Forum: Reise
Forderung nach Abschaffung der Ersten Klasse im Nahverkehr: "Sozialistische Gleichmac
Stefan Sauer/ DPA

Braucht es im Regionalexpress eine Erste Klasse? Nein, findet Linken-Chef Bernd Riexinger. Doch Deutsche Bahn und ein Fahrgastverband wollen daran festhalten - im Sinne der Kunden.

Seite 1 von 27
migampe 15.08.2019, 13:11
1. Nein, da ist Herr Riexinger auf dem Holzweg!

Gerade in Regionalzügen genieße ich die 1. Klasse. Nicht unbedingt wegen des bequemeren Paltzangebotes, sondern hauptsächlich wegen der Ruhe. Und auf diesen Komfort möchte ich nicht verzichten - warum ich übrigens auch nicht den Bus nehme, sondern die Bahn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alex_omä 15.08.2019, 13:12
2. Stimmt genau

Diese 1 Klasse in RE braucht kein Mensch. Ich kann mich an volle Züge erinnern wo keiner mehr einsteigen konnte aber in der 1 klasse war gänende leere. Irgnewann haben sich die Menschn in der 1 klasse einfach in den gang gestellt aber konnten sich nciht setzt weil es aj dann schwarz fahren wäre. Es ist nicht das Hauptproblem der Bahn aber man kann diese 1 Klasse getrost abschaffen. auch im ICE seh ich da wenig sinn. Lieber auf zuverlässigkeit und niedrige preise fokussieren. Die bahn als Luxusprodukt ist nicht zeilführend udn auch nicht konkurenzfähig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Elektrischer_Pinguin 15.08.2019, 13:12
3. Hochwertigere Sitze, Tische, Beinfreiheit... bla bla...

Der eigentliche Grund 1. Klasse zu fahren:
Weniger Kindergeschrei, weniger Getratsche, weniger Gestank durch mitgebrachte Salamisemmel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mpitt 15.08.2019, 13:13
4. Mehr Platz

Vom Komfort her unterscheidet sich die 1. Klasse in den Regionalzügen kaum noch von der 2. Im Gegensatz zu früher, wo für für das normale Volk grüne, braune oder rote Plastiksitze zur Verfügung standen und in der Ersten Plüsch und Polster vorherrschten. Nein, heute ist es einfach der Platz, der den Reisenden angeboten wird. Spätestens wenn man aus einem Fernzug in einen Regionalzug umsteigen muß, merkt man den entscheidenden Unterschied. Riexingers Forderung ist natürlich totaler Quatsch, aber was will man von ihm auch sonst erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
d-c-r 15.08.2019, 13:13
5. Bloß nicht weglassen

... erste Klasse ist die einzige Chance, im überfüllten Vorortzug einen Sitzplatz zu bekommen. Eher sollte der Übergang noch teurer werden, da sich immer mehr Leute diesen kleinen Luxus leisten und es schon wieder eng wird. Und häufiger kontrolliert werden sollte auch, um Missbrauch vorzubeugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gankuhr 15.08.2019, 13:15
6.

Genau, man sollte auf jeden Fall alles dafür tun, um die Leute aus den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück in ihre komfortablen Autos zu treiben. Straßenbahnen und Intercitys ohne Klimaanlage sind ja schon ein guter Anfang, wichtig ist es jetzt, dass man nachsetzt und diejenigen Sitzplätze streicht, die einem genügend Platz garantieren, seinen Laptop und ggf. ein paar Akten aufzubauen. Ich würde da allerdings noch deutlich radikaler vorgehen und Stehplätze für alle fordern! Nicht, dass es noch passiert, dass der ÖPNV eine echte Alternative wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alleswirdbesser 15.08.2019, 13:16
7. Na klar, willkommen in der DDR 2.0

Die müssen unbedingt gewählt werden - das ist alternativlos.
ich bin im Übrigen grundsätzlich für Holzsitze, damit das deutsche Volk gehärtet wird oder so ähnlich.
Es lebe der Sozialismus ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fuxx2000 15.08.2019, 13:16
8. Überflüssig

Da sitzen wenn überhaupt Leute die es nicht bezahlt haben. Würde man die echten Kosten auf diese Plätze umlegen und ins Verhältnis zu den normalen Fahrpreisen setzen dann wäre die letzte 1. Klasse Karte verkauft. Schon allein weil die CDU den Vorschlag reflexartig ablehnt, scheint es ein sinnvoller zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akrolfs 15.08.2019, 13:17
9. Statistik a la DB

so, so... 6% der Plätze sind also nur 1.Klasse.
Als Berufspendler würde ich mal schätzen, dass 1\3 der Waggons im Fernverkehr 1. Klasse-Wagen sind. Aber bei den Experten der Bahn passt das schon !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27