Forum: Reise
Flugreisen: Lufthansa verlangt mehr Geld für Übergepäck
dpa

Wer mit schweren Koffern verreist, muss künftig bei der Lufthansa tiefer in die Tasche greifen. Die Fluggesellschaft hat ihre Preise für schweres oder sperriges Gepäck erhöht - teils auf das Doppelte des bisherigen Betrags.

Seite 1 von 2
duk2500 16.01.2013, 14:46
1. das wäre fair!

Fair wäre, vor allem von übergewichtigen Flugpassagieren ein erhöhtes Beförderungsentgelt einzufordern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dig 16.01.2013, 14:57
2. vor Jahren

Ich kann mich erinnern, dass Fluggesellschaften früher das Handgepäck auf Größe und Gewicht überprüft haben. Alles darüber musste aufgegeben werden. Leider passiert das heute nur noch vereinzelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romanfi 16.01.2013, 14:59
3. Zählt Übergewicht auch?

Wahre Geschichte:
Heimreise aus den USA vor vielen Jahren, mal wieder Koffer voller Jeans, zwei bis drei Kilo drüber. Kostenpunkt damals 70 USD. Die nette Lady am LH-Schalter nennt mir die zwei Zahlen, ich schaue in die Schlange hinter mich und frage die Lady, warum ich für zwei Kilo 70 USD zahlen soll, während hinter mir in der Schlange keiner war der im Vergleich zu mir nicht weniger als 20 Kilo extra auf die Waage brachte.

Sie hat gegrinst, das Tag an den Koffer gemacht und ihn wortlos aufs Band geschoben.
Und jetzt soll diese Ungerechtigkeit betoniert werden? Was wenn ich gerne Tauchergürtel als Modeaccessoirs trage?
Beim Umfang sieht das kaum anders aus. Auf so manchem Flug hatte ich kaum eine Chance während des gesamten Fluges auch nur einmal die Armlehne zu nutzen weil je so ein, sorry wenn ich jetzt etwas beleidigend wirke, Fettsack links und rechts neben mir saß, wobei das reine Geometrieproblem z.T. von anderen noch übertroffen wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freyss 16.01.2013, 15:08
4. Theorieprognosen....

Lufthansa hatte vor ca 2 Jahren das sogenannte Piece-Concept übernommen (Koffer werden nach Kategorien eingeteilt und nicht mehr pro Kilogramm Gewicht berechnet).
Dies machte den Transport von Übergepäckstücken auf einen Schlag billiger. SPON berichtete.
Die Theoretiker des Unternehmens haben damals in "Simulationen" prognostiziert, daß ja durch die Absenkung dann einen Großteil der Passagiere motiviert wären mehr Gepäck mitzunehmen.
Wie bei den meisten Prognosen so ist: -Fehlanzeige-
Die Einnahmen durch Übergepäck sanken ins Unmessbare, die entsprechende Führungsebene tat so als hätte es sie kalt erwischt.
Um diesen erheblichen Einbruch in Übergepäckerslösen wieder zu einem Teil wieder wett zu machen, erhöhen sie jetzt die Preise.
Für mich als Aktionär eine viel zu späte Reaktion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arnok1955 16.01.2013, 15:23
5. Lh

Selbst Schuld, wer noch mit LH fliegt. Ich nehme LH nur noch wenn es wirklich nicht anders geht. Aber LH geht immer weiter Richtung Billigflieger. Ich persönlich bevorzuge mittlerweile Singapore Airlines, Emirates u. Ethihad

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandalf_guevara 16.01.2013, 15:40
6.

Zitat von duk2500
Fair wäre, vor allem von übergewichtigen Flugpassagieren ein erhöhtes Beförderungsentgelt einzufordern.
Am fairsten wäre es schlichtweg für die Summe Humanoid plus Gepäck eine fixe Obergrenze festzulegen.

Der durchschnittliche Bundesbürger wiegt heute (laut statistischem Bundesamt) : Frauen: 68,1 Kilogramm bei 1,65 Meter; Männer: 83,4 Kilogramm bei 1,78 Meter.
Also könnte man das schon mal als Basis nehmen - Gepäckrate dazu - und fertig ist die Obergrenze.
Der "Hagere" könnte mehr Gepäck mitnehmen, der "Dicke" weniger (oder draufzahlen).
Wo soll das Problem sein am Schalter Mensch incl. Gepäck zu wiegen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nobuemi 16.01.2013, 15:44
7. Preise für Gesamtgewicht Passagier Gepäck

Es wird höchste Zeit, dass Personen und Gepäck zusammen gewogen werden. Bei Familien eben die ganze Familie mit ihrem Gepäck. Wir waren vor kurzem in Urlaub, all inclusive. Ich kann dem Beitrag betreffend massiven Passagieren nur zustimmen. Und nach all inclusive sind es bei den meisten noch einige Kilos mehr. Es ist eine Zumutung, neben solchen Personen zu sitzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 16.01.2013, 16:56
8.

Zitat von arnok1955
Selbst Schuld, wer noch mit LH fliegt. Ich nehme LH nur noch wenn es wirklich nicht anders geht. Aber LH geht immer weiter Richtung Billigflieger. Ich persönlich bevorzuge mittlerweile Singapore Airlines, Emirates u. Ethihad
Andere Airlines haben das der LH vorgemacht bzw. werden LH folgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 16.01.2013, 16:58
9.

Zitat von gandalf_guevara
Am fairsten wäre es schlichtweg für die Summe Humanoid plus Gepäck eine fixe Obergrenze festzulegen. Der durchschnittliche Bundesbürger wiegt heute (laut statistischem Bundesamt) : Frauen: 68,1 Kilogramm bei 1,65 Meter; Männer: 83,4 Kilogramm bei 1,78 Meter..
Dann würde ich in dem Fall LH wegen Diskriminierung verklagen.
Ich wiege bei 1,85 m knapp 86 kg.
Ich bin für den Quotient aus Gewicht und Körpergröße........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2