Forum: Reise
Beliebte Reiseziele: Wo die Deutschen Urlaub machen
Getty Images

Strände sind beliebter als Bayerns Berge: Eine aktuelle Tourismusanalyse zeigt, welche Regionen bei Urlaubern im Trend liegen - in Deutschland und weltweit.

Seite 3 von 3
112211 07.02.2019, 21:30
20. Wie noch nie?

"Die Flughäfen haben im vergangenen Jahr einen Passagierrekord verzeichnet. Die Deutschen flogen 2018 so viel wie noch nie."
Das ist doch jedes Jahr so, was soll diese Aussage? Steigerungsraten haben sämtliche größeren deutschen Flughäfen jedes Jahr zu verzeichnen, ausgenommen wenn man wieder eine große Fluggesellschaft den Bach runter geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 07.02.2019, 21:32
21.

Zitat von widower+2
Ihr Freund aus den Automobil-Threads. Man sollte seine Vorlieben ja den eigenen Möglichkeiten entsprechend ausleben. Man lebt nur ein Mal. Das auf diese Art und Weise zu schildern wie der besagte Forist aus Beitrag Nr. 15 hat für mich nichts mehr mit unter Deutschen beliebten Urlaubszielen zu tun. Stil hat man oder auch nicht.
Die Art, wie der Mitforist seine Reisegewohnheiten und -vorlieben geschildert hat, ist in der Tat grobschlächtig, aber im Gegensatz zu dem permanenten Unfug, den er im Autoteil äußert, stimme ich ihm hier dem Grunde nach zu.

Deutliche ehrliche Worte schätze ich eher als das leider viel zu häufig auftretende (speziell in der Reise-, Stil- oder Autoribrik von SPON) verlogene morialisierende Pharisäertum, gepaart mit verbitterter, neidbehafteter Verbieteritiswichtelei.
Da juckt es mich nicht selten, süffisant-kotzbrockig Paroli zu bieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berndasbrot 08.02.2019, 05:46
22. Kann man so sehen....

Zitat von DerBlicker
Ich fliege trotzdem 2 bis 3 mal pro Jahr in die Ferne, es gibt einfach zu viele gute Ziele wie Hawaii oder Tahiti, die ich einfach sehen will. Dazu kommen noch Dienstreisen per Flugzeug, mein CO2 Abdruck ist so groß wie ein Elefant, kann ich aber mit leben, dafür bleiben andere ja daheim.
...solange Sie den Daheimgebliebenen dann ihre "kleine" und umweltfreundlichere Urlaubsreise z.B. in die Alpen nicht durch strengere Tempolimits versauen wollen, und sich dabei auf die Umwelt berufen. Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 08.02.2019, 12:35
23.

Zitat von berndasbrot
...solange Sie den Daheimgebliebenen dann ihre "kleine" und umweltfreundlichere Urlaubsreise z.B. in die Alpen nicht durch strengere Tempolimits versauen wollen, und sich dabei auf die Umwelt berufen. Danke!
Es kommt darauf an, was Sie in den Alpen machen.
Wenn Sie dort im Winterurlaub die Skipiste entlang wedeln, ist nix mehr mit umweltfreundlich.

Für nur einen dafür gefällten Baum -von der Zerstörung der Bodenvegetation durch Planieren der Pisten nicht zu reden- kann ich zigmal zur Osterinsel fliegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerBlicker 08.02.2019, 13:37
24. kein Problem

Zitat von berndasbrot
...solange Sie den Daheimgebliebenen dann ihre "kleine" und umweltfreundlichere Urlaubsreise z.B. in die Alpen nicht durch strengere Tempolimits versauen wollen, und sich dabei auf die Umwelt berufen. Danke!
Ich bin strikt gegen ein generelles Tempolimit, da es für mich keinen Sinn ergibt. Jeder der möchte soll gerne schnell fahren. Wenn man aber gerne schnell fährt, dann sollte man wenigstens einen sparsamen Diesel wählen, und nicht den gleich starken saufenden Benziner. Mehrverbrauch nur wegen besserem Motorsound beim Benziner ist für mich nicht nachvollziehbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3