Forum: Reise
Nachruf auf Extremsportler Dean Potter: Der Vogelmensch
DPA

Lebensgefahr war für den Extremsportler Dean Potter Lebensinhalt. Im Austesten menschlicher Grenzen suchte er spirituelle Erfahrungen, um der Natur ganz nah zu sein. Jetzt starb der 43-Jährige bei einem Wingsuit-Sprung.

Seite 3 von 23
stauner 18.05.2015, 15:23
20. Seltsam

Ich arbeite in einer geschlossenen Sondergruppe Menschen, die - weil sie u.a. keine Gefahren einschätzen können - per Gerichtsbeschluss untergebracht werden. Meine Frage dazu: Sind denn Menschen, die auf diese Art vermutlich seelisch gestört sind, Vorbilder, für die man Nachrufe gestalten muss?
O Tempora, O mores!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mitti 18.05.2015, 15:25
21.

Ich glaube, er hat seinen Spaß gehabt.
Was gibt es Schöneres als das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hin_her_irgendwer 18.05.2015, 15:29
22.

Zitat von uzsjgb
Ich suche schon den ganzen Tag nach Informationen über die genaue Absturzstelle. Sie scheinen diese zu haben, wenn Sie zu dieser Beurteilung kommen. Könnten Sie uns diese Informationen bitte mitteilen. Oder liege ich komplett falsch, und Sie nutzen dieses tragische Ereignis, um sich ohne jegliche Kenntnis der Sachlage öffentlich zu profilieren?
Reicht das als Anwort?
https://www.google.de/maps/place/Taft+Point,+Yosemite-Nationalpark,+California+95389,+USA/@37.7166916,-119.5985318,6245m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x8096ed8776af2037:0xcb293 0c1f7a239f6!5m1!1e4!6m1!1e1

Ganz klar ersichtlich: Ohne Hubschrauber kommt man hier nicht vorwärts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Humboldt 18.05.2015, 15:30
23. puh

Zitat von curiosus_
Unbelievable Wingsuit Cave Flight! Batman Cave, Alexander Polli anschaue, dann wundere ich mich warum man da nicht öfters Ausfälle zu beklagen hat. Eine Böe von der Seite, und knapp daneben ist auch daneben.
stimmt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saschad 18.05.2015, 15:30
24.

Zitat von grissom67
Warum nur werden ständig diese Extremsportler glorifiziert.Früher oder später erwischt es die meisten.
Soll ich Ihnen ein Geheimnis verraten? Früher oder später erwischt es jeden Menschen. Ausnahmslos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frank Zi. 18.05.2015, 15:30
25.

Zitat von uzsjgb
Ich suche schon den ganzen Tag nach Informationen über die genaue Absturzstelle. Sie scheinen diese zu haben, wenn Sie zu dieser Beurteilung kommen. Könnten Sie uns diese Informationen bitte mitteilen.
Der ist vom Taft Point runtergehüpft und dann links rum an der Felswand entlang versucht durch die felsspalte bei El Captain zu fliegen, das hat nicht geklappt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akg-1 18.05.2015, 15:31
26. Sicher liebe zur Natur

Was hat diese art des lebens und nutzens der natur mit "liebe zur natur" zu tun. Ich würde es eher als liebe zur exzentrik bezeichnen.
Die natur hat duch sein aktionen jedenfalls nichts gewonnen. Im gegenteil ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mitti 18.05.2015, 15:32
27.

Zitat von quittenmarmelade
Wer sich derartigen Erfahrungen hingeben möchte, dem sollte man keine Träne nachweinen und auch einen positiven Nachruf widmen. Das ist verantwortungslos und zynisch!
Nicht alles immer so ernst sehen.
Wer so ein Hobby hat, weiß, dass es schnell mal zuende sein kann.
Ich glaube, er hat für sich das Beste aus seinem Leben gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Antaguar 18.05.2015, 15:33
28. Profilieren?

Zitat von uzsjgb
Ich suche schon den ganzen Tag nach Informationen über die genaue Absturzstelle. Sie scheinen diese zu haben, wenn Sie zu dieser Beurteilung kommen. Könnten Sie uns diese Informationen bitte mitteilen. Oder liege ich komplett falsch, und Sie nutzen dieses tragische Ereignis, um sich ohne jegliche Kenntnis der Sachlage öffentlich zu profilieren?
Nutzer *hup* hat vollkommen recht und er hat nicht im geringsten versucht, sich zu profilieren. Irgendjemand muss ja die Trümmer aufsammeln. Wenn dies in einem gut zugänglichen Gebiet ist...um so besser. Kann aber bei nächsten Todeskandidaten in der Steilwand sein. Und dann? Dort hängen lassen als furioses Mahnmal?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
y903211 18.05.2015, 15:33
29. Beileid..

...den Angehörigen und den armen Menschen die sich um die Bereinigung der Sauerei kümmern mussten. Für ihn hab ich leider kein bedauern. Empörte Kommentare unnötig, ich weiß was an der Stelle von den üblichen kommt..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 23