Forum: Reise
Flohmarkt-Fotos: Schatzsucher vom Mauerpark
Thomas Henk Henkel / Junius Verlag

Sowjetmütze, Discokugel, eine Kuh mit roten Pumps: Der Berliner Mauerpark ist ein Paradies für Flohmarktfans, Träumer und Reisende aus aller Welt. Ein Fotograf lichtete sie mit ihren tollsten Einkäufen ab - und vermittelt so auch etwas von der Magie dieses Orts.

Seite 1 von 2
spon-facebook-10000144807 09.07.2013, 08:14
1. 60 und mehr Flohmärkte hat Berlin

Zitat von sysop
Der Berliner Mauerpark ist ein Paradies für Flohmarktfans, Träumer und Reisende aus aller Welt.
So 60 oder auch mehr Flohmärkte hat Berlin. Und jeder Flohmarkt ist anders und hat seine eigene Klientel. Wir vom Ostbahnhof betreiben seit 20 Jahren in Berlin Flohmärkte. Der Ostbahnhof ist ein Antikmarkt (Slogan: hier bitte nur das Verkaufen, was zu nichts nutze ist - gemeint sind Sammlersachen, wie Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten oder eben Antiquitäten). Für viele jüngere Besucher sinnloser überteuerter Schrott. Aber klar auch der Ostbahnhof hat seine treuen Fangemeinde. Überwiegend älter aber gut betucht.

Das älter werden von Händler und Besucher ist ein Problem.
"Was sammelt die Jugend, oder stirbt das Sammeln aus?"

Eine Frage die umtreibt und zu der wir jetzt eine Umfrage im Netz gestartet haben

Die Umfrage läuft unter: Was sammelt die Jugend

Auch wir haben einen kleinen Film zum Ostbahnhofmarkt gedreht - Riesenflohmarkt Ostbahnhof

Viel Spaß beim Film &

Liebe Grüße - oldthing märkte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maria-Galeria 09.07.2013, 08:16
2. Dinge für die Ewigkeit gemacht

sprich Qualität, sogar ein Kleiderbügel, dahin müssen wir zurückkehren. Ich nenne dies lebendiges Recykling. In unserer Wegwerfgesellschaft ist der Flohmarkt ein Ressort wo einem das Gegenteil vorgelebt wird und man für kleines Geld qualitätvolle
Dinge erstehen kann, angefangen bei Kleidung bis zu Möbeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nadennmallos 09.07.2013, 08:47
3. Man nehme ...

Zitat von sysop
Sowjetmütze, Discokugel, eine Kuh mit roten Pumps: Der Berliner Mauerpark ist ein Paradies für Flohmarktfans, Träumer und Reisende aus aller Welt. Ein Fotograf lichtete sie mit ihren tollsten Einkäufen ab - und vermittelt so auch etwas von der Magie dieses Orts.
... ein Hazylight, ein Aufhelllicht, einen fleckigen Hintergrund, ein paar halbwegs origenelle Typen nebst Utensilien und, äh was sagen uns dann die Bilder? Oh man, ham wa nix besseres gefunden, lieber Chef vom Dienst? Macht doch aus dem Thema 'ne echte Reportage vor Ort ...dann hätte man was vom Feeling.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrfuchs 09.07.2013, 09:41
4. Na ja,

nicht gleich Welttheater. Ich seh auf den Bildern vor allem das Berliner Hipster-Universum. Sonderlich Tiefgang haben die Porträts m.E. auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3dler 09.07.2013, 10:02
5. Noch nie..

eine so große ansammlung von hipster- vögeln gesehn wie dort...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bert Hold 09.07.2013, 10:03
6.

Zitat von herrfuchs
nicht gleich Welttheater. Ich seh auf den Bildern vor allem das Berliner Hipster-Universum. Sonderlich Tiefgang haben die Porträts m.E. auch nicht.
..es fehlt nur noch ein Eskimo mit Eiswürfelmaschine und ein Afrikaner mit Höhensonne ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
übel_ismir-schonlang 09.07.2013, 10:17
7. Am Besten ...

... finde ich Bild 13 mit der Schwedin Ellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ty Coon 09.07.2013, 10:56
8.

Zitat von herrfuchs
nicht gleich Welttheater. Ich seh auf den Bildern vor allem das Berliner Hipster-Universum. Sonderlich Tiefgang haben die Porträts m.E. auch nicht.
Jupp, das war auch mein Gedanke. Verschiedene Exemplare der Gattung Homo latte macchiato. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ty Coon 09.07.2013, 10:57
9.

Zitat von 3dler
eine so große ansammlung von hipster- vögeln gesehn wie dort...
War schon lange nicht mehr im Prenzlauer Berg. Wie man hört, fließt dort inzwischen Bionade durch die Trinkwasserleitungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2