Forum: Reise
Shoppen in Shoreditch: Ein Bummel durch das Londoner Kreativviertel
Franziska Horn

Im Londoner East End blöken die Schafe und es glitzern Modeboutiquen und Kunstgalerien. Ein Streifzug durch Shoreditch mit dem Designer Harry Thaler - und mit Tipps für die besten Cafés, Shops und Manufakturen.

FiveDigitCreature 22.11.2019, 22:32
1. Sauerteig im Eastend.

Mir ist der Erkenntnisgewinn hier nicht ganz klar. Geht es hier um die Bewerbung einer weiteren Hipster-Destination? Geht es um Gentrifizierung? Geht es um Nachhaltigkeit im Großstadtleben? Die Autorin hatte offensichtlich aber viel Vergnügen damit, einen bunten Bilderbogen zu spannen und sich für richtigen Journalismus warmzulaufen. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FescheLola 23.11.2019, 10:40
2.

Ja, Shoreditch ist in den letzten Jahren schicker und hipper geworden, dennoch immer noch cooles, urbanes flair, nette locations und ein entspannender Kontrast zum klassisch schicken London. Für mich ein must bei jedem Besuch - inkl. poached eggs im beschriebenen Café Albion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e_pericoloso_sporgersi 23.11.2019, 16:06
3.

"Geht es um... / geht es um... / geht es um..."
Offensichtlich geht es um eine nette Beschreibung eines Londoner Stadtteils als Kurzurlaubs-Tipp. Danke dafür!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abel Frühstück 23.11.2019, 16:48
4.

Statt "Organic-Qualität" hätte es vielleicht auch "Bioqualität" getan, aber gut, so klingt es hipstriger und kosmopolitischer. Einladender Artikel aber, und mir gefällt die Linkliste am Ende. So ein Service fehlt bei SPON leider viel zu regelmäßig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
medwediza 23.11.2019, 19:31
5. Englisch sollte man können

"Organic" ist nun mal die englische Entsprechung für "Bio". Hat nichts mit Hipster oder kosmopolitischer Bezeichnung zu tun. Sondern mit der Sprache. Würden Sie Englisch beherrschen, wüssten Sie das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MDen 24.11.2019, 08:35
6. Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

Zitat von medwediza
"Organic" ist nun mal die englische Entsprechung für "Bio". Hat nichts mit Hipster oder kosmopolitischer Bezeichnung zu tun. Sondern mit der Sprache. Würden Sie Englisch beherrschen, wüssten Sie das.
Ihr Kommentar macht ja nur Sinn, wenn er sich auf 4. bezieht. Dann hat aber die Konzentration nicht gereicht, um mitzukriegen, dass dem Foristen die Bedeutung schon klar war, nicht aber der Sinn, hier das englische Wort zu verwenden. Mehr Aufmerksamkeit statt Herablassung stünde Ihnen insofern gut zu Gesicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren