Forum: Reise
Reisen nach Amerika: Berlin wehrt sich gegen US-Kontrollen auf deutschen Flughäfen
Getty Images

Die Einreisekontrolle auf US-Flughäfen dauert Stunden. Um die eigenen Airports zu entlasten, wollen die Amerikaner Reisende künftig schon vor dem Abflug durchchecken - auch in Deutschland. Die Bundesregierung ist nicht begeistert.

Seite 1 von 30
Helga-B- 30.07.2014, 15:39
1. Die Bundesregierung ist nicht begeistert....

...wird sich aber wieder fügen und alles tun, was die USA wollen....

Beitrag melden
kremenchug 30.07.2014, 15:40
2. Es existiert eine einfache Lösung

Ich werde dieses Land nicht mehr besuchen und mich den europäischen und anderen KULTUR-landschaften widmen.

Beitrag melden
peter0pf9 30.07.2014, 15:42
3. Einseitigkeit

Wer schützt uns eigentlich vor den einreisenden Amerikanern? Oder sind die schon aufgrund ihres Passes die Guten?

Beitrag melden
noelkenproettel 30.07.2014, 15:42
4. Richtig so!

Keine ahnung was diese Durchgeknallten amis sich denke hier in unserm Land irgenwas kontrolieren zu dürfen, absolute unverschämtheit!
Wenn man nicht ahnen würde das schlussendlich undere Frau Merkel wieder vor den Amis einknicken wird!

Beitrag melden
fpwinter 30.07.2014, 15:42
5. Wortklauberei:

Wenn die bereits tätigen DHS-Mitarbeiter Daten erheben und weitervermitteln, ist es allenfalls Definitionssache, ob man das als "hoheitliche Aufgabe" betrachtet oder nicht.
Das Ganze ist doch ein Schmierentheater: Genauso, wie man den US-Geheimdiensten ihre Tätigkeiten in der BRD aufgrund bestehender älterer und neuerer (auch geheimer) Abkommen nicht verweigern kann und sie im Gegenteil unterstützen muß, wird gerade Deutschland sich aufgrund der Konsequenzen aus dem Besatzungsstatus solchen Ansinnen der USA wohl kaum verweigern können.

Beitrag melden
schrumpel500 30.07.2014, 15:42
6. 2010 Amsterdam Schiphol

ich wurde vor dem Flug in die USA in Schiphol ausführlich von einem amerikanischen Beamten befragt

Beitrag melden
NAL 30.07.2014, 15:44
7. Amerika ein Alptraum

Für mich noch nie ein Urlaubsland gewesen. Ich will lieber nicht am amerikanischen Wesen genesen. Es gibt sicher mehr in anderen Ländern zu entdecken als im amerikanischen Alltag.

Beitrag melden
jeyjoo 30.07.2014, 15:46
8. und am besten...

....zahlt´s der bekloppte deutsche Steuerzahler, inkl. Personalkosten und Unterkunft....

Die ticken doch nicht mehr ganz richtig. Vielleicht sollte man denen mal eine "Betreuung" zur Seite stellen.

Beitrag melden
LustigerLumpi 30.07.2014, 15:46
9. man man man

Zitat von sysop
Die Einreisekontrolle auf US-Flughäfen dauert Stunden. Um die eigenen Airports zu entlasten, wollen die Amerikaner Reisende künftig schon vor dem Abflug durchchecken - auch in Deutschland. Die Bundesregierung ist nicht begeistert.
die USA gehen einem echt mit ihrer Paranioa und Terrorangst, da hat der Terror ja sein Ziel erreicht, am Ende ist die Zivilbevölkerung der Leidtragende dieser repressiven Maßnahmen, ganz ehrlich wenn jemand willens ist Terroranschläge zu verüben lässt er sich nicht aufhalten, vielleicht bieten die langen Schlangen an der Kontrolle jetzt auch ein Lohnendes Ziel, danke USA!

Beitrag melden
Seite 1 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!