Forum: Reise
Ausflug nach Las Vegas: Allein reisender Neunjähriger schummelt sich ins Flugzeug
REUTERS

Weder bei der Gepäckkontrolle noch beim Boarding fiel er auf: Ein neunjähriger Junge konnte am Flughafen von Minneapolis alleine und ohne Ticket an Bord eines Flugzeugs gelangen. Das schlaue Kind blamiert damit Sicherheitsbehörde und Airline.

Seite 1 von 3
Phil2302 07.10.2013, 12:07
1.

Oh nein, ich hoffe die Amerikaner schaffen es, die Sicherheitsvorkehrungen deutlich zu verschärfen. Es ist doch bekannt, das GERADE von neunjährigen Kindern höchste Terrorgefahr ausgeht.

Mal im Ernst, natürlich sollte so etwas passieren, aber ein Drama ist es nun nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susi_123 07.10.2013, 12:16
2. Na toll,

welch grandiosen Sicherheitskontrollen.
Da fühlt man sich als Reisender doch gleich viel besser...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rickie 07.10.2013, 12:22
3.

Ich find die ganze Sache lustig. Mehr muss man daraus auch nicht machen. Lückenlose Sicherheit ist erstens unerreichtbar und zweitens auch nicht besonders erstrebenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tmrkhzn 07.10.2013, 12:40
4. optional

es ging doch um die Sicherheit und nicht darum, ob das Kind ein Ticket hat. Dann haben sie sich eben nur um die Sicherheit gekümmert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mh1012 07.10.2013, 12:58
5. Glück gehabt!

Da hat der Bengel aber Glück gehabt, dass ihn das Sicherheitspersonal in Ausübung ihres wichtigen Dienstes nicht erschossen hat. Man hätte ihn schließlich für einen kleinwüchsigen Terroristen mit einem Sprengstoffgürtel halten können.

Für die Zechprellerei im Restaurant droht ihm jetzt wahrscheinlich lebenslänglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
balou78 07.10.2013, 12:59
6. Ich halte jede Wette...

das der Pimpf die Nutzung von Internet und Mobiltelefonie verweigert, sonst wären seine Pläne doch schon lange bekannt gewesen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chb_74 07.10.2013, 13:03
7. Leistungsfähiges Sicherheitsnetz

Der Sinn des ganzen Sicherheitszinnobers ist doch, die Personen vom Flieger fernzuhalten, die dort nicht reinsollen. Hier hat es einer geschafft, ohne Registrierung in den Systemen bis in den Flieger vorzudringen. Damit ist das System an diesem Flughafen als gescheitert und nicht funktional anzusehen. Entweder fängt ein Sicherheitssystem zuverlässig *alles* ab oder man kann es ganz bleiben lassen - da gibt es nur binäre Lösungen: funktioniert oder funktioniert nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
littlebig 07.10.2013, 13:28
8. Tolle Geschichte!!

Das hört sich an wie aus einem Kinderbuch. Ein Junge, der so schlau ist, dass er es mit der Welt der Erwachsenen aufnehmen kann. Ein kleiner Held!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mathaeus 07.10.2013, 13:38
9. Meine Meinung

Zitat von balou78
das der Pimpf die Nutzung von Internet und Mobiltelefonie verweigert, sonst wären seine Pläne doch schon lange bekannt gewesen...
Er hätte vorher ne Email schreiben sollen... oder Facebook?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3