Sorge um eines der größten und ältesten buddhistischen Heiligtümer: Die indonesische Tempelanlage Borobudur ist von einer zentimeterdicken Schicht aus saurer Asche bedeckt - das Unesco-Welterbe liegt in unmittelbarer Nähe des Vulkans Merapi.