Forum: Reise
Flughafen Charles de Gaulle: Frankreich kontrolliert Flugpassagiere aus Ebola-Gebiete
REUTERS

Auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle wird Passagieren aus Ebola-Gebieten künftig die Körpertemperatur gemessen. Auch an anderen europäischen Airports greifen Sicherheitsmaßnahmen.

Seite 1 von 2
xy01z 16.10.2014, 12:52
1. Endlich passiert mal was

Nur Mutti kommt nicht aus dem Knick weil so was in Deutschland ja einfach nicht möglich ist. Ich finde es eine Unverschämtheit wie hier mit der Gesundheit der Bevölkerung Roulette gespielt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1976er 16.10.2014, 12:58
2. Geht doch

Super Maßnahme!!!!! Und warum macht Deutschland da wieder nicht mit???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maka90 16.10.2014, 13:01
3. Quarantäne

Es ist flasch verstandenen Menschlichkeit, wenn nicht alles, aber wirklich alles daran gesetzt wird, dass sich diese Pest nicht weiter ausbreitet. in Ebolagebieten vor dem Abflug, der Reise auf dem Schif oder auf dem Land müssen Grenzquarantänen eingerichtet werden. Alle Ausreisewillige inklusive westliche Helfer müssen nachgewiesen haben, dass sie nicht Ebola infiziert sind.
Man muss auch aufhören irgendewelche Menschen bei uns zu behandeln, es ist ungerecht, unethisch und unbeherrschbar gefährlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rakoge 16.10.2014, 13:03
4.

Zitat von xy01z
Nur Mutti kommt nicht aus dem Knick weil so was in Deutschland ja einfach nicht möglich ist. Ich finde es eine Unverschämtheit wie hier mit der Gesundheit der Bevölkerung Roulette gespielt wird.
ausser von Nigeria, wo meines Wissens praktisch
keine Ebolafälle sind, gibt es keine Direktflüge
aus den betroffenen westafrikanischen Ländern nach
Deutschland. Direktflüge in diese kleinen Länder kommen nur von den ehemaligen Kolonialmächten und in Falle von Liberia auch die USA.

Aber Hauptsache "Mutti"-Bashing wenn einem sonst nichts mehr einfällt. Vielleicht könnte SPON mal den Begriff Mutti in einem seriösen Forum verbieten, das kotzt mich mittlerweile an wie der Begriff missbraucht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lordbucki 16.10.2014, 13:04
5. Nutzen?

Was soll das bringen? Ebola hat eine durschnittliche Inkubations-Zeit von 8-10 Tagen. Mit Fiebermessen kommt da nicht weit. Quarantäne und Einreisestopp sind die einzigen wirksamen Mittel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maka90 16.10.2014, 13:06
6. Quarantäne

Es ist flasch verstandenen Menschlichkeit, wenn nicht alles, aber wirklich alles daran gesetzt wird, dass sich diese Pest nicht weiter ausbreitet. in Ebolagebieten vor dem Abflug, der Reise auf dem Schif oder auf dem Land müssen Grenzquarantänen eingerichtet werden. Alle Ausreisewillige inklusive westliche Helfer müssen nachgewiesen haben, dass sie nicht Ebola infiziert sind.
Man muss auch aufhören irgendewelche Menschen bei uns zu behandeln, es ist ungerecht, unethisch und unbeherrschbar gefährlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wutzbaba 16.10.2014, 13:07
7. Ausbreitung durch Spucken

Vielleicht sollten die Gesundheitsbehörden das Spucken im öffentlichen Raum endlich unterbinden, um das Risiko der Ausbreitung der Seuche zu reduzieren. Die Fußballer sollten dazu angehalten werden, mit dem guten Beispiel vorzugehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jutta.mertes 16.10.2014, 13:09
8. Kaum zu glauben

Schon seit Juni fliege ich nicht mehr mit AF, da mein Flieger aus Conakry kam und auch immer gut besetzt war. Zum Schutz der Passagiere und der Besatzung wäre es aus meiner Sicht besser bereits vor dem Bording in den Ebola-Ländern Fieber zu messen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tstar 16.10.2014, 13:09
9. Ruhig Zeit lassen!

Das gesamte Krisenmanagement in den westlichen Staaten ist eine einzige Farce! In schöner europäischer Manier wird erst mal auf einem Gipfel diskutiert. Sind die alle so einfach gestrickt, oder warum checken die nicht, dass derweil lustig weiter symptomlose Infizierte einreisen? Und Frau Merkel, diese Krise können Sie nicht mittels Raute aussitzen, die wird Sie einholen, versprochen....
(Herrn Gröhe spreche ich hier gar nicht an, der ist für mich auf einer Stufe. ach was unter der Stufe von Pofalla " die NSA Krise erkläre ich hiermit für beendet")
Um Gotteswillen, was haben wir da für Personal?!?!?!
Es geschieht uns recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2