Forum: Reise
Digitale Nomaden auf Kreuzfahrt: "All-inclusive ist schon geil"

Acht Tage Kreuzfahrt von Gran Canaria nach Brasilien für 148 Euro, das klingt nach super-günstigem Oma-Urlaub. Doch an Bord sind hundert digitale Nomaden: Sie arbeiten, networken - und haben Spaß dabei.

Seite 1 von 11
anton schlnner 22.12.2015, 06:22
1. meine herren

herzlichen glückwunsch. eine gruppe "weltverbesserer" trifft sich um innovative geschäftsideen auszutauschen. oh ein travelblog... geil. und was mit gepäck... das gibt es bestimmt noch nicht.

kein internet an bord? egal, man kann sich ja auch während sinnfreien workshops besser fühlen als die looser in hostels.

ich fass es nicht

Beitrag melden
schnellfisch 22.12.2015, 06:24
2. nun ja ...

... wenn man die wichtigsten und schönsten Dinge im Leben verpassen will (tiefe, starke Beziehung zu einem Partner, Kinder, Freunde), kann dieser Lebensstil sicher eine Weile helfen, die dann zwangsläufig entstehende innere Leere zu vergessen.

Beitrag melden
monteclara 22.12.2015, 07:07
3.

Es kommen in letzter Seit immer mehr Artikel von Jungjournalisten das Leben rein aus deren Sicht beschreiben. Inhaltlich merkt man leider erst nach der Hälfte, dass mangels belastbarer Info es wieder sinnlos war es zu lesen. Gibt es für solche Artikel nicht jetzt Bento?

Beitrag melden
ackermart 22.12.2015, 07:08
4. Geisterschifffahrt...

gegen den Strom der hart wahren Ökonomie. Natürlich hält man sich dabei für das Geistship oder den Ghost-Chip der Ökonomie.

Beitrag melden
spon-49j-k5ri 22.12.2015, 07:18
5.

Oh Gott oh Gott. Also selbst als jemand auf der jüngeren Seite der Mitzwanziger muss ich sagen: was ein Schwachsinn! So hat jetzt niemand gar nix geschafft. Nichts fürs Unternehmen, nix für die Erholung. Lohnt sich nur für Blogger weil man drüber schreiben kann. Aber naja kann ja jeder arbeiten wie es ihm passt

Beitrag melden
goethestrasse 22.12.2015, 07:30
6. ich bin gerne Langeweiler

...ich finde die Menschheit entwickelt sich zurück,...zum Nomaden und entdeckt immer mehr falsche Götter für sich .

Beitrag melden
fatherted98 22.12.2015, 07:39
7. Mir reichen...

...schon die digitalen Nomaden morgens auf dem Weg zur Arbeit. Ob zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto...es wird telefoniert, gesimst, getippt und Filmchen geguckt auf Teufel komm raus...die Umwelt wird rein gar nicht mehr wahrgenommen. Gut dass ich selten ÖPNV fahre...dort ist das Gekreische ins Handy unterbrochen vom Klingelton des Gegenüber, fast nicht zu ertragen.
Auf einer Kreuzfahrt so etwas auszuhalten...dann brauch ich danach nochmal 14 Tage Urlaub...nein Danke.
Im Übrigen...arbeiten tun die wenigsten auf ihren Geräten...ich sehe vielen interessiert im Zug oder im Bus mal über die Schulter...da wird gezockt, gechattet oder gesurft aber nicht gearbeitet...

Beitrag melden
p.haensel 22.12.2015, 07:47
8. Ich war dabei, allerdings als Rentner

Es war schon etwas grenzwertig, zu sehen, wie auf dem Sonnendeck die schlabbrigen Unterhosen zum trocknen ausgelegt wurden... ?

Beitrag melden
D.Mang 22.12.2015, 07:51
9. Not my cup of tea

Sehr hübsch das ganze es kann jeder machen was er will ich finde es weder Cool noch erstrebenswert was diese Menschen treiben

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!