Forum: Reise
Flugreisesommer 2019: Köln-Antalya, 63 Stunden verspätet
Bodo Marks/ DPA

Flüge in Deutschland sind pünktlicher als im Vorjahr. Das ist allerdings nur ein schwacher Trost. Denn die Gesamtzahl der Verzögerungen bleibt dramatisch hoch - und eine Lösung nicht in Sicht.

Seite 9 von 9
intercooler61 15.08.2019, 19:37
80. zu Fluglärm: Es kommt auf den Einzelfall an

Zitat von phrasenmaeher
Sorry, aber schon wieder *näääät*, weil - Sie ahnen es - erneut falsche Antwort. Ursprünglich lag das Haus überhaupt nicht in der Einflugschneise, durch das stetige Stadtwachstum (hier: Berlin) wurde diese lediglich geändert, und plötzlich ist man mittendrin statt nur dabei. Ist ein altbekanntes Problem von Flughäfen, [...] Zudem hat der Flugverkehr dummerweise parallel dazu mächtig zugenommen, [...] Und dann kommen die Flieger halt im Minuten- statt Fünf-Minuten-Takt. Angebot und Nachfrage, koste es, was es wolle. [...]
In Hamburg haben die Bahnen und An-/Abflugverfahren Jahrzehnte überdauert. Der Verkehr ist mehr geworden, die Flieger aber um Dimensionen leiser. Schon mal eine 737 mit JT8Ds starten gehört, so im Vergleich zu den heutigen Staubsaugern (CFM-56)? DAS ist Lärm.

Trotzdem gab es dem meisten politischen Radau erst in den 80ern und 90ern - bezeichnenderweise vor allem aus den Ecken, die früher zum halben Preis vergeben wurden, eben wegen ihrer Lage.

Gleiches, zwei Nummern kleiner, in Rotenburg/Wümme. Früher mal militärisch genutzt, da war "Dezibel" noch ein Fremdwort. Heute reicht es, wenn eine für viel Geld mit Schalldämpfer und leiserem Prop nachgerüstete C172 zweihundert Meter von der Platzrunde abweicht (was aus Sicherheitsgründen, z.B. Konfliktverkehr, gelegentlich nötig sein kann), um erboste Anrufer am Telefon zu haben.

Das sind Fälle, die ich aus eigener Anschauung kenne (von oben _und_ von unten). Sicherlich gibt es aber auch Gebiete, in denen die Lärmbelastung objektiv zugenommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralf_maennchen 18.08.2019, 13:17
81.

Zitat von dr.schnabel
denken Sie beim nächsten Mal daran, dass die "ich fliege weltweit teuer und wichtig" - Pose heutzutage noch peinlicher wirkt als anno 2005.
FRA ist eine Hölle. Fliege deshalb nach Asien immer via LHR,HEL oder VIE.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralf_maennchen 18.08.2019, 13:22
82.

Zitat von rainer-rau
Ich hab mal einen tätlichen Angriff auf einen Flugbegleiter erlebt, weil die Maschine wegen eines Sandsturms nicht in Peking landen konnte. Mein Flug war beruflich bedingt - seit dem Beginn des Ruhestandes bleibe ich auf der Erde.
Hängt sicher mit der Mentalität von China zusammen. Wir sind im Aug 2017 ca. 1 Std um OKA ( Naha ) Schleifen geflogen bis die US Pacific Air Force von der Kaneda Air Base gestartet und Richtung Nordkorea unterwegs war. Danach haben wir dann noch 1/2 auf dem Rollfeld gewartet bis die JSDF von OKA gestartet war. Gab eigentlich keine Unruhe im Flugzeug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9