Forum: Reise
Kappadokien in der Türkei: Leben zwischen Zipfelhäusern
Imke Lass / laif

Noch heute leben in Anatolien Menschen in Höhlen aus Lavagestein. Die Landschaft Kappadokien gehört zum Weltkulturerbe - und sieht mit ihren Häusern in Form von Zuckerhüten aus wie aus einer anderen Welt.

Die reinste Wahrheit 29.10.2014, 07:32
1. Schöne Gegend

Schöne Gegend leider zu rückständig in meinen Augen. Nichts gegen eine Woche Wildnis im Zelt auf Island auf eigene Faust oder eine geführte Tour durch den Dschungel Vietnams. Aber in der Türkei fühle ich mich immer unwohl und unsicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
howei 29.10.2014, 09:30
2. Kartenausschnitt Kappadokien

Der Kartenausschnitt ist ziemlich verkehrt. Kappadokien liegt ein gutes Stück weiter östlich. Dazu gibt's bereits Reisetipps.
Vor einem Monat war ich dort. Absolut empfehlenswert die Gegend. Mein Tipp: Den Felsen von Ortahisar besteigen! Übrigens ich hab mich in keiner Sekunde unwohl gefühlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
falke34 29.10.2014, 10:01
3. Sehr schöne und bizarre Landschaft

mit freundlichen Menschen. War letztes Jahr dort. Kann eine Rundreise mit Kontakt zu den Einheimischen nur empfehlen. Lohnt sich!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000160388 29.10.2014, 13:14
4. lol

Das soll doch wohl ein Witz sein: Absolut rudimentäre Informationen zu der Gegend und dazu, für einen Profi, noch ziemlich schwache Fotos. War letzten Monat auch da und für so ein Naturwunder ist das wirklich ein erschreckend schwacher Bericht. Mein Tip (wenn man nicht unter Zeitdruck ist): Sich in Uchisar, nachdem man vom Herumstreunern in den verschiedenen Behausungen und Geschossen ermattet ist, in dem Lokal des einzigen noch verbliebenen "Ur-"Einwohners von Uchisar einkehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren