Forum: Reise
Sicherheitsrisiko: Museen verbieten Selfie-Stangen
REUTERS

Keine Fotos von der Stange: Mehrere US-amerikanische Museen haben ihren Besuchern die Nutzung von Selfie-Sticks verboten. Die Kunst könnte unter dem Fototrend leiden, heißt es.

Seite 1 von 2
Rumgeseier 11.02.2015, 12:51
1. Trends, die die Welt nicht braucht

Der Selfie ist ein total nerviger Fototrend, früher konnte man auf den Urlaubsbildern wenigstens noch gelegentlich ein interessantes Motiv sehen, heute grinst auf den meistens eh langweiligen Bildern noch zusätzlich der Fotograf in die Knipse.
Da würde ich als Museum nicht nur die Stangen verbieten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eelay 11.02.2015, 13:18
2. Verbot

Da schreit der erste schon wieder nach Verbot. Lasst doch die Leute mal machen wie sie wollen. Weder die nervigen selfies noch die interessanten Motive werden sie jemals zu Gesicht bekommen. Ich schau mir persönlich lieber Fotos mit meinen Freunden oder der Familie drauf an als das hundertste alte Gebäude.
Die Umfrage ist auch ein bisschen dämlich. Man kann alles als Waffe misbrauchen. Selbst die Hände.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jehudi 11.02.2015, 13:22
3.

Als ich vor ca. 1 Jahr zum ersten Mal ein paar chinesische Turisten in Florenz damit beobaczhtet habe, dachte ich was für ein lustiger Witz.... Mittlerweile ist ein verbreitetes Produkt daraus geworden. Die Menscheit entwicklet sich kulturell sicher aber stetig rückwärts....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arkimethans 11.02.2015, 13:42
4.

Also, ich finde den Trend super. Ein für mich mittlerweile unverzichtbarer Teil meines Lebensalltages. So erkenne ich schließlich von vorneherein Personen, mit denen ich keine Unterhaltung führen möchte. Toll. Bitte mehr davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rennzwerg 11.02.2015, 14:06
5. Gute Idee!

Ich war vor kurem in London im British Museum - es war eine Zumutung, wenn man sich "nur" die Ausstellungsstuecke ansehen wollte! Ueberall standen Besucher (mit und ohne Stange) und haben von sich und den absurdesten Gegenstaenden Selfies gemacht. Da wurde mehr auf das Telefon geschaut, als auf die Museumsstuecke.

Abgesehen davon, dass es (meiner Meinung nach) schon irgendwie albern aussieht, wenn man versucht, sich irgendwie mit Objekt XYZ auf ein Bild zu quetschen, man versperrt auch anderen die Sicht. Aber vielleicht bin ich ja altmodisch. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robinchen001 11.02.2015, 14:42
6. Bitte weltweit umsetzen

Zitat von arkimethans
Also, ich finde den Trend super. Ein für mich mittlerweile unverzichtbarer Teil meines Lebensalltages. So erkenne ich schließlich von vorneherein Personen, mit denen ich keine Unterhaltung führen möchte. Toll. Bitte mehr davon.
@ #4 Gut das ich mit diesen Gedanken nicht alleine bin.
Wenn man sich unbedingt vor irgendetwas fotografieren lassen will, kann man auch einfach einen netten anderen Touri fragen.
Mit geht ja allein schon der Trend auf den Zeiger das immer mehr Leute mit Handy/Tablet fotografieren anstatt mit ordentlicher Kamera. Am Besten noch währen einer Bootstour das Tablet schön übers Wasser gehalten...kann ja nicht runterfallen. Schon oft genug gesehen solche Dummheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koenigludwigiivonbayern 11.02.2015, 16:07
7.

Für mich ist "Selfie" etwas ganz anderes. Die Stange dazu habe ich immer dabei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ricky-pagan 11.02.2015, 16:37
8.

Zitat von koenigludwigiivonbayern
Für mich ist "Selfie" etwas ganz anderes. Die Stange dazu habe ich immer dabei.
Naja was ganz anderes ? Glaube dabei überwiegen doch stark die Gemeinsamkeiten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
insel-äffchen 11.02.2015, 18:36
9.

Mir gehen die Selfie-Sticks auf die Nerven. Egal wo ich in Central-London bin, dauernd hat man Touristen mit diesen Ungetümern um sich herum. Letzte Woche wurden zwei italienische Touristen vor Buckingham Palace fast von einem Auto umgefahren weil sie gemeint haben mitten auf der Straße ein Selfie machen zu müssen.

An die OR: Mit "London Bridge" ist mit Sicherheit Tower Bridge gemeint???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2