Forum: Reise
Kabelschaden auf der "AidaAura": Jetzt muss an Deck gegrillt werden
picture alliance / Eventpress

Auf dem Kreuzer "AidaAura" hat es mitten auf dem Atlantik einen Kabelschaden gegeben. Rund 1000 Passagiere sitzen auf den Kapverdischen Inseln fest - ohne warme Küche.

Seite 1 von 5
as@hbx.de 19.10.2018, 22:16
1. Oh, sinnlose Hetze kann ich auch:

Zitat von giostamm11
sollte man eben bei Fincantieri kaufen, beim mit Abstand grössten Hersteller der Welt und nicht in Wismar...
Ehe italienische Monteure an Bord gewesen wären, wären die Passagiere sicher verhungert ;-))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruhuviko 19.10.2018, 22:17
2. 117 Tage unterwegs sein ...

... und jetzt vielleicht eine Woche in Mindelo auf den Kapverdischen Inseln festhängen: was für eine Strafe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gluehweintrinker 19.10.2018, 22:24
3. Was kann die Werft dafür?

Da beschuldigt jemand die Werft für den technischen Ausfall eines Generators. Aberwitziger gehts nicht. Wenn Ihr Heizkessel streikt, dann ist auch der Architekt Schuld, auch wenn der Bau 18 Jahre zurück liegt wie bei diesem Schiff. Sorry, da disqualifiziert sich jemand gerade öffentlich als Kommentator.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulijoergens 19.10.2018, 22:33
4. Eine Kreuzfahrt die ist lustig

Immerhin ist der Kahn nicht gesunken. Es gibt Schlimmeres als auf den Kapverden zu stranden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alstro46 19.10.2018, 22:45
5. Arme Aura

Was vor 10 Jahren bei uns auf der Aura als Traumreise in der Karibik begann, endete im Januar d.J. ebenso auf ihr. Das Schiff wird verheizt, kein Budget mehr für die Kleinen, alles Geld in die großen hässlichen Pötte gesteckt und auf unsrer armen Aura werden die Kunden nur noch abgezockt und das Schiff verwahrlost, Pfui AIDA, wir sind weg von euch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas_bulkens 19.10.2018, 22:48
6. "warme Küche"

...ist Luxus. Solange das das Problem ist ... belegte Stullen reichen auch, bisken Salat dabei und fertig. Verhungern wird da niemand. Top-Herausforderung für den Sous-Chef ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DownStairs 19.10.2018, 23:05
7. @ giostamm11

"Kreuzfahrtschiffe sollte man eben bei Fincantieri kaufen, beim mit Abstand grössten Hersteller der Welt und nicht in Wismar..." - wohl eher ein unqulifizierter beitrag. gross, eventuell - aber firmengroesse ist keine garantie gegen schaeden. ich wuerde fast wetten, wenn man intensiv rechargieren wuerde wuerden sich einige schaeden waehrend des betriebes an fincantieri produkten finden. aber ohne grosse suche, die Costa Concordia comes to mind....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DownStairs 19.10.2018, 23:13
8. @ ruhuviko

"117 Tage unterwegs sein ... und jetzt vielleicht eine Woche in Mindelo auf den Kapverdischen Inseln festhängen: was für eine Strafe!" - kann ich nur zustimmen. hat man tatsaechlich mal zeit die gegend zu erkunden. ich wuerde auch denken, das es angesichts der 117 tage reisedauer moeglich ist trotz allem alle geplanten ziele weiterhin anzusteuern (wenn auch evtl mit zeitverschiebungen). das sollte eigentlich durch eine geringfuegige erhoehung der geschwindigkeit auf see umsetzbar sein. die extrakosten fuer mehr fuel muss aida dann halt einfach mal schlucken. die gaeste haben wahrscheinlich eher wenig probleme damit (auf wasser gucken ist halt auf wasser gucken). der imageschaden durch gestrichene anlaufhaefen duerfte groesser sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MisterD 19.10.2018, 23:31
9. Naja nun...

hat sich noch niemand gefragt, warum solche Kreuzfahrten immer "günstiger" bzw. billiger werden? Weil natürlich an allen Ecken und Enden gespart werden muss, um diese Preise anbieten zu können...

Abgesehen davon... 7 Tage auf 117 Tage zu verlieren... das entspricht in etwa 6%. Wenn ich aufgrund blöder Umstände oder unfähiger Fluglinien meinen Anschlussflug verpasse und 4 Stunden auf den nächsten Flieger warten muss, dann bin ich bei innereuropäischen Reisen schnell bei 50% und mehr. Da kräht aber kein Hahn nach..

Wenn aber Rentner auf Weltreise für 5 Tage per Grill vom Panoramadeck versorgt werden (müssen), ist die Welt in Gefahr?

So ein Unfug... wirklich... absoluter Unfug...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5