Forum: Reise
Fahrverbote in Österreich: Hunderte Autofahrer müssen auf Brenner-Schleichwegen umkeh
Daniel Liebl/dpa

Weil Urlauber Nebenstraßen der Brennerautobahn verstopfen, verhängte Tirol Fahrverbote - seit diesem Wochenende gelten sie. Polizisten schickten Hunderte Autos zurück.

Seite 20 von 20
spaceagency 25.06.2019, 13:44
190. syracusa - und was soll das anderes sein?

Sie schreiben in Bezug auf die österreichische Maut und nach allen negativen Äusserungen dazu folgendes: Naja, in demokratisch verfassten Staaten gibt es dabei durchaus gewisse Grenzen, und was ein EU-Staat macht, geht die anderen EU-Staaten durchaus auch was an. Davon abgesehen legt aber auch jeder Bürger selbst fest, auf welcher Route er von A nach B fährt. Aber das gefällt den Österreichern auch wieder nicht.......das ist eine indirekte Absprache von demokratischen Verhältnissen. Verkaufen Sie uns nicht für dumm.

Beitrag melden
spaceagency 25.06.2019, 13:51
191. syracusa - Maut

Frankreich werden Sie ja wohl kaum als Rechtsnationalistisch bezeichnen? Dort gibt es Maut wie im gerade sozialistischen Spanien und wie im gerade populistischen Italien. Es gibt sogar die vereinigte Telemaut dieser drei Staaten. Deutschland hätte sich anschliessen können oder das Schweizer System übernehmen können....nein man musste das Rad neu erfinden mit einer Ausländermaut und lamentiert jetzt gegen Österreich, das gar NICHTS geändert hat bei seiner Maut sondern nur Verkehrsbeschränkungen abwendet während Sondersituationen. Ihr seid euch alle nicht bewusst was für ein Affentheater ihr hier vollzieht. Inkohärent, strotzend von falschen Fakten, besserwisserisch und arrogant. Seid ihr zu mehr nicht fähig? Etwas Reflexion, etwas nachdenken? Die einzigen die Schuld haben, dass in Deutschland auch Ausländer keine Maut zahlen seid ihr selbst. Die unfähigste Verkehrspolitik des Kontinents gekoppelt mit Stammtisch.....das Resiltat? Hier zu lesen

Beitrag melden
siegip 25.06.2019, 13:53
192. Syracusa

Leute wie Sie sollte man erst gar nicht einreisen lassen.

Beitrag melden
spaceagency 25.06.2019, 14:26
193. hangon - Bad Reichenhall

was bitte hat dieses Beispiel von ihnen mit der Mautdiskussion zu tun? Ein einzelner Bürger. Na ja....eben rein gar nichts. Sie verdrehen da einiges. NIEMAND, ausser Deutsche, ist gegen eine Maut in Deutschland aber ALLE, ausser Deutsche, sind gegen die AUSLÄNDERMAUT. Diese ist nicht zu vermischen mit einem etablierten korrekten Mautsystem wie Österreich es hat. Zwei Paar Schuhe. Einheimischenpreise gibt auch in der Schweiz und es ist normal dass Bewohner eines Dorfes vergünstigten lokalen Service bekommen. Alle ihre Punkte sind unzusammenhängend und haben NICHTS zu tun mit den Verkehrsbegrenzungen an Reisetagen

Beitrag melden
calinda.b 25.06.2019, 15:38
194. Typisch CSU, schnallen die EU nicht.

" Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisierte im "Münchner Merkur", das Verbot erschwere die Reisefreiheit in der EU."

Ja, so wie jede Einbahnstraße und Durchfahrt verboten, nur für Anlieger, nicht über 3,5To.
Von der Sorte gibt's aber Tausende in Bayern.
In Luxemburg z.B. dürfen Lastwagen im Transit die Autobahn nicht verlassen, auch nicht fürs Tanken.
Das Benzin kostet überall dasselbe um den idiotischen Tankverkehr auf der Suche zum Billigsten zu eliminieren.

Beitrag melden
syracusa 25.06.2019, 18:21
195.

Zitat von spaceagency
wiederholen Sie wirre Konzepte von Verfassungsdemokratien in Zisammenhang mit der Maut und Österreich
Ich weiß ja nicht, was Sie geraucht haben, aber ich habe mich in absolut gar keiner Weise in Zusammenhang mit der österreichischen Maut über Konzepte von Verfassungsdemokratien ausgelassen. Sie phantasieren.

Beitrag melden
syracusa 25.06.2019, 18:23
196.

Zitat von spaceagency
Frankreich werden Sie ja wohl kaum als Rechtsnationalistisch bezeichnen? Dort gibt es Maut wie im gerade sozialistischen Spanien und wie im gerade populistischen Italien.
Wie kommen Sie denn zu der absurden Behauptung, ich hätte Mauterhebung in Zusammenhang mit Rechtspopulismus gebracht? Ich bin ein großer Freund der Maut, und würde diese gerne auch in Deutschland eingeführt sehen.

Vielleicht vertragen Sie die aktuelle Hitzewelle nicht. Aber ganz sicher phantasieren Sie hier wilde und unhaltbare Anschuldigungen gegen mich zusammen.

Beitrag melden
syracusa 25.06.2019, 18:25
197.

Zitat von siegip
Leute wie Sie sollte man erst gar nicht einreisen lassen.
Jaja, besser hätten Sie Ihre Gesinnung nicht zum Ausdruck bringen können ...

Beitrag melden
spaceagency 25.06.2019, 19:42
198. syracusa - vielfach schon

habe ich Sie aufgefordert mit Fakten und Belegen zu argumentieren. Warum schaffen Sie das nicht? Bringen Sie klare Punkte und Argumente mit Fakten und Belegen. Abzuschweifen auf was ich geraucht oder getrunken haben soll ohne substantiell etwas zu liefern ist natürlich lächerlich. Ich glaube es ist ihnen in Österreich schlicht zu teuer.....denn sonst lese ich wirklich nichts aus ihren wirren Beiträgen heraus. Der Preis ist seit Jahren in diesem Rahmen, Verkehrsbeschränkungen zulässig im Gegensatz zu Mautprellerei. Ichbwarte immernoch auf EINEN substantiellen Beitrag mit Fakten und Belegen.....

Beitrag melden
Seite 20 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!