Forum: Reise
Ab April 2019: Ryanair errichtet Basis in Berlin-Tegel
AFP

Ausbau des Streckennetzes: Ryanair wird ab dem kommenden Jahr auch ab Berlin-Tegel fliegen. Als Reaktion auf die Streiks der vergangenen Wochen zieht die Billigairline jedoch Piloten aus Deutschland ab.

Tharsonius 17.10.2018, 14:34
1. Jeder

der bei diesem Sklaventreiberverein bucht macht sich mitschuldig. Aber egal, geiz ist geil, oder? ;>

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wahe 17.10.2018, 15:03
2. Und

hoffentlich subventioniert Berlin-Tegel dieses "supersozialen" Luffahrtunternehmen nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 18.10.2018, 13:43
3. Michael O' Leary hat den Durchblick

Er weiß, dass sich das Engagement noch lohnt, da es noch geraume Zeit dauert bis Tegel geschlossen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 18.10.2018, 14:22
4.

Zitat von Tharsonius
der bei diesem Sklaventreiberverein bucht macht sich mitschuldig. Aber egal, geiz ist geil, oder? ;>
Ryanair ist weder ein Verein noch werden dort Sklaven gehalten.
Wenn die Mitarbeiter mit den Konditionen/Arbeitsbedingungen dort unzufrieden sind haben sie es selbst in der Hand es zu ändern. Das ist ja eines der guten Dinge in der freien westliche Welt: Arbeistkämpfe/Streiks sind möglich und nicht verboten.
Insofern sehe ich bei den Ryanair Kunden keiner Mitschuld für irgendwas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren