Forum: Reise
Autofahrt nach Italien: Tirol sperrt Landstraßen für Urlauber
DPA

Viele Reisende auf dem Weg nach Italien nutzen österreichische Landstraßen, um Maut und Staus auf den Autobahnen zu vermeiden. Jetzt sperrt Tirol am Wochenende die Ausweichstrecken - Bayern hält dies für Schikane.

Seite 6 von 23
Immanuel K. 20.06.2019, 16:49
50. Ach, das ist ja spannend...

Zitat von Europäer1992
...diese sinnfreie „Grenzkontrolle“ im Großraum Salzburg, liebe CSU. Jeder kann x Ausweich-Routen nehmen, um diese zu umgehen, aber in Salzburg, Passau oder Kiefersfelden führt das zu einem Mega-Chaos und nervt die Pendler. Ein Zirkus für eine Handvoll Kaschperl, die AfD-artiges, dummes Zeug, gut finden und ernsthaft an einen Nutzen dieses Schmarrns glauben, weil sie ihr Sofa nie verlassen, um es zu prüfen. Bitte! Lasst endlich diese Zwangspausen an den Grenzen weg - so wie es früher war. Dann nerven die Österreicher auch nicht zurück. Danke!
...Sie beklagen europafeindliche/populistische Politik der CSU - recht haben Sie, da bin ich vollständig bei Ihnen... ...um im gleichen Atemzug europafeindliche/populistische östreichische Politik zu rechtfertigen... Genau so bringen wir Europa weiter. Danke!

Beitrag melden
docker 20.06.2019, 16:52
51. Ruhig Brauner..

Zitat von siegip
schon wirklich so arm daß sie sich die 9 Euro für die Autobahn nicht mehr leisten können? Dabei geben sie wenn sie bei uns in Österreich sind an wie ein Käfig voller Affen was sie nicht alles besitzen und behandeln uns von oben herab als wären wir ihre Sklaven.
...DIE Deutschen gibt es so nicht - oder seits ihr Österreicher alle die sölben ? Also - jeder hat das Recht als Individuum betrachtet zu werden, auch in Österreich.

Beitrag melden
brux 20.06.2019, 16:55
52. Aua

Liest man die Kommentare hier, fällt mir ein alter Spruch ein.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Deutschen, die im Ausland sind.
Die Dreistigkeit, mit der manche Deutsche hier "ihr Recht" fordern, ist schon krass. Man ist Gast, auch auf der Autobahn, und hat sich an die Regeln zu halten. Mich freut es immer, wenn die Deutschen mit ihren fetten und teuren Autos hier in Frankreich bei der Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt werden, denn das ist in Frankreich richtig teuer und die Gendarmen kassieren gerne direkt ab. Trotzdem sterben die deutschen Raser nicht aus. Ein Volk, das nur ganz schwer lernt.

Beitrag melden
syracusa 20.06.2019, 16:55
53.

Zitat von senapis
Österreich soll einfach eine Ein-Tages-Vignette für einen Euro einführen. Die 10-Tage Variante ist reine Geldschneiderei und völlig praxisfremd.
... zumal die Brennerautobahn ja extra Maut kostet, die durch die Vignette nicht abgedeckt ist. Wer via Kufstein-Innsbruck-Brenner nach Italien will, der muss für die ca 50 km normalmautpflichtige Autobahn satte 20 Cent pro Kilometer Maut berappen, und ungefähr das Gleiche nochmals für die Brennerautobahn. Knapp 20 Euro für gut 100 km Österreich ist doch etwas happig.

Beitrag melden
siegip 20.06.2019, 16:59
54. Stau

Gebe Ihnen vollkommen Recht ausserdem sind für die Staus zB. in Kufstein oder Salzburg Walserberg ja in erster Linie die deutschen Behörden schuld (Grenzkontrollen).

Beitrag melden
syracusa 20.06.2019, 16:59
55.

Zitat von sonnemond
Diese überfüllten Landstraßen sind die Hölle für die Anwohner.
Das ist völlig richtig. Aber andererseits sind knapp 20 Euro Maut für die Fahrt von Kuftstein bis zum Brenner ja auch kein Pappenstiel, zumal die Autobahn gerade zur Hochsaison auch keinen Zeitvorteil bietet, die Landstraße aber mehr Abwechslung und Pausenmöglichkeiten bietet. Die Landstraßen würden sofort entlastet, wenn Österreich für Touristen im Tagestransit realistische Mautgebühren von vielleicht 5 ct/km nehmen würde.

Ich habe immer die Landstraße benutzt.

Beitrag melden
vienna99 20.06.2019, 17:00
56. Richtig so!

Ich denke, die Menschen in Kiefersfelden und Traunstein würden so eine Aktion auch begrüßen.. Der Verkehr dort zu Urlaubszeiten ist für die Anwohner wirklich untragbar! Aber über die sinnlosen Grenzkontrollen der Bayern schimpft niemand.. Also erstmal vor der eigenen Tür kehren!

Beitrag melden
www-professor 20.06.2019, 17:02
57. Gut erkannt

Zitat von sikasuu
... sollten die wieder aktivieren! . Kann die Leute in Tirol ja verstehen, aber Straßen für "Ausländer" zu sperren ist wirklich keine gute Idee um Verkehr aus den Orten zu bringen
Die Österreicher haben eine recht seltsame Regierung.
Andere machen die Autobahnen rund um die Städte kostenlos, damit der Verkehr aus der Stadt heraus kommt. Österreich? Will für den Pfänder-Tunnel Maut. Sonst muss man auf dem Weg in die Schweiz durch Bregenz. Für 3 km Autobahn mindestens 10 Euros - happig!
Und so sieht die Stadt dann recht oft sauhässlich aus.
Nun denn, wenn das so gewünscht ist ...

Beitrag melden
kj.az 20.06.2019, 17:03
58. Sklaven ?

Zitat von siegip
schon wirklich so arm daß sie sich die 9 Euro für die Autobahn nicht mehr leisten können? Dabei geben sie wenn sie bei uns in Österreich sind an wie ein Käfig voller Affen was sie nicht alles besitzen und behandeln uns von oben herab als wären wir ihre Sklaven.
Nein nein, weit entfernt von Deutschlands Sklaven. Wenn man von sklavischem Verhalten spricht, dann erinnere ich gerne an den Beginn des 1. WK und den Hauptdarsteller des Zweiten. Zu Ihrer Beruhigung darf ich Ihnen gleichzeitig mitteilen, dass ich kein Deutscher bin.

Beitrag melden
syracusa 20.06.2019, 17:03
59.

Zitat von markusostermann
Aber wenn man natürlich nicht einmal bereit ist eine Kurzzeit-Vignette für 9,20 Euro zu kaufen auf dem Weg in den Süden dann sollte man vielleicht einfach besser zu Hause bleiben.
Diese Vignette ist ja nur für die ersten 50 km der nur 100 km langen Transitstrecke gut. Für die Brennerautobahn muss man weitere (8 Euro?) löhnen. Das sind nahezu 20 ct/km, und das ist IMO deutlich zu viel. Das sind Monopolpreise, und ich habe vollstes Verständnis dafür, dass die Nutzer diese umgehen wollen.

hr Argument ist also ziemlich argumentlos. Das ist ungefähr so wie die Anmaßung, dass der, der sich keine Rolex kaufen will, dann eben uhrenlos durch's Leben gehen soll.

Beitrag melden
Seite 6 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!