Forum: Reise
Luftfahrt: Eurowings streicht kostenlose Snacks in der Economy Class
Marcel Kusch/DPA

Keine Verpflegung, dafür aber früheres Boarding: Deutschlands größter Billigflieger Eurowings passt die Leistungen für seine Economy-Passagiere an. Er folgt damit einem Marktrend.

Seite 1 von 9
maxheadroom1900 22.05.2019, 21:14
1. Es wird nicht besser

Wenn die Marge und der Erfolg der Milliardenschweren Airlines von den „Dreieuromenus“ abhängig ist, sollte der Betrieb am Besten direkt eingestellt werden. Das wäre dann optimal imvestiert ! Ist ja wirklich Peinlich was da abgeht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Datenschubser 22.05.2019, 21:33
2. Prima

Mal ehrlich, auf den kurzen Strecken, auf denen die Billigflieger unterwegs sind, braucht man eigentlich auch nicht unbedingt Verpflegung. Der Snack wird halt gegessen, weil er dabei ist. Die Abschaffung erspart der Umwelt jede Menge Plastikmüll und den Gästen jede Menge leere Kalorien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lankoron 22.05.2019, 21:35
3. Tja...irgendwie müssen

die 29-Euro-Ticket ja refinanziert werden....interesant wär ja mal so eine seriöse Kostenkalkulation eines Fluges insgesamt. Ich glaube, kaum einer weiss, was ein gesamter Flug so an Kerosin, Landegebühren, Personalkosten etc kostet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cat69 22.05.2019, 21:36
4. Wirklich kein Verlust

Lustloser als zuletzt konnte man den Snack nicht darbieten. Wenn man auch bei kleinen Mahlzeiten einen Minimalanspruch an Kultur hat, dann konnte das nur erschrecken. Es ist auch völlig egal, die Verpflegungsmöglichkeiten an den Flughäfen sind so viel besser geworden, da ist niemand auf den Bordservice angewiesen. Wenn er denn zahlt, dann kann man schon eine andere Qualität erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BodoBodo 22.05.2019, 21:37
5. Diesen Snack wird keiner vermissen

...mal ehrlich...lieber keinen Snack als dieses alte Brot, was es da zuletzt gab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
igel_52 22.05.2019, 21:41
6. So ist das wenn Geiz geil ist

Braucht sich doch niemand wundern oder beschweren. Natürlich muß jede Fluggesellschaft versuchen das Geld das man mit dem Ticketverkauf NICHT verdient an anderer Stelle hereinzuholen. Wer das Spiel nicht spielt ist über kurz oder lang am Ende bzw. Boden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nurdieruhe 22.05.2019, 21:47
7. Wenigstens Müllvermeidung?

Die Einstellung der Gratisverpflegung und die hohen Preise führen hoffentlich zu weniger Müll. Denn der Verpackungsirrsinn ist kaum irgendwo so weit getrieben wie im Flugzeug - ich habe schon öfters Plastikbesteck aus Plastikfolie ausgepackt. Einweg muss viel konsequenter besteuert werden, ebenso wie Kerosin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
exHotelmanager 22.05.2019, 21:51
8. Denn Snack vermisst man nicht, aber...

... viele Reisende verbringen nicht nur 1h im Flieger, sondern hetzen von und zu Anschlußflügen weiter, reisen mit ICE, deren Speisewagen defekt sind (Standard beim ICE) und bekommen so 10 oder mehr Stunden nichts zu Essen. Chips sind da keine Alternative. Es macht sich zum Nutzen der Billigst-Tickets für alle Reisenden eine verachtende Stimmung breit. Am Ende werden alle über einen Kamm geschoren. Das will der Reisepöbel so.
Übrigens, Eurowings ist alternativlos - also eine Monopolstellung. Ein leistungsfähigeres Angebot existiert nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agreatwaytofly 22.05.2019, 21:52
9. Der Kunde will es ja so

Es ist ja leider Volkssport, den billigsten Flug zu buchen und dann maximalen Service zu erwarten. Bitte bedenken Sie, dass ein großer Anteil des Ticketpreises aus Steuern und Gebühren bestehen. Bei einem Ticketpreis von 100 Euro liegt ist der Ticket-Anteil teilweise unter 10 Euro! Dass davon nicht auch noch teueres Catering finanziert werden kann, leuchtet ein.
Fliegen und Sicherheit sind teuer zu produzieren und bei Eurowings werden die Mitarbeiter zumindest einigermaßen fair behandelt und bezahlt. Bei Ryanair werden Sie von Sklaven bedient, bei Emirates von Söldnern. Ja, die Flugzeuge kosten in Summe Milliarden - das hat der Vorredner richtig erkannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9