Forum: Reise
Streik in Frankfurt: Gericht verhindert Chaos am Flughafen
dapd

Entwarnung in Frankfurt: Am Mittwochmorgen sind die zehn Towerlotsen der Frühschicht pünktlich zum Dienst erschienen. Das befürchtete Chaos an Deutschlands wichtigstem Airport blieb aus. Dennoch kam es zu Flugausfällen und Verspätungen - auch bei den Langstreckenverbindungen.

felisconcolor 29.02.2012, 11:40
1. Streik

Zitat von sysop
Entwarnung in Frankfurt: Am Mittwochmorgen sind die zehn Towerlotsen der Frühschicht pünktlich zum Dienst erschienen. Das befürchtete Chaos an Deutschlands wichtigstem Airport blieb aus. Dennoch kam es zu Flugausfällen und Verspätungen - auch bei den Langstreckenverbindungen.
ist das letze Mittel eines Arbeitnehmers um für Verbesserungen zu kämpfen.
Danach kommt nur noch die Kündigung.
Ich kenne beide Seiten der Medallie.
Und ich verstehe Arbeitgeber nicht, die sich Streikfolgekosten nicht mit dem spitzen Bleistift durchrechnen.
Es scheint wohl so, das sich die Verluste binnen kürzester Zeit wieder
rausrechnen.
bzw. günstig auf den Steuerzahler abwälzen lassen.
Was wieder dazu führt das von der vielleicht erreichten Lohnsteigerung
nichts übrig bleibt.
Und es zu neuem Ärger führt.
Läge eine schnelle Einigung da nicht mehr im Interesse der Bürger und Politiker dieses Landes?
Oder sind wir wirklich schon so satt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dabbeljou 29.02.2012, 12:26
2. Zahlen und Fakten?

Mich wundert, daß bei allem Geschrei um den Ausstand der "Vorfeldarbeiter" bisher keinerlei Zahlen und Fakten genannt werden,
wie es bei anderen Streiks bisher üblich war.
Die Akzeptanz des Streiks bei den Leidtragenden der ausgefallenen Flüge wäre sicherlich größer, wenn die "Berechtigung" des Streiks anhand nachvollziehbarer Angaben anschaulicher wäre.

Darf die Öffentlichkeit nicht wissen, um was es konkret geht?
Merkwürdige Taktik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren