Forum: Reise
Zoff an der Nordsee: Gericht lehnt Klage gegen Strandgebühr ab
DPA

Die "Freien Bürger für freie Strände" sind vorerst gescheitert. Die Klage der Initiative gegen Strandgebühren an der Nordsee hat das Verwaltungsgericht Oldenburg zurückgewiesen.

Seite 2 von 2
Butenkieler 24.09.2014, 11:48
10. Fahre nach Dänemark und muß nichts zahlen!

warum soll ich zum Baden an die niedersächsische Nordseeküste fahren, billiger wird es, wenn ich nach DK fahre und dort bade. Die Strände und Toiletten sind immer sehr sauber und ich muß keine Sonderabgaben leisten oder werde in irgendeiner Weise abgeschröpft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nh47 24.09.2014, 13:46
11. Nordsee? Vergiss es!

Für Tagestouristen ein Flop - die Nordsee in Küstenbadeorten. Wenn die Sonne angekündigt ist und die Wassertemeratur stimmt, staut man mit Zehntausenden Richtung Deich. Auto unterbringen und bezahlen. Zum Kassenhäuschen und bezahlen. Über den Deich - Meer weg! Ein Teilzeitmeer, dass am frühen Abend vorsichtig seinen Dienst antritt. Da lobe ich mir die Ostsee. Immer da. Bezahlen muss ich da seit Jahren auch, aber ich kann auch ins Wasser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warum-du-so? 24.09.2014, 14:42
12. ...

Wieso nur 3 €? 10 € und der letzte kehrt den Strand... Und ich wette, es gäbe Deppen, die das täten. Sandstrandgebühr sollte es auch geben, auf die Waage und schauen, wie viel Sand jeder mit heimschleppt.. Und türlich auch Sonnenverbrauchsmenge pro Tag, könnte man auch noch abkassieren... Falls mir noch was einfällt, gebe ich bescheid...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ingenör79 24.09.2014, 17:00
13. Ganz einfach

nicht mehr hinfahren und in den Süden fliegen. Da gibt es auch mehr Sonne und die Hotels sind preiswerter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erna-schakira_schabulski 25.09.2014, 21:00
14.

Zitat von Hamberliner
In Spanien ist der freie kostenlose Zutritt zu den Stränden gesetzlich geschützt (ley de costas). ...
Auch die Dänen sehen die Umwelt als Gemeingut an (ich glaube Skandinavier auch) und finden es "befremdlich" für das Betreten Geld zu erheben.

Freie Strände - und ja auch generell freie Toiletten in DK - denn Dänen finden es "befremdlich" für ein natürliches menschliches Bedürfnis die Hand auf zu halten.

Die vielen kostenlosen Leihfahrräder in Jütjand (Pfand 10 dkr) erwähne ich lieber gar nicht erst...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wieland 12.10.2014, 20:16
15. Wir lassen

genau deswegen die komplette Nordseeküste links liegen. Es gibt schon genug Zäune.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wieland 12.10.2014, 20:32
16. Wir lassen

genau deswegen die komplette Nordseeküste links liegen. Es gibt schon genug Zäune.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2