Forum: Reise
Ohne Klimaanlage: ICE-Passagiere stundenlang in Tunnel gefangen

Drei Stunden warten auf Hilfe, im Tunnel, nur mit Notstrom, ohne Klimaanlage - Hunderte Passagiere erlebten im ICE kurz vor Stuttgart, was ein Defekt bei der Bahn bedeuten kann. Das Abschleppen klappte nicht, alle mussten auf freier Strecke umsteigen, vier Fahrgäste bekamen Kreislaufprobleme.

Seite 2 von 9
Pandora0611 22.08.2010, 20:06
10. ICE-nein danke!

Zitat von Kokeicha333
Fragt man sich... Wir sassen gestern auch im ICE nach Amsterdam ohne Klimaanlage zeitweise. Nicht so sehr die Hitze war das Problem sondern der Sauerstoff. Direkt hinter der hollaendischen Grenze tat's das Ganze wieder - dank niederlaendischer Lok!
Für was steht "ICE" in Deutschland?
"Internacional Chaos experience"

Beitrag melden
herr-paul 22.08.2010, 20:07
11. die Lösung: Bahn privatisieren

Zitat von Pandora0611
Die "Pannenbahn" ist wohl das unzuverlässigte Verkehrsmittel Deutschlands. Es ist zu heiß, zu kalt, zu naß, zu trocken, ................
Ich finde, wir sollten die Bahn soll schnell wie möglich privatisieren. Nur in einer privatwirtschaftlich organisierten Bahn hört dieser Beamtenschlendrian auf ...

Beitrag melden
Charles Atane 22.08.2010, 20:10
12. ...

Zitat von Der-Gande
Bitte mal die Zugnummer des ICE mitteilen. Es werden doch an der Grenze keine "Lokwechsel" gemacht???!!!
Wäre auch ziemlich aufwändig bei einem Triebwagenzug wie dem ICE. Und vom Stromsystem her betrachtet völlig unnötig.

Beitrag melden
Björn Borg 22.08.2010, 20:16
13. Investor gesucht!

Zitat von sysop
Drei Stunden warten auf Hilfe, im Tunnel, nur mit Notstrom, ohne Klimaanlage - Hunderte Passagiere erlebten im ICE kurz vor Stuttgart, was ein Defekt bei der Bahn bedeuten kann. Das Abschleppen klappte nicht, alle mussten auf freier Strecke umsteigen, vier Fahrgäste bekamen Kreislaufprobleme.
Es könnte sich langsam wirtschaftlich lohnen, in Deutschland wieder einen Postkutschen-Service aufzuziehen. Mit ihm könnte man auch all die Dienste wieder aufleben lassen, die die Deutsche Post nach und nach ins Internet verlagert.

Beitrag melden
Kokeicha333 22.08.2010, 20:20
14. Aber sicher doch!

Zitat von Der-Gande
Bitte mal die Zugnummer des ICE mitteilen. Es werden doch an der Grenze keine "Lokwechsel" gemacht???!!!
Yep! Und das schon seit 18 Jahren mindestens, die ich diese Strecke regelmaessig fahre. ICE Amsetrdam-Berlin, Lok-Wechsel Bad Bentheim - hin und zurueck, beide Male ca. 10 min Wartezeit....

Beitrag melden
bbphk 22.08.2010, 20:21
15. Worst Cases- BAHN-Abo

Schlimmste anzunehmende Pannen am Stück: Motorschaden und Stillstand in einem Tunnel(!!!), Ausfall der Klimaanlagen bei allen Gelegenheiten, gebrochene Achsen, während der Fahrt rausfliegende Türen, Rausschmiß von Kindern nachts, weil sie ihr Ticket vergassen, die Bahn ist auch nicht mehr was sie mal war, trotz eines weitaus höheren Budjets!

Beitrag melden
Der-Gande 22.08.2010, 20:21
16. Auf Thema antworten

Zitat von herr-paul
Ich finde, wir sollten die Bahn soll schnell wie möglich privatisieren. Nur in einer privatwirtschaftlich organisierten Bahn hört dieser Beamtenschlendrian auf ...
ich hoffe, das ist ironisch gemeint, oder???
Dieses hat mit "Beamtenschlendrian" wohl wenig zu tun, weil, es gibt da nicht mehr viele....
Dieser "Schlendrian" hat nämlich was mit den "Einsparungen" der privatwirtschaftlichen Bahn zu tun. Siehe die Probleme und Störungen der vergangenen Jahren!!! Und siehe, es wird noch schlimmer werden!! Abwarten!!!

Beitrag melden
Kokeicha333 22.08.2010, 20:23
17. Ups! Mein Fehler :)

Ist wahrscheinlich kein ICE sondern ein IC (auch silbern aber etwas aelteres Modell)! Funktioniert aber auch nicht ;))

Beitrag melden
Björn Borg 22.08.2010, 20:25
18. Aber immer..

Zitat von Der-Gande
Bitte mal die Zugnummer des ICE mitteilen. Es werden doch an der Grenze keine "Lokwechsel" gemacht???!!!
Natürlich - an jeder Grenze!

Beitrag melden
Robert Rostock 22.08.2010, 20:27
19. ICE nach London

Zitat von franxinatra
Gab es kürzlich nicht die EU-Phorische Meldung, dass die BAHN demnächst ICEs nach London schicken will? Sapperlot, ich bleib bei den Schiffen...
Naja, dann würden eben im Kanaltunnel ICEs statt der TGV-Klone Eurostar feststecken.
Erinnert sich noch jemand an den Winter?

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...670625,00.html

Beitrag melden
Seite 2 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!