Forum: Reise
Touristenabzocke in Italien: Der große Nepp
Getty Images

Weltweit machte der Fall Schlagzeilen: In Rom bekamen zwei Touristen eine Restaurantrechnung über 430 Euro - für Pasta und ein bisschen Fisch. Gegen solchen Nepp sollen und wollen Italiens Behörden vorgehen. Einfach ist es nicht.

Seite 18 von 36
Garda 06.10.2019, 15:09
170. Nur in Sterneküche?

Zitat von Remotesensing
wer nach Italien reist, muss mit Abzocke rechnen. Wenn wir im Urlaub im wünderschönen Italien sind, dann ausschliesslich in einer Ferienwohnung. Restaurants frequentieren wir max. 1-2 Mal pro Aufenthalt, und dann aber mit renommierter Sterneküche. Dort ist es zwar nicht billig, aber das Preis-leistungsverhältnis stimmt, und man geniesst die hohe Kochkunst Italiens.
Warum kaufen Sie sich nicht den Slow-Food-Führer? Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine ordentliche Trattoria zu finden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egoneiermann 06.10.2019, 15:09
171.

Zitat von Remotesensing
wer nach Italien reist, muss mit Abzocke rechnen. Wenn wir im Urlaub im wünderschönen Italien sind, dann ausschliesslich in einer Ferienwohnung. Restaurants frequentieren wir max. 1-2 Mal pro Aufenthalt, und dann aber mit renommierter Sterneküche. Dort ist es zwar nicht billig, aber das Preis-leistungsverhältnis stimmt, und man geniesst die hohe Kochkunst Italiens.
Ich denke wegen Ihres Geizes verpassen Sie einiges von dem was Italien ausmacht. Es gibt doch nicht Schöneres eine kleine Tratoria zu finden, in der wirklich alles noch selbst gemacht wird. klar ist immer ein Risiko, weil es dort keine Preisaushänge gibt und man auch nicht so richtig versteht, was man eigentlich bestellt hat, aber wer immer nur das Gleiche haben will, kann auch zuhause bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 06.10.2019, 15:10
172. Passiert, jetzt im Oktober oder November...

Zitat von Neustädter_02
Aber vielleicht wäre es besser, all den Leuten, die mit den Gebräuchen in Italien nicht zurechtkommen, gar nicht zu widersprechen, sondern im Gegenteil noch ins selbe Horn zu stoßen: Italien wird von der Mafia kontrolliert, die Preise sind astronomisch, die Kriminalitätsraten auch, und der Verkehr ist mörderisch. Vielleicht stornieren dann eine größere Anzahl von Landsleuten ihre Reisen dorthin. Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf dem Markusplatz und um Sie herum kein einziger Tourist...
...oder Januar und Februar - oder fast...

Eine Dämmerung in Venedig bei etwas diesiger Witterung und das
beginnende Lichterspiel - aber nicht für alle eben...
Und danach in eine der vielen Trattorias, wo man echt venezianische
Küche geniesen kann zu anständigen Preisen und Leistungen!

Oder ab Ende Oktober bis April die 5 Terre - inkl. die reizvolle Innen-
landschaften mit dem gefeierten 'Totensonntag' paar km im Inneren
entfernt.
Markt und lokale Küche und Spezialitäten und auch noch echten
lokalen Wein dazu - eigentlich müsste man in Italien zu Hause sein...
Mehr geht nicht anderswo:
Menschen, Küche, Keller, hohe Berge, flaches Land, Meer zum Überlaufen, Kultur wie nirgends sonst auf der Welt. Und das Wetter
passt immer - wenn die Kleidung passt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spaceagency 06.10.2019, 15:10
173. capote - viacard

warum bitte sollte man sich eine Viacard kaufen? An jeder Zahlstelle kann man mit Kreditkarte zahlen ohne Zusatzgebühren. Funktioniert einwandfrei und ohne jegliches Problem. Dass Viacardkarten entwertet werden ist bestimmt nicht die Regel. Diese sind allerdings simple Magnetkarten....da muss man halt aufpassen.....aber wie gesagt es gibt keinen Grund diese zu kaufen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Die blaue Katze 06.10.2019, 15:10
174. Sie waren wohl noch nie in Japan !

Zitat von brooklyner
Es steht im Artikel, dass die Unkenntnis der italienischen Sprache und der lateinischen Schriftzeichen ausgenutzt wird. Es scheint eben doch einen Zusammenhang zwischen dieser Schäbigkeit in süd- und osteuropäischer Ländern - vielleicht bedingt durch den Katholozismus im Süden und der Schlemilhaftigkeit im Osten im Gegensatz zu nordeuropäisch/skansinavischer Redlichkeit - zu geben. In Skandinavien ist alles teuer, geschenkt, aber das liegt an den hohen Steuern dort, aber Korruption ist dort sehr verpönt und Steuern zu hinterziehen käme dem Otto Normalskandinavier aus Prinzip nicht in den Sinn. Das ist sicher nicht pc, aber wer das leugnet, lügt sich was in die Tasche.
Jeder Bahnhof in Japan, auch die kleinsten, ist in unseren Buchstaben und Zahlen beschriftet. Ebenso die ausgestellten Speisen der Restaurants. Jeder halbwegs intelligente Japaner kennt die Zahlen und Buchstaben, ansonsten ist er zu hause besser aufgehoben. Auch Japaner sollten über Grundkenntnisse englisch verfügen ansonsten besser zuhause bleiben. In Japan halte ich mich halt auch an ausländerfreundliche Restaurants und dann würde ich in Italien nie in ein Restaurant gehen ohne englische Speisekarte. Betrüger gibt es auf der ganzen Welt, nicht nur in Italien und da muss man halt aufpassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curiosus_ 06.10.2019, 15:11
175. Inzwischen bekommen Sie..

Zitat von nn280
das war es vielleicht 1962. Und da wurde auf Iscia - und speziell auf Capri - auch schon kräftig versucht abzuzocken und den Staat durch Abrechnung auf einem Notizzettel um die Steuer zu betrügen. Italien heute für mich nur noch ein Transitland auf dem Weg vom Plöckenpass nach Triest.
..schon beim Kauf einer Kugel Eis für 1,60 Euro (diesen Sommer am Gardasee) zusätzlich zum Eis noch automatisch (ohne Nachzufragen) den Kassenbon mit überreicht (google: 4,4 Sterne, 1.286 Rezensionen). Da hat die Guardia di Finanza vermutlich ganze Arbeit geleistet.

Und die "Kugel" entsprach, von der Menge her, mindestens zwei Kugeln in Deutschland (für je ca. 1,30 Euro).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neustädter_02 06.10.2019, 15:13
176. Oh weh!

Zitat von brooklyner
Es steht im Artikel, dass die Unkenntnis der italienischen Sprache und der lateinischen Schriftzeichen ausgenutzt wird. Es scheint eben doch einen Zusammenhang zwischen dieser Schäbigkeit in süd- und osteuropäischer Ländern - vielleicht bedingt durch den Katholozismus im Süden und der Schlemilhaftigkeit im Osten im Gegensatz zu nordeuropäisch/skansinavischer Redlichkeit - zu geben. In Skandinavien ist alles teuer, geschenkt, aber das liegt an den hohen Steuern dort, aber Korruption ist dort sehr verpönt und Steuern zu hinterziehen käme dem Otto Normalskandinavier aus Prinzip nicht in den Sinn. Das ist sicher nicht pc, aber wer das leugnet, lügt sich was in die Tasche.
Sind das psychologische Erkenntnisse aus den Dreißigerjahren, oder wo stammt Ihre Völkerkunde her? Norddeutsch / skandinavische Redlichkeit versus süd- und osteuropäische Schäbigkeit. Ich kann es nicht pc ausdrücken, aber ich glaube, Sie haben einen andern rassistischen Waffel!

Natürlich muss man aufpassen, überall muss man das, in Tokio, Stockholm und Reykjavik wahrscheinlich weniger als in Rom, Paris und Berlin, aber wenn man ein bisschen vorsichtig ist und die Grundlagen der Sprache kann, dann ist man dort genau so sicher wie irgendwo sonst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
U.Meyer 06.10.2019, 15:15
177.

Zitat von bartnelke
ich empfinde dies nicht als Abzocke. seit den 70er Jahren sind mir die italienischen Extra- Gedeck-Gebühren zwar befremdlich, aber doch bekannt. Wer dann an sogenannter 1.Adresse teuren Fisch essen möchte und Bruttopreise überliest, gleichzeitig vergisst dass er/sie von Gräten und Schalen nicht satt wird hat zu bezahlen. Punkt.
https://www.osteriadaluca.it/?utm_source=tripadvisor&utm_medium=referral
Hier die Speisekarte? Wirklich "erste Adresse". Bitte erklären, wie solche Rechnungen zustande kommen.
Lt. der vielen Bewertungen soll eine Mengeneinheit am Ende der Karte aufgedruckt sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spaceagency 06.10.2019, 15:16
178. brooklyner - Nordeuropa

da in Deutschland die Schattenwirtschaft 12% ist und in Italien 20%, gehört also Deutschland zu Südeuropa....denn Deutschland hat rein gar nichts zu tun mit Skandinavien. Skandinavien ist teuer, sauber und funktioniert....Deutschland ist billig, schmutzig und funktioniert peinlich schlecht. Was das mit Religion zu tun hat wissen nur Rassisten wie Sie und komisch nur dass gerade Bayern und BW oder Österreich als katholische deutschsprachige Gebiete am Saubersten sind....und fas protestantische Berlin oder das Ruhrgebiet nicht gerade strahlen und von Gangs durchseucht sind....geht nicht auf ihre These

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 06.10.2019, 15:19
179. Na ja, ....

Zitat von capote
Ich kenne die Verhältnisse in Slowenien nicht, aber ich wohne im Dreiländereck Deutschland, Schweiz Österreich und da gibt es auch immer wieder Deutsche, die in Österreich ohne Pickerl erwischt werden und sich dann aufregen, Sie hätten keines kaufen können. So eine freche Lüge! Sie können an jedem, wirklich jedem Grenzübergang eines kaufen, an jeder Tankstelle und es sogar über den ADAC beziehen. Man versucht es halt immer wieder. Der selbe Blödsinn (vorzugsweise Holländer) die bei der Ausfahrt italienischer Autobahnen an den Viacard Automaten fahren und keine Viacard haben. Das passiert auch in Süditalien, bis man da ist, sollte man es eigentlich gelernt haben, offensichtlich werden die nicht genügend abkassiert, sonst wäre das anders, A pro pos, wenn Sie eine Via-Card haben und Sie kommen an ein Häuschen mit menschlichem Kassierer, bezahlen Sie mit Bar-Geld und geben Sie Ihre Via-Card nicht aus der Hand, die bekommen Sie nämlich total entwertet oder eine andere, entwertete zurück !
...ich stinke und ruckle dann doch durch Bregenz, nur weil die AU-sis für die paar ????-km nach Lindau abzocken wollen.
Nicht wegen den paar Euro - aber soviel sollte sich ein Urlauberland wie AU leisten können - und Bregenz auch, auf solche 'Eintrittskarten' oder Transitkarten zu verzichten...
Machen die Italiener - ach, genau um die geht's ja hier - doch auch:
die ersten 10 km hinter der CH-Grenze sind zwar Autobahn, aber mautfrei.
Tut Como gut und den Menschen dort auch.

Sollten sich die AU mal was von abgucken - Herr Kurz: solche absolut entlastende und klimaschonende und turistenfreundliche Kurz-strecken einfach freischalten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 36