Forum: Reise
Tourismusmesse ITB: Gaddafis Geisterstand

Endlose Wüsten, kilometerlange Strände und historische Ruinen - so präsentiert sich Libyen auf der weltgrößten Touristikmesse ITB in Berlin. Doch mit der Realität haben die Hochglanzfotos zurzeit*wenig gemein.*Am Stand herrscht daher gähnende Leere, nicht einmal ihre Kugelschreiber werden die Tourismusmanager los.

glücklicher südtiroler 11.03.2011, 20:38
1. Tourismus...

Zitat von sysop
Endlose Wüsten, kilometerlange Strände und historische Ruinen - so präsentiert sich Libyen auf der weltgrößten Touristikmesse ITB in Berlin. Doch mit der Realität haben die Hochglanzfotos zurzeit*wenig gemein.*Am Stand herrscht daher gähnende Leere, nicht einmal ihre Kugelschreiber werden die Tourismusmanager los.
Schade, Libyen wäre ein sehr sehenswertes Land, nur nicht zurzeit...
http://whc.unesco.org/en/list/183
Der Manager tut mir eigentlich leid, weil ganz gleich wie er denkt, er muß es so oder so ausbaden und auf einer Messe gibt es wohl kaum ein frustrierenderes Erlebnis als einen leeren Stand zu betreuen...
Aber in den arabischen Ländern sieht es zurzeit touristisch generell sehr schlecht aus...
http://tvthek.orf.at/programs/127767...-oder-umbuchen...

Viele Grüße...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 12.03.2011, 19:07
2. Kein attraktiver Urlaubsstandort, mit oder ohne Krieg

Egal ob Krieg oder nicht: Weder sind die Menschen besonders freundlich (außer sie wollen an Dein Geld) noch ist die Landschaft wirklich attraktiv zu bereisen. Vor Individualtourismus muss man sogar eindringlich warnen.

Mal ganz abgesehen, dass die Freuden des Alltags (hier und da mal 'n Bierchen und auch mal 'n Plausch mit 'ner Einheimischen) sicher auch nicht in diesen Regionen zuhause sind. Und wer mag schon Kopftücher oder das verlogene Verhältnis zur Religion.

Da kann man nur an die Vernunft der Menschen appellieren, sich nicht von dem Geschwafel der Werbeagenturen einlullen zu lassen.

Die schönsten Urlaubsregionen dieser Welt liegen jedenfalls nicht in Nordafrika!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lc-cruiser 12.03.2011, 22:21
3. Tourismus

Zitat:
tommahawk: Egal ob Krieg oder nicht: Weder sind die Menschen besonders freundlich (außer sie wollen an Dein Geld) noch ist die Landschaft wirklich attraktiv zu bereisen. Vor Individualtourismus muss man sogar eindringlich warnen.
...........


Waren Sie eigentlich schon einmal in Libyen?
Ich war erst im Januar d.J. dort und habe eigentlich sehr gute Erfahrungen mit Land und Leute gemacht.
Libyen ist halt nicht Mallorca oder Bali.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommahawk 12.03.2011, 22:35
4. Ja, war ich!

Zitat von lc-cruiser
Zitat: tommahawk: Egal ob Krieg oder nicht: Weder sind die Menschen besonders freundlich (außer sie wollen an Dein Geld) noch ist die Landschaft wirklich attraktiv zu bereisen. Vor Individualtourismus muss man sogar eindringlich warnen. ........... Waren Sie eigentlich schon einmal in Libyen? Ich war erst im Januar d.J. dort und habe eigentlich sehr gute Erfahrungen mit Land und Leute gemacht. Libyen ist halt nicht Mallorca oder Bali.
Ja, ich war seit 2004 geschäftlich und privat in Libyen, Marokka, Tunesien, also nicht nur am Pool und am Buffet für Neckermanntouristen. War auch in anderen Gegenden dieser Welt und habe von Nordafrika keine guten Eindrücke mitgebracht.

Wenn Sie andere haben, freut mich das für Sie :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren