Forum: Reise
Business Class: Lufthansa startet Restaurant-Service
dpa

Darf's ein Aperitif zum Hors d'ouvre sein? Business-Class-Kunden der Lufthansa können sich jetzt wie im Restaurant fühlen. Die Fluglinie hat den neuen Service auf A380-Flügen gestartet.

Seite 4 von 4
erikfifo 10.08.2015, 11:19
30. Aeroflot

Aeroflot macht das seit Jahren.... Genau so wie LH das jetzt 'testet'. LH kann den Test stark verkuerzen.... Ein Mal Langstrecke ab Moscow...Mit Essen aus dem Sternelokal... tollsten Champagner und weinen und Drinks, ja, Porzellan und Stoffservietten und dem freundlichsten, besten und persönlichem 'great-to-have-you-back' Service. Respekt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosacae 10.08.2015, 13:03
31. unnötiger Firlefanz für Egozentriker!

Also ich persönlich halte diesen völlig übertrieben "Service" bei Turkish Airlines oder Emirates für total unnötigen Firlefanz! Ich meine wer braucht schon eine persönlich gedruckte Menükarte, LED-Kerzen, Salzstreuer mit Ziebeltürmen und Eiscreme auf 10.000 Metern Höhe ... !? Durch diesen ganzen dekadenten Mist dauert das Essen dann mindestens zwei Stunden in denen man laufend wegen irgendwas gestört wird ... ich frage mich echt was Leute an so einem Quatsch finden! Ich glaube die moderne westliche Welt fördert einfach Egozentriker, die keinen Bezug mehr zur Realität haben! Meiner Meinung nach sollten dafür die Piloten lieber öfter in den Simulator geschickt werden, damit die das fliegen nicht verlernen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 10.08.2015, 13:38
32.

Zitat von rosacae
Also ich persönlich halte diesen völlig übertrieben "Service" bei Turkish Airlines oder Emirates für total unnötigen Firlefanz! Ich meine wer braucht schon eine persönlich gedruckte Menükarte, LED-Kerzen, Salzstreuer mit Ziebeltürmen und Eiscreme auf 10.000 Metern Höhe ... !? Durch diesen ganzen dekadenten Mist dauert das Essen dann mindestens zwei Stunden in denen man laufend wegen irgendwas gestört wird ... ich frage mich echt was Leute an so einem Quatsch finden! Ich glaube die moderne westliche Welt fördert einfach Egozentriker, die keinen Bezug mehr zur Realität haben! Meiner Meinung nach sollten dafür die Piloten lieber öfter in den Simulator geschickt werden, damit die das fliegen nicht verlernen!
Ich finds schon schön, mich auf nem 10 Stunden Flug erstmal zwei Stunden mit tollem Essen und klasse Getränken bewerfen zu lassen - danach penn ich 7 Stunden, frühstücke und bin dann da...

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das dem Purser sagen und man lässt Sie damit komplett in Ruhe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DMenakker 11.08.2015, 14:51
33.

Zitat von flyhi172
ich gebe Lufthansa keine Chance mehr. Das letzte Mal hiess es, dass die "Neue Business Class" jetzt Sitze hat, die sich in ein voellig .....
Jeder vernünftig denkende Mensch weiss, dass es dauert, bis ALLE Maschinen einer Linie umgerüstet sind.

Wahrscheinlich waren Sie noch so schlau, und haben online gebucht. Ein vernünftiges Reisebüro hätte Ihnen sofort sagen können, ob Sie mit der neuen oder der alten C unterwegs sind. Hätten Sie zwar ein bisschen Gebühren bezahlt, aber viel Geld gespart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DMenakker 11.08.2015, 15:33
34.

Zitat von klausstenzel
Die LH hat in ihrem Vielfliegerprogramm weder weder 'Silver' noch 'Platinum' Labels. Das haben US Airlines wie AA oder UA. Ich halte Deine Story fuer frei erfunden. Vor allem im Vergleich mit dem Ami Airlines sind Fluege mit der LH die reinste Freude. Bei den US Gesellschaften weiss man meist auch nicht, was aelter ist. Das Flugzeug oder die Stewardessen? Oft ein Umgangston wie bei 'Conair'. Uebern Teich ist die LH die mit Abstand beste Wahl.
Ganz so aktuell sind Sie ja auch nicht mit Ihren Aussagen. Ausser ein paar wenigen 767 fliegen die meisten Amis mit eher jungen 330 oder 770 über den Teich. Von den paar 757, die ich auch vermeide, einmal abgesehen. Und an die C bei DL oder bei US ( jetzt A 330 der AA ) oder CO ( jetzt zwei-Klassen Maschinen bei UA ) kommt LH auch nicht heran. Flugplanmässig sind AF und BA LH weit überlegen, zumal BA mit T5 in LHR ein richtig schickes Terminal und tolle Loungen hat. Flugplanmässig bedeutet im Übrigen: Es gibt eine sinnvolle Abstimmung der Flugpläne mit den Allianzpartnern, so dass man tatsächlich noch die Wahl hat, wann man fliegen bzw. ankommen will, und man kann auch, wenn man sich mit der Materie ein bisschen beschäftigt, so buchen, dass man nicht zur absoluten Stosszeit bei maximalen Wartezeiten an der Abfertigung ankommt.

