Forum: Reise
Aufregung um die "MS Deutschland": Traumschiff unter falscher Flagge
DPA

Millionen Zuschauer kennen die "MS Deutschland" als "Traumschiff" des ZDF. Doch der berühmteste Kreuzfahrer der Nation soll bald nicht mehr unter deutscher Flagge in See stechen, sondern unter maltesischer. Jetzt mischt sich sogar die Bundesregierung in den Fall ein.

Seite 1 von 5
felisconcolor 09.06.2012, 19:43
1. Haben wir

Zitat von sysop
Millionen Zuschauer kennen die "MS Deutschland" als "Traumschiff" des ZDF. Doch der berühmteste Kreuzfahrer der Nation soll bald nicht mehr unter deutscher Flagge in See stechen, sondern unter maltesischer. Jetzt mischt sich sogar die Bundesregierung in den Fall ein.
keine anderen Probleme?
Keinen Cent für die Schleckerfrauen und die Politik dreht am Rad.
Aber bei so einen blöden Kahn da wird das zu einem nationalen Problem.

Schmierentheater ist noch zu fein für diese Regierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regensommer 09.06.2012, 19:54
2. kompliziert

Wie kompliziert geht es noch?

Die Bürokratie und Verordnungen verschlingen soviel Geld, dass man diesen Wettbewerbsnachteil durch Förderung wieder ausgleichen muß?

Wo bleibt da der soviel gelobte frei Wettbewerb?

Mir wäre es lieber, man müßte solche Förderprogramme nicht auflegen und kümmert sich lieber gleich um halbwegs vernünftige Zustände.

Ansonsten - soll das Schiff doch ausflaggen.
Am allerliebsten wäre es mir, das Ding geht unter.
Nur ein Dampfer der nicht fährt ist ein guter Dampfer für die Umwelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el-gato-lopez 09.06.2012, 20:10
3. Absolut richtig

Zitat von felisconcolor
keine anderen Probleme? Keinen Cent für die Schleckerfrauen und die Politik dreht am Rad. Aber bei so einen blöden Kahn da wird das zu einem nationalen Problem. Schmierentheater ist noch zu fein für diese Regierung.
Politisches Kalkül - bei Schwarz-Gelb fürchtet man wohl, dass die Wohlstands-Spiesser der Generation Ü60 (ergo, der durchschnittliche CDU-Wähler) auf die Barrikaden gehen, wegen dieses "Landesverrates". Soviel zum Thema Wettbewerb und unternehmerische Freiheit, wärs den lieben Polittechnokraten wohl genehmer, wenn der alte Kahn aus Kostengründen gleich stillgelegt wird? Kleine, "angestaubte" Schiffe scheinen sich für die Branche ja nicht zu rentieren.

Abgeshen davon - "Maritimer Koordinator" - wenn man das schon hört, kann man sich die Beamtenseele dahinter schon mit Grausen vorstellen, wieder so ein Gefälligkeitsplätzchen für verdiente Parteigänger, bzw. Aktenschubser mit Jahrzehnten (!) Erfahrung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pete_2718 09.06.2012, 20:24
4.

Zitat von felisconcolor
keine anderen Probleme? Keinen Cent für die Schleckerfrauen und die Politik dreht am Rad. Aber bei so einen blöden Kahn da wird das zu einem nationalen Problem. Schmierentheater ist noch zu fein für diese Regierung.
Der Schleckervergleich ist mir auch gleich in den Sinn gekommen. Besonders wegen der "erheblichen Änderungen rechtlicher und finanzieller Art", die den Mitarbeitern dort ja wohl auch drohen. Vielleicht sollten alle vom Konkurs bedrohten Unternehmen in D ein bißchen deutschtümeln und den Landesnamen zum Firmennamen hinzufügen? "Schlecker DEUTSCHLAND" hätte vielleicht mehr Chancen gehabt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manta 09.06.2012, 20:39
5.

Zitat von
Fast jeder Deutsche kennt den Luxusdampfer
Erm....Nein. Die über 100 jährigen Deutschen kennen das Teil vielleicht. Spiegel wieder im Sommerloch ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zwischendominante 09.06.2012, 20:49
6. Und wo

liegt jetzt eigentlich das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Growling Mad Scientist 09.06.2012, 20:50
7. Das gibt wohl 'nen Rentneraufstand???!!!

Zitat von sysop
Millionen Zuschauer kennen die "MS Deutschland" als "Traumschiff" des ZDF. Doch der berühmteste Kreuzfahrer der Nation soll bald nicht mehr unter deutscher Flagge in See stechen, sondern unter maltesischer. Jetzt mischt sich sogar die Bundesregierung in den Fall ein.
Bei keinem anderen Kahn interessiert es unsere Regierung, unter welcher Flagge er fährt. Da sollte man sich doch ernsthaft fragen, warum auf einmal hier? Hat da jemand Angst es könnte die Hauptwählergruppe unsere Regierung protestieren und mit Filzpantoffeln beim nächsten Wählertreffen schmeissen? Die Rentner sind nebenbei ja auch die Hauptzielgruppe vom Traumschiff.

Gegen die Afghanen und die Iraner will unsere Regierung (mit mangelhafter Ausrüstung) Krieg führen, aber vor den heimischen Rentnern da kriegen die in Berlin auf einmal Angst... würde ich mich nicht so für unsere offizielle Vertretung und Regierung schämen, dann sollte ich eigentlich lachen... Aber vielleicht können ja die Ösis oder die Holländer über uns neue Witze reissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einuntoter 09.06.2012, 20:52
8. Bin mal gespannt

Zitat von sysop
Millionen Zuschauer kennen die "MS Deutschland" als "Traumschiff" des ZDF. Doch der berühmteste Kreuzfahrer der Nation soll bald nicht mehr unter deutscher Flagge in See stechen, sondern unter maltesischer. Jetzt mischt sich sogar die Bundesregierung in den Fall ein.
wann die deutsche Marine ihre Schiffe ausflaggt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charliehotel 09.06.2012, 21:23
9. Fiktionalität...

....wird hier wohl mit Realität verwechselt. In sofern ist das Engagement unserer Regierung schon zu verstehen - von Fiktionalität verstehen sie ja einiges. Fehlt bloß noch, dass sie Sascha Hehn als Pressesprecher der Regierung engagieren. Der würde das vermutlich auch freiwillig noch machen. Liebe Leute da oben: kommt mal wieder klar. Bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5