Forum: Reise
Seen-Führer "Take me to the lakes": Hier spring ich rein
Adnae Inviere

Auch der größte Sommer geht irgendwann zu Ende. Also, lieber noch mal rein ins Wasser. Die Seen-Führer "Take me to the lakes" verrät die schönsten Badestellen rund um Berlin, München und in Nordrhein-Westfalen.

Seite 2 von 2
kamaone1 30.08.2018, 19:39
10. Es gibt viel bessere Bücher, um Seen zu entdecken

Das Buch ist schick, aber das Autor*innen-Team hat nur oberflächliche Kenntnisse der jeweiligen Gegend. Keiner der Seen ist eine echte Entdeckung. Die Beschreibungen lassen zu wünschen übrig. Schade (habe das Buch zum Geburtstag bekommen und mich zuerst wie Bolle gefreut).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brooklyner 30.08.2018, 20:28
11.

Na schönen dank auch, ich wollte nächste Woche Mal wieder zum Tonsee und jetzt das. Da wird wohl nun halb Berlin rumhängen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jensenundco 30.08.2018, 20:37
12.

Deutschland hat so schöne Seenlandschaften, die es Wert sind, gewürdigt zu werden. Deutschland hat auch eine Sprache, die es Wert ist, gepflegt zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LsElisa 01.09.2018, 09:49
13. Wunderschön gestaltetes Buch

Ich hatte schon das erste Buch über Berliner Seen in der ersten, damals englischen Auflage (daher wohl der englische Titel) und freue mich sehr, dass es dieses einfach wirklich schöne Buch jetzt endlich auch für NRW gibt. Es ist kein klassischer Reiseführer, hier zeigt uns jemand aus ganz persönlicher Perspektive, was für schöne Ecken und Badeplätze es auch hier, in unserer eigenen Umgebung, gibt. Es muss also nicht immer Mallorca sein ;) Dieses Buch macht sich ganz sicher gut auf dem Couchtisch - aber genauso gut auf dem Beifahrersitz - zum Anschauen, zum Lesen und zum einfach mal wieder an den See fahren. Ob der eigene Lieblingssee hier nun dabei ist oder nicht, dieses Buch inspiriert, mal wieder selbst das eigene Umland zu erkunden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akase93 05.09.2018, 08:54
14. psssst....

schön stille sein , wenn man Lieblingsplätze , Lieblingsrestaurants , Ausflugsziele etc. hat. wenn man nicht will, dass diese Orte ruiniert werden , empfiehlt es sich wirklich diese nur handverlesenen , zuverlässigen Leuten zu verraten , die verantwortungsbewusst mit solchen Infos umgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2