Forum: Reise
Geänderte Reiseroute: Frustrierte Passagiere rebellieren auf Kreuzfahrtschiff
Twitter/Cody McNutt

Zwei Wochen auf See, mit Stopps unter anderem in den Niederlanden und Island: So hatten sich Reisende auf der "Norwegian Spirit" ihren Urlaub vorgestellt. Doch dann kam alles anders als geplant - und der Frust war groß.

Seite 6 von 18
Garda 11.10.2019, 10:15
50. Toll !

Zitat von MioMioMimi
Soll es ihnen eine Lehre sein...hoffentlich verzichten sie zukünftig auf Kreuzfahrten. Ich habe mich insgeheim beim Lesen des Artikels gefreut, dass die Ziele nicht angefahren werden konnten zum Wohle der Natur und der Anwohner.
Gestern in einem dritten TV-Programm über die Klamotten, die nach 1,7 x tragen entsorgt werden. Entsorgt können sie nicht immer werden, denn meistens sind verschiedene Materialen im Textil, die sich nicht ohne weiteres trennen lassen. Also rein in den Ofen (Umwelt, ha ha). Was hat das mit Kreuzfahrt zu tun? Ja woher kommen denn diese schicken T.Shirts? Und mit welchem Transportmittel? Genau, meistens mit einem Container-Schiff. Und wenn Sie mal an der Straße von Gibraltar stehen, dann zählen Sie mal wieviele von denen da vorbei fahren. Und wie viele Kreuzfahrtschiffe. Wenn man so einen Stuss wie Ihren Beitrag liest, dann freue ich mich auf die nächste Schiffsreise!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Horst-Güntherchen 11.10.2019, 10:24
51. Wie die Jakobiner

Wenn ich mir die Meinung einiger Foristen hier anschaue, dann kann ich schon erahnen, wie unsere Freiheiten in den kommenden Jahren aussehen werden: "Umweltschweine", "Alle Kreuzfahrtschiffe verschrotten" etc. Hauptsache, es ist für den guten Zweck...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas.hu 11.10.2019, 10:24
52. Den Pleitegeier im Kielwasser

Zitat von ratz1967
Nicht zurückerstattete Gelder für gebuchte Landausflüge von Zielen, die nicht angefahren wurden? Hauptattraktionen, wie das weit entfernte Island werden ausgelassen? Schlechtes Essen? Das sieht so aus, als ob Norwegian Cruise Line zahlungsunfähig ist. Vermutlich konnten die Häfen nicht angefahren werden, weil noch Rechnungen ausstehen und deshalb die Anfahrt verweigert wurde. Nach Thomas Cook ein weiteres Unternehmen in Schieflage?
So sieht es in der Tat aus, wenn der Pleitegeier im Kielwasser mitreist. Die nächste Eskalationsstufe wäre dann wohl nur noch die Beschlagnahme des Schiffs in einem seiner Zielhäfen durch den Gerichtsvollzieher. Ganz sicher kann man wohl sagen: Norwegian Cruise Line ist so oder so erledigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Garda 11.10.2019, 10:28
53. Norwegen?

Zitat von martinm70
Den Leuten die möglichen Schrecken einer Kreuzfahrt nahebringen um sie davon abzuhalten weitere zu machen. An sich keine schlechte Taktik, so mancher einer der noch unentschieden war ob er eine Kreuzfahrt machen sollte oder nicht wird sich nun vielleicht überlegen davon Abstand zu nehmen.
NCL ist ein amerikanisches Unternehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 11.10.2019, 10:29
54.

Zitat von irgendwas
Wer hier mit "für das Wetter kann die Reederei doch nichts" kommt und "Hotel auf Mallorca"-Vergleiche macht, sollte sich mal nochmal den Artikel durchlesen. Die Gäste sind sauer, weil die Events an Land (die ja häufig beim Veranstalter gebucht werden) nicht erstattungsfähig sind. Wenn aufgrund des Wetter aus Mallorca eine Bootstour ausfallen muss, dann muss sicherlich niemand von den Gästen dafür zahlen.
Wieso buche ich eine Tour, wenn noch garnicht feststeht, ob ein Hafen angelaufen werden kann?

Das ist doch dasselbe, wenn ich eine Bootstour auf Mallorca buche (und bezahle), dann aber aufgrund des schlechten Wetters nicht nach Mallorca fliege, sondern nach Südfrankreich.

Ok, der Vergleich hat auch einen kleinen Fehler, aber es war bekannt, daß Häfen evtl, nicht angelaufen werden können, es war bekannt, daß vorab gebuchte Landausflüge nicht erstattet werden. Wenn ich dann "Lotto" spiele, ist es alleine eine Schuld...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tokyo Sexwale 11.10.2019, 10:31
55. An die Oberlehrer

Natürlich ist der Kapitän für die Sicherheit zuständig. Abgehakt. Die Reederei hat diese Reise verkauft obwohl sie wissen musste wie unsicher die Durchführung ist. Ich buche diese Reise weil ich annehmen muss, die wissen was sie machen und mich auf die Experten verlasse. Dafür zahle ich. Für mich klingt das einfach nach Abzocke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Polwender 11.10.2019, 10:33
56. Wir haben Nordreisen im Herbst bewusst

gewählt. Es ist viel interessanter als die üblichen Ententeichfahrten.
Mit ausgefallenen Häfen muss man rechnen.
Aber alle ausgefallenen Ausflüge wurden bei Mein Schiff und AIDA voll erstattet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ford_mustang 11.10.2019, 10:34
57. Was bedeutet ...

in diesem Fall schlechtes Wetter. Erfahrungsgemäß sieht jedes Schiff zu bei schlechtem Wetter in einen Hafen zu kommen. Hier ist der Hafen schon in Sicht und es wird abgedreht? Ich vermute, die Häfen haben abgewunken, weil der Veranstalter einige Hafengebühren nicht beglichen hat. Die sind in Geldnot. Passt doch Alles zusammen. Minderwertiges Essen, keine ausreichende Wartung der Toiletten und 25% auf neue Buchung, statt mindestens 25% Rückerstattung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zora81 11.10.2019, 10:35
58. Kreuzfahrt Bashing

Ich habe neulich erst mit Freunden darüber diskutiert. Gerade die, die auch gern mal einen Langsstreckenflug machen, haben sich über die Umweltverschmutzung von Kreuzfahrtschiffen aufgeregt. Im Vergleich hat eine Europa-Kreuzfahrt aber immer noch weniger Ausstoß als ein Flug nach Asien. Nun zu dem Artikel, ich habe bei Twitter Berichte von Reisenden gelesen, die meinten, die Lage auf dem Schiff sei maßlos übertrieben. Sie hätten nicht eine kaputte Toilette gesehen und das Essen sei auch gut gewesen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Haarfoen 11.10.2019, 10:40
59. Eine gewisse Schadenfreude kann ich mir nicht verkneifen ...

... die gerechte Strafe für Menschen, die mit ihren Tickets eine rücksichtslose Kreuzfahrtindustrie nähren - bei jeder Kreuzfahrt werden gewaltige Mengen an CO2 und üblen Schadstoffen freigesetzt. Diesen Kunden ist offensichtlich die Freude vergangen, hoffentlich buchen sie nie wieder ein Kreuzfahrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 18