Forum: Reise
Gesperrte ICE-Strecke: Wolfsburg plant Notunterkunft für Bahnpendler in Kaserne
DPA

Noch für Monate bleibt eine wichtige ICE-Trasse zwischen Hannover und Berlin gesperrt. Vor allem für Berufspendler bedeutet das viel Ärger. In Wolfsburg soll deshalb nun ein Notquartier für Betroffene eingerichtet werden.

johannisbrunnen 10.07.2013, 13:12
1. gemeinsam pendeln!

Die Bahn hat mich lange genug geärgert. Ich habe mir bei wir-pendeln-zusammen.com einen Mitfahrer gesucht. Nun fahre ich von Haus zu Haus und muß nicht mehr an Haltestellen und Bahnhöfen frieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
antilobby 10.07.2013, 14:05
2.

So sieht umweltfreundliche Verkehrsmittel aus, die das Auto ersetzen soll.

Warum hört man solche Meldungen nicht von den Autobahnen? Sie müssten von dem Hochwasser ebenfalls betroffen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sanko1212 15.07.2013, 09:56
3. Das ist noch nicht alles!

Die Bahn wäre ja nicht der Saftladen, wenn sie nicht noch eins drauf gesetzt hätte: Wie man den Fahrpreisrechnenrn auf der DB-Homepage entnehmen kann, kostet die einfache Fahrt Berlin-Wolfsburg über Wittenberge 59,-€ statt 49,-€. Und über Magdeburg-Braunschweig 53,-€ statt 49,-€. Im Klartext: Die Bahn läßt sich ihre Teilschuld an der entstandenen Situation auch noch bezahlen! Höchste Zeit, dass wir uns die entgangene Freizeit von der Bahn auch rückerstatten lassen - samt Zins und Zinseszins!
Und der Aufsichtsrat der Bahn mit den unfähigen politikern drin gehört abgelöst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren