Forum: Reise
Irland: Friedhof gesunkener Giganten
Steve Jones

Am nördlichsten Punkt Irlands stoßen Taucher auf 200 Schiffsruinen. An Land dagegen nur auf Schafe - sofern nicht gerade die Sturmtruppen aus "Star Wars" unterwegs sind.

random_walker 13.12.2016, 09:48
1. Fun fact:

Darth Vaders Atemgeräusche wurden tatsächlich mit einem normalen Atemregler zum Tauchen erzeugt.
Das Gebiet klingt sehr spannend und landet hiermit auf meiner noch-zu-betauchen Liste :) Tech Ausbildung sollte aber wohl davor noch passieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WillausD 13.12.2016, 15:59
2. Der Pub vom Hugh Farren wurde nich erwaehnt .....

... aber
Da ich in Malin Head Anfang Juni war, nach dem der Film hier abgedreht wurde. Da ist links wie rechts der Nord Atlantik und leider keine Irischesee in Sicht. Diese beginnt etwa in Nordirland zwischen Belfast und Warrenpoint, gegenüber liegt die Halbinsel Rhins of Galloway.
Leider ist Bild 7 aus Connemara, da war auch schon dort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansirland 13.12.2016, 21:23
3. hmmm

Ja, das ist alles recht und gut und schön romantisch-- wäre da nicht eine umweltzeitbombe -- es wurden nämlich nach dem zweiten Weltkrieg Riesen Mengen ausgedienten kriegsmaterials auf beschlagnahmte Schiffe geladen und dort oben versenkt-- klar 12 Unterseeboote liegen dort auch. Nun der Zahn der Zeit nagt da dran rum.
ich erinnere mich noch vor 10 Jahren ist da oben mal ein Fischkutter gesunken, und die Suche nach dem Schiff blieb erfolglos, - Problem war-- Sie konnten nicht raus finden welches von den Schrott schiffen es denn nun war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trimix 14.12.2016, 06:39
4. ups...

Also wenn den Beitrag Taucher lesen, dann werden die sicher alle über die falsche Erläuterung von Trimix stolpern. An den Autor, das läßt sich auch ganz schnell korrigieren: Trimix besteht aus Luft, Sauerstoff und Helium.

Beitrag melden Antworten / Zitieren