Forum: Reise
Hitze in Deutschland: Bahn stoppt Züge wegen defekter Klimaanlangen
AFP

Die ersten Sommertage - und bei der Bahn bricht das Chaos aus: Die Bahn musste sechs Züge stoppen, weil die Klimaanlage komplett ausfiel. Das Unternehmen kündigte bereits an, dass die Probleme anhalten könnten.

Seite 9 von 32
Strai 18.06.2013, 21:54
80. Nicht nur Fernzüge!

Ich saß heute in zwei Zügen mit Doppelstockwagen im Regionalverkehr. In beiden Zügen liefen die Klimaanlagen nicht oder nicht ausreichend. In den Zügen war es deutlich wärmer als draußen, bei einer Außentemperatur von 30 Grad. Im Regionalverkehr scheint sich bei der Bahn aber niemand um die Gesundheit der Kunden (aka. Beförderungsfälle) Sorgen zu machen …

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appenzella 18.06.2013, 21:55
81. @ Moewi

Oder meinte der Konzern, also die Bahn: "
Wir arbeiten daran, daß die Probleme anhalten könnten."
Man könnte auch Nothämmer ausgeben zur Beseitigung der Zugsperre. Wenn man im Zug nicht im Zug sitzen kann, also im Luftzug, kriegt man ja gar keine Luft, nicht wahr, Herr Mehdorn? Womit fahren Sie eigentlich zur Zeit?
Ach so, Sie fliegen. Wurde aber auch Zeit, bevor Sie größere Schäden anrichten.
Deutsche Führungskräfte, vom Landschaftsgärtner Kohl über den Gazmann, von Mehdorn bis Merkel: Womit haben wir das bloß verdient? Und die verdienen kräftig und haften für gahnix, außer daß sie an ihrem Stuhl haften. Armes Deutschland.
Tut mir leid, aber zu dem Thema fällt mir nun mal nur noch zusammenhangloser Nonsens ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kumi-ori 18.06.2013, 21:57
82. Hurra!

Jetzt wird es wirlklich Sommer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joint 18.06.2013, 21:58
83. Kein Wunder

Natürlich fallen die Anlagen weiterhin aus - es wurde ja nichts an ihnen geändert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j1958 18.06.2013, 21:58
84.

Das übliche Bahn-Geschimpfe von Leuten, die nie Bahn fahren. Natürlich, mit dem Auto hinter einem umgekippten LKW auf der Autobahn zu stehen ist ja soviel angenehmer. Ich fahre Bahn - egal welche Jahreszeit und ich bin zufrieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratschbumm 18.06.2013, 21:59
85. Na ja, dafür sind in Spanien die Banken am Ende und hier

Zitat von español
...daß die Klimaanlagen in spanischen AVE-Zügen... kaum ein Problem darstellen....Lustig vor Allem, weil in Spanien unter Anderem auch lokal Abgewandelte Versionen des Siemens-Zuges verwendet werden... Kein Wunder, daß ein Spanisches Konsortium beim Mecca-PRojekt den Zuschlag bekam. Man stelle sich Tausende Pilger vor, die in einem Zug ohne Klimaanlage fahren.... ;-) MfG aus Madrid
funktionieren sie noch.
Besonders die KFW die vor schlappen 10 Tagen einigen spanichen Banken mal so eben 800.000.000 ,00 Oirones
(in Worten achthundet Millionen deutscher Steuergelder hinterwarf)
Ohne den Souverän auch nur zu fragen.

O-Ton Schräuble:
Die Zustimmung des Bundestages ist unter einer Milliarde nicht nötig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dongerdo 18.06.2013, 21:59
86.

Zitat von g.s.hess
Ich war grade in Israel und da hat selbst in bestimmt 20 Jahren alten Bussen die Klimaanlage funktioniert und in der Bahn gab es nicht nur funktionierende Klimaanlagen sondern dazu noch kostenloses WLAN egal wo man gesessen hat und komischer weiße war es nicht teurer als hier.
Der Größenunterschied ist Ihnen aber schon bewusst? Und die besiedelte Fläche??
Was kommt als nächstes? Das Singapur gar kein Problem hat alle Bahnlinien in Schuss zu halten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrkanister 18.06.2013, 22:01
87.

Wie wäre es denn den Klimaanlagenbetrieb in ein Subunternehmen out zu sourcen? Dann könnte man das neue Unternehmen auch gewinnbringend an die Börse bringen oder an einen Investor aus Fernost verkaufen. Damit wäre man alle Probleme los! Es lebe die freie Marktwirtschaft und Privatisierungen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
El-Timba 18.06.2013, 22:03
88. Das waren Zeiten ...

... als die Bahn noch von A nach B ohne Klimaanlagen gefahren ist. Aber es ist so schön und bequem auf hohem Niveau zu jammern ;O)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
plattmacher 18.06.2013, 22:03
89. __

Der Sommer erhob sich völlig unerwartet am 18.06.2013 mit Brutalität und schlug vollkommen unerwartet für die Jahreszeit mit 30° Celsius der nicht vorbereiteten Deutschen Bahn in´s Gesicht.

Der Kapitalismus frisst seine Kinder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 32