Forum: Reise
New Yorker U-Bahn auf Twitter: Verwirrung in 280 Zeichen
Getty Images

Eine verzweifelte U-Bahnfahrerin wendet sich auf Twitter an die New Yorker U-Bahngesellschaft. Die antwortet ihr prompt - doch wie soll einer das verstehen?

strandeule 23.11.2017, 22:22
1. ist doch klar verständlich

Ich weiss nicht, wieso die Nachricht schwer zu verstehen sein soll. Das ist doch eine klare Anweisung: Entweder fährst Du so, so, so und so oder Du fährst so, so, so und so.
Ich hätte den Weg damit auch gefunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zimbosmurf 23.11.2017, 22:27
2. Ich finde das jetzt nicht soooo kryptisch...

Die Nachricht an sich ergibt schon einigen Sinn - und wenn man die Frage dazu noch kennt und zum Beispiel weiss, wo die Fragerin gestrandet ist, dürfte sie noch viel logischer erscheinen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Boots 24.11.2017, 00:16
3. Die Antwort koennte nicht klarer sein.

Fuer einen New Yorker der an dem Bahnhof steht ist die Antwort sofort verstaendlich. Und auch fuer mich, der noch nie in dem Stadtteil war, ist das alles offensichtlich. Einfacher als eine Auskunft die ich in Berlin bekam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren