Forum: Reise
Hitze in Deutschland: Bahn stoppt Züge wegen defekter Klimaanlangen
AFP

Die ersten Sommertage - und bei der Bahn bricht das Chaos aus: Die Bahn musste sechs Züge stoppen, weil die Klimaanlage komplett ausfiel. Das Unternehmen kündigte bereits an, dass die Probleme anhalten könnten.

Seite 1 von 32
laurent1307 18.06.2013, 20:40
1.

Die vier größten Probleme der DB:
Winter, Sommer, Frühling, Herbst

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vox veritas 18.06.2013, 20:44
2.

Zitat von sysop
Die ersten Sommertage - und bei der Bahn bricht das Chaos aus: Die Bahn musste sechs Züge stoppen, weil die Klimaanlage komplett ausfiel. Das Unternehmen kündigte bereits an, dass die Probleme anhalten könnten.
Top quality made in Germany brought to you by Deutsche Bahn!

Amateurs!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zufriedener_single 18.06.2013, 20:45
3. So ist das hier...

sparen, sparen, sparen,... Japan sollte hier Vorbild sein: Dort funktionieren die Klimaanlagen :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mama-Infinyti 18.06.2013, 20:46
4. Ich freu mich schon...

... auf meinen Kurantritt, beginnend mit 6 Stunden Anreise mit der DB. Vielleicht sollte ich doch für mich und mein Kind auf eine Pferdekutsche umsteigen. Der Abenteuereffekt ist mir deutlich lieber, als das Risiko ausfallender Klimananlagen in hochmodernen, deutschen Zügen. Ach ja, wer Sarkasmus findet, darf ihn selbstredend behalten und weiterzüchten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 18.06.2013, 20:48
5. Drei (universale) Gründe für das (deutsche) Desaster

a) Systemische Korruption b) Kostensenkungswahn in Tateinheit mit pathologischer Profitgeilheit c) neoliberales Druck- und Angstklima in den Belegschaften

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coyote38 18.06.2013, 20:49
6. Ohne Worte

"Alle Jahre wieder" ... "und täglich grüßt das Murmeltier" ... dieses alljährlich wiederkehrende Schauspiel technischen und organisatorischen Dilletantentums bei der BAHN ist mit dem Begriff "LÄCHERLICH" wohl nicht mehr hinreichend kommentiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rmuekno 18.06.2013, 20:49
7. Alle Jahre wieder

Zitat von laurent1307
Die vier größten Probleme der DB: Winter, Sommer, Frühling, Herbst
und man lernt nicht dazu.

Das kommt unter anderem von Mehdorns Sparwahnsinn. Eigentlich sollte man wissen dass es in D auch mal mehrere Tage deutlich über 30 Grad ist und das nicht erst seit der Klimaerwärmung. Da muss man halt ins Pflichtenheft auch reinschreiben dass ne Klimaanlage auch noch bei 4 Grad im Schatten funktionieren muss, selbst wenn kein Schatten. Dann kann man wenigstens den Hersteller in die Pflicht nehmen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zufriedener_single 18.06.2013, 20:50
8. @1

Sie haben die Kunden vergessen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RegelnSindRegeln 18.06.2013, 20:52
9. Klimaanlagen wegen Überhitzung ausgefallen

Liebe Deutsche Bahn,
Es wird wärmer und die Klimaanlage fällt aus, klingt das nicht an sich schon Paradox?
Noch eine Frage:
Was denkt die DB eigtl. wo wir leben? In eine Land an dem jeden Tag Normtemperaturen (eigtl. 25°C, jedoch für die Bahn wahrscheinlich eher so um die 12,5°C). Im Winter geht der Verkehr drunter und drüber, im Sommer auch. WIR HABEN VIER JAHREZEITEN IN DEUTSCHLAND.

(ja ich kenne die technischen Hintergründe warum bei Hitze ein Ausfall schneller zustande kommt, finde es trotzdem sehr witzig.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 32