Forum: Reise
Luftfahrt: Eurowings streicht kostenlose Snacks in der Economy Class
Marcel Kusch/DPA

Keine Verpflegung, dafür aber früheres Boarding: Deutschlands größter Billigflieger Eurowings passt die Leistungen für seine Economy-Passagiere an. Er folgt damit einem Marktrend.

Seite 9 von 9
Hans58 27.05.2019, 17:39
80.

Zitat von stefan211
Ist das den legal? Immerhin ist es nicht mehr erlaubt selber Getränke mitzunehmen oder zumindest so wenig das es in ungünstigen Fällen gesundheitlich gefährlich kann. Im schlimmsten Fall hat man durch Medikamente schon die 100ml Grenze erreicht. In einem Flugzeug in dem man nicht weg kann ist es dann Aufgabe der Fluggesellschaft dafür zu sorgen dass jeder ausreichend mit Wasser versorgt ist.
Sie können so viel nicht alkoholische Getränke mit an Bord, wie es die Gewichtsgrenzen Ihres Handgepäcks erlauben.
Sie dürfen nur nicht in den Sicherheitsbereich mit Getränken rein, danach aber kräht kein Hahn nach.

Es ist übrigens nicht die Aufgabe einer Fluggesellschaft, den Passagier ausreichend mit Wasser zu versorgen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 27.05.2019, 17:44
81.

Zitat von nicknicknick
Wer macht eigentlich Priority Boarding? Welchen Vorteil hat es, wenn ich als erster in Flugzeug sitze? Mir sind auch die Leute ein Rätsel, die sich schon 30min bevor das Gate öffnet in die Schlange stellen. Sitzen die so gerne möglichst lang beengt in einer Sitzreihe, statt mit ausgestreckten Beinen und viel Bewegungsfreiheit in der Wartehalle? Oder glauben diese Leute, früher anzukommen, als die die später einsteigen? Das habe ich noch nie begriffen.
Das hat was damit zu tun, dass diese Art von Passagiere ganz sicher sein wollen, dass sie ihr Handgepäck auch in den Fächern unterbringen können......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9