Forum: Reise
Von Kiel bis Hannover: Zugverkehr im Norden wegen Unwetter eingestellt
DPA

Zwischen Hannover, Hamburg, Kiel und Bremen: Wegen eines starken Unwetters hat die Deutsche Bahn den Verkehr im Norden unterbrochen.

Seite 1 von 2
danreinhardt 22.06.2017, 15:02
1. Klimawandel?

Ich bin noch damit groß geworden, dass es in Deutschland keine Tornados geben soll. Hat sich etwas verändert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichtdoch 22.06.2017, 15:11
2. einen schwachen und nur kurzlebigen Tornado gehandelt

Und wenn in den USA ein Tornado mit windgeschwindigkeiten von 300/500km/h wuetet und Eisenbahnen /40 tonnes Trucks durch die Luft wirbelt Haeuser wie spielzeg zerlegt schreiben viele in deutschland dass die Amis ja keie Haueser bauen koennen und nun blaest so ein laues windchen mal in Deutshland ,und schon geht nicchts mehr ,aber immer die anderen kritisieren ohne zu wissen wie die lage war!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3-plus-1 22.06.2017, 15:29
3.

Zitat von danreinhardt
Ich bin noch damit groß geworden, dass es in Deutschland keine Tornados geben soll. Hat sich etwas verändert?
Ja. Tornados wurden dann doch ab 1981 in Deutschland eingeführt. Sie sind wahrscheinlich noch mit den Starfightern groß geworden. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlaueralsschlau 22.06.2017, 15:35
4. @ #1

Tornados in Norddeutschland gibt es schon lange und gar nicht mal so selten. Auf irgendeiner Seite werden die Vorkommen sogar gesammelt, jedoch ist mir der Name entfallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstenporst 22.06.2017, 15:45
5.

Zitat von danreinhardt
Ich bin noch damit groß geworden, dass es in Deutschland keine Tornados geben soll. Hat sich etwas verändert?
Tornados gab es auch hierzulande früher schon. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Tornados
Der Klimawandel könnte aber durchaus dazu führen, dass sie häufiger vorkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BitteNichtWiederZensieren 22.06.2017, 15:51
6. Nein

Zitat von danreinhardt
Ich bin noch damit groß geworden, dass es in Deutschland keine Tornados geben soll. Hat sich etwas verändert?
Tornados gab es hier schon immer! Speziell im Norden.
Da die Medien ja meistens nur aus dem Süden berichten, wird hierüber kaum was bekannt (es sei denn es geschieht im Süden).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fht 22.06.2017, 16:06
7. Alle reden vom Wetter

http://zierke.com/pics-blog/alle-reden-vom-wetter.jpg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 22.06.2017, 16:14
8. Wie mein Vater immer sagte....

....ist es, um sicher zu sein, dass man ankommt, besser mit einem schweren Auto zu reisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jeanremy 22.06.2017, 16:57
9. Unsere Rettung - Danke!!

Solche Ausnahmesituationen können aber nicht nur nerven, sondern auch die positiven Seiten des Miteinander zum Vorschein bringen. Gestrandet nach einem Fünftel der Strecke HB-HH in Rotenburg (Wümme). Keine Chance auf ein Taxi wegen Hurricane Festival Anreiseverkehr und Menschentraube von Hamburg-Reisenden vor dem Bahnhof. Wir bedanken uns doppelt und dreifach bei der hilfsbereiten Fahrerin, die uns an ihrem freien Tag per Anhalter gegen faire Spritkosten mal eben nach HH gefahren hat. Über eine Stunde Umweg für sie - wir hoffen, sie hat den Stau auf dem Rückweg gut umschifft. Danke, danke, danke!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2