LH als Marktführer überm Teich. Da ist wohl der Wunsch Vater des Gedanken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DMenakker 11.08.2015, 15:42
35.

Zurück zum Thema: Gerade auf Flügen ex Ostküste USA "zaubern" die Flugbegleiter fast 2 Stunden incl duty free. Eine halbe Stunde Steigflug, 2 h "Service" und 90 min vor Landung geht schon wieder das Licht an. Schlafen kann man da nur noch sporadisch. Wenn das mit dem neuen Konzept noch schlimmer wird .... dann Gute Nacht. Da lobe ich mir doch den "late service" der BA. Für Abflüge ab 21:00 gibts in der Lounge ein gutes, vollwertiges Buffet Abendessen, an Bord nur noch die obligatorische Kaffee / Teerunde mit ein paar Pralinen. 30 min nach dem Start gehts Schlafen. Das ganze hilft extrem Jetlag zu verhindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bremnaut 11.08.2015, 17:32
36. Lächerlich

Liebe SPON Redaktion,

ich habe herzlich gelacht als ich den Artikel gelesen habe. Hatten sie schonmal das "vergnügen" mit der LH in der biz zu reisen, nein? Dann sollten sie das tun. Gelinde gesagt ist die LH etwas rückständig, bei jedoch sehr fortschrittlichen Preisen.

Persönlicher Serivice in der biz?!? Gehts noch, selbst bei AB ist das Standart!!!!! Jedoch zahlen sie bei AB weniger, und bei AB und Etihad, hat jeder biz platz, einen direkten zugang zum gang, auch wenn der Sitz zum Bett gemacht wurde. Auf vielen Flügen der LH ist das Bett nicht einmal Standart.

Ganz davon zu schweigen, das LH aus kostengründen die Bildschirme des On board entertainment Systems aus den Sitzen sukzessive ausbaut um kosten zu sparen.


LH ist leider nur noch eine Prämienfluggesellschaft wenn es um den Preis geht. Leider sehr häufig deutlich teuerer als die konkurenten. Damit meine ich nicht nur die Araber, auch europäische Airlines wie KLM, Turkish etc.

Traurig traurig LH.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rohkohl 12.08.2015, 15:04
37. Kann mir mal jemand erklären...

....wieso immer diejenigen am lautesten Schreien, die gar keinen Vielfliegerstatus haben? Ich kenne das aus unzähligen privaten Geschichten. Da fliegt jemand 1 x im Jahr (wenn überhaupt) eine Langstrecke mit LH und findet ohne Ende Mängel. Ich finde es so langweilig! Erwarten die Leute eigentlich immer irgendwas besonderes? Automatische Upgrades? 1,20 Meter Beinabstand in der Eco? Ich begreife das nicht. Ich fliege zwar nicht seit 40 Jahren, habe aber mittlerweile seit ca. 8 Jahren den SEN bei LH. Für mich hat sich da nicht viel geändert. LH war vor dem Status nett und danach auch. Angenehm ist die erhöhte Gepäckfreigrenze und der Companion Award. Wer sich über mangelnde Beinfreiheit in der ECO beschwert, sollte sich besser Reiseziele aussuchen, die per Bahn oder Auto erreichbar sind. Innereuropäisch fliege ich alles in ECO und bin zufrieden. Welchen Anspruch soll man haben bei einem Flug der 2 - 3 Stunden geht? Persönlicher Animateur der mit der Poolnudel winkt?
Ich würde mich freuen, wenn die ganzen Nörgler tatsächlich mal auf andere Airlines umsteigen würden. Mehr Platz für uns wäre die Folge.
Allerdings würde ich ehrlicherweise die zum Teil unerträgliche Bettelei nach Upgrades vermissen, über die man sich oftmals einfach nur kaputtlachen kann.
In diesem Sinne: Happy Landing.
P.S.: Zum eigentlichen Thema: Finde ich eine nette Idee, aber persönliche Begrüßung habe ich bereits auf der Langstrecke :) Ich fans die Anrichtung auf dem Trolley gar nicht schlecht, so konnte man zumindest live sehen was es gibt, ich habe ab und zu meiner Meinung geändert weil bei mir das Auge durchaus mitisst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4