Forum: Reise
Flugbegleiter-Streik: Was Lufthansa-Passagiere wissen müssen
DPA

Das Kabinenpersonal der Lufthansa hat seinen zweitägigen Streik fortgesetzt. Erneut fallen Hunderte Flüge aus - die meisten in Frankfurt und München. Doch auch andere Airports sind betroffen.

hevopi 08.11.2019, 10:31
1. Nicht gerade sehr beruhigend,

was viele Beruftstätige jetzt erleben dürfen, weil sich die "Partner?" wieder mal nicht einigen können. Es ist auch schade, dass solche Konflikte nur im Streik gelöst werden können, also der Leidtragende Dritte, der ja nichts dafür kann, wirklich die Probleme dann erleben muß und keine Chance hat, diese unkluge Vorgehensweise zu verhindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eunegin 08.11.2019, 13:13
2. Was man jetzt wissen muss: Zug fahren.

Auf etlichen Kurzstrecken lohnt der Zug (wenn er denn kommt). Berlin - München ist inzwischen mit dem Zug gar nicht mal so dumm. Bis ich am Flughafen bin und im Flugzeug sitze, bin ich schon mit auf der Strecke, lese, arbeite und bin weniger genervt. Klappt oft, nicht immer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 08.11.2019, 13:18
3.

»Was Lufthansa-Passagiere wissen müssen« ist vor allem: Jeder Flug weniger ist ein Gewinn für die Umwelt. Sollte man auch praktizieren, wenn nicht gestreikt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odenkirchener 08.11.2019, 13:45
4. Zug

Ist für mich nächste Woche keine Option. Ich komme mit der Werkzeugkiste im Gepäck, aus Idfu/Ägypten, in München an. Mal sehen wie es dann ausschaut. Sonst eben Leihwagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren