So ist es halt, wenn ein deutscher Ministerpräsident, der nach chinesischen Maßstäben nur ein Oberbürgermeister ist....
Woher wissen Sie das? Gibt es in China keine Provinzgouverneure? Ich find's immer wieder toll, wenn manche Kommentatoren irgendwelche Ideen, die ihnen gerade spontan gekommen sind, als unumstößliche Fakten darstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aaronsalomon 19.11.2014, 15:06
25. was noch schlimmer ist

Zitat von m.heusler
wollen wir mit so einem Land wirklich Geschäfte machen? China rüstet sich genauso wie Russland hoch. Bei den Russen wissen wir jetzt warum.
bei den Amerikanern wissen wir es auch-Irak, Afghanistan, Grenada, Panama, Vietnam und viele mehr.
Und was so in Planung ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horsteddy 19.11.2014, 15:12
26. Am bayerischen Wesen

... wird die Welt ein Glück nicht genesen. Es ist gut, wenn so mancher deutsche Politiker ab und zu mal seine wahre Größe aufgezeigt bekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
esopherah 19.11.2014, 15:12
27. schlechte vertretung!

Was bitte ist das für eine Vertretung deutscher Interessen? Hätte Seehofer seine Gesprächstpartner gleich angerufen und sie auf den Platz zitiert, hätte Deutschland heute eine starke Verhandlungsposition und Chinesische Vertreter würden alles tun, um ihren Fehler und das verlorene Gesicht zu verdekcen. Statt dessen hat Seehofer den Schwanz vor nem Dorfpolizisten eingezogen und ist damit in aller Augen schwächer als dieser! Wer keine Ahnung von China hat, sollte hier bleiben und uns nicht beschämen wie es Seehofer hier macht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c218605 19.11.2014, 15:13
28. Gefaellt mir

Zitat von simplythebeast
stehen voll aufs bayerische. Was man auf dem Bild nicht sieht ist, das bereits eine Horde chinesischer "Sicherheitskräfte" den Horst umspringen, der aber ja fast 2m groß ist. Darüber hinaus müssen wir uns mit China arangieren, es sind einfach zu viele, die kann man nicht einfach ignorieren. China soll aber auch ein schönes Reiseziel sein, habe ich gehört.
Habe sehr gelacht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 19.11.2014, 15:13
29. Hosen voll

Erstaunlich, wie fragil die innere Situation offenbar von der Führung in China noch eingeschätzt wird.

Beispielloses Wachstum scheint nicht alles zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8