Forum: Reise
Kamelfleisch als Delikatesse: Wüstenschiff im Brötchen
AFP

Einen Kamelburger auf Blattgoldbrot, bitte! In den Golfstaaten ist ein neuer Trend auf den Tellern der Luxuslokale gelandet. Küchenchefs verarbeiten das Fleisch der Wüstenschiffe zu Gerichten wie Kamel-Carpaccio. Wer Süßes bevorzugt, greift zu einer besonderen Schokolade.

Sharoun 01.11.2013, 14:45
1. Wie nahrhaft

Zitat von sysop
Einen Kamelburger auf Blattgoldbrot, bitte! In den Golfstaaten ist ein neuer Trend auf den Tellern der Luxuslokale gelandet. Küchenchefs verarbeiten das Fleisch der Wüstenschiffe zu Gerichten wie Kamel-Carpaccio. Wer Süßes bevorzugt, greift zu einer besonderen Schokolade.
..ich hoffe, es ist jenes Gold verarbeitet worden, für das die Menschen am anderen Ende der Welt elendig im Dreck krepieren - in einer über lange Zeit ruinierten Umwelt .. wie auch hier zu lesen war.

Geiles System, das hier .. und wird immer besser...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 01.11.2013, 19:11
2.

Zitat von Sharoun
..ich hoffe, es ist jenes Gold verarbeitet worden, für das die Menschen am anderen Ende der Welt elendig im Dreck krepieren - in einer über lange Zeit ruinierten Umwelt .. wie auch hier zu lesen war. Geiles System, das hier .. und wird immer besser...
Neu ist daran überhaupt nichts. "Danziger Goldwasser" gibt es seit über 400 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guentersha 03.11.2013, 05:50
3. Kamelfleisch ?

es handelt sich offensichlich wohl um Dromedarfleisch. Kamele leben weiter nordoestlich in Asien. Aber so genau nimmt man es heutzutage wohl nicht mehr. Da wird nur noch gelabert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boracaytaucher 03.11.2013, 14:09
4. Kamelsteaks

... gibt es seit etlichen Jahren in dem massentouristischen Ort Hurghada, wo der aus Süddeutschland stammende, ehemals mit einem Kochstern ausgezeichnete, Thomas Bordiehn mittlerweile zwei Restaurants betreibt. Der Kochstern aus Deutschland wurde ihm aberkannt, denn ein Sternekoch, der das Armeleutefleisch Kamel serviert, ist Verräter an der elitären Zunft. Klar ist: Ein altes Arbeitskamel taugt bestenfalls noch als Hackfleisch, Bordiehn serviert nur Jungkamel und hat eine Vorbehandlung entwickelt, wonach die Steaks wirklich total lecker sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kl75 10.11.2013, 09:53
5.

Zitat von guentersha
es handelt sich offensichlich wohl um Dromedarfleisch. Kamele leben weiter nordoestlich in Asien. Aber so genau nimmt man es heutzutage wohl nicht mehr. Da wird nur noch gelabert.
WIKIPEDIA
Das Dromedar (Camelus dromedarius), auch als Einhöckriges oder Arabisches Kamel bezeichnet, ist eine Säugetierart aus der Gattung der Altweltkamele innerhalb der FAMILIE DER KAMELE (Camelidae). Es ist als Last- und Reittier in weiten Teilen Asiens und Afrikas verbreitet, in seiner Wildform jedoch ausgestorben. Der Name kommt aus dem Griechischen δρομάς (dromás), was „laufend“ bedeutet.
Die KAMELE mit zwei Hoeckern sind Trampeltiere, und leben im nordöstlichen Asien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren