Forum: Sport
+++ Transfer-Ticker +++: Dortmund will Klarheit im Fall Gündogan
DPA

Seit Monaten versucht Borussia Dortmund, den Vertrag mit Ilkay Gündogan zu verlängern. Nun soll "zeitnah" eine Entscheidung her. Eintracht Frankfurt leiht Tobias Weis von 1899 Hoffenheim aus. Leverkusen möchte seinen Trainer lange halten. SPIEGEL ONLINE berichtet im Ticker über alle Wechsel und Gerüchte.

Seite 13 von 13
nummer50 08.01.2014, 10:13
120. Attila

Zitat von Attila2009
Ich habe nicht gesagt dass die da oben "lügen". Die erzählen nur eben nicht alles so wie Politiker das auch tun. Die lassen eben einfach was weg.Täuschen durch Verschweigen. "Der kommt direkt aus Brasilien und damit haben wir schlechte Erfahrungen ...... (und der war zu teuer oder wollte nicht.)" Da gibt es ( bei Politikern) immer zwei Versionen: Die eine zum internen Dienstgebrauch und die andere verkürzte und geschönte Variante für die Presse. Das Argument die hätten den nicht genommen weil er direkt aus Brasilien kommt und nicht "europäisiert" ist das ist doch offensichtlich fadenscheinig. Neymar ist ja nun weiß Gott kein Unbekannter. Wo haben die denn schlechte Erfahrungen gesammelt außer mit Breno ? Vielleicht noch einer (Mazinho) die anderen Ze Roberto, Elber, Gustavo usw kammen alle von Bundesligakonkurenten - auch ein schönes Beispiel für "Nachwuchspflege" bei Bayern... Aber auch egal, ich bin froh dass er bei Barca ist und nicht noch einer in der Sammlung .Vielleicht schießt er die Bayern noch mal ab..drück die Daumen.
Oh da gabs noch ein mehr Fussballer, die direkt aus Südamerika kamen und in Deutschland bzw beim FCB nicht klar kamen. Sosa, Valencia, Dos Santos, Santa Cruz etc. Und seither hat man sich halt auf die Fahne geschrieben, keine Südamerikaner direkt nach München zu holen, sondern erst über Umwege in Europa. Ging ja anderen Vereinen auch schon so, dass die Südamerikaner mit Europa nicht klarkamen, sei es wegen dem Essen, dem Klima, der Kultur etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zabbel 08.01.2014, 15:47
121.

Zitat von tylerdurdenvolland
Die Bayern schwächen andere Vereine. Aber clever machen sie es schon.... Man schwächt Gladbach in dem man ter Stegen nach Barca vermittelt, und man schwächt gleichzeitig Barca weil die jetzt einen absurd überschätzten Torwart haben.... REspekt, kann man da nur sagen!
Glauben Sie mir, solche Absurditäten hab ich tatsächlich die letzten 20 Jahre öfters gehört, naja ich diskutier mit solchen Phantasten nicht mehr, die können nur ein Lied, aber das auswendig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 09.01.2014, 00:03
122. Kann schon mal passieren...

Zitat von zabbel
Glauben Sie mir, solche Absurditäten hab ich tatsächlich die letzten 20 Jahre öfters gehört, naja ich diskutier mit solchen Phantasten nicht mehr, die können nur ein Lied, aber das auswendig.
... wenn man sich selber zu ernst nimmt... macht nix.
So absurd kann gar nichts sein, das es in diesem Forum nicht doch jemand für bare Münze nimmt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie

Beitrag melden Antworten / Zitieren
singliketroubardix 09.01.2014, 10:11
123. Fakten und Details

Zitat von Attila2009
Ich habe nicht gesagt dass die da oben "lügen". Die erzählen nur eben nicht alles so wie Politiker ... Täuschen durch Verschweigen. "Der kommt direkt aus Brasilien und damit haben wir schlechte Erfahrungen ...... (und der war zu teuer oder wollte nicht.)"....
Na dann ist ja alles nicht so schlimm. ;-) Täuschen zu unterstellen ist ja viel weniger Pfui als Lügen zu unterstellen.

Dass das alles mal wieder nur ihre ureigene Meinung ist ohne Beleg - Schwamm drüber. P.S.: Pep G. war damals noch gar kein Angestellter des FCB. Der Vertrag lief erst ab Juli.

Zitat von Attila2009
Das Argument die hätten den nicht genommen weil er direkt aus Brasilien kommt und nicht "europäisiert" ist das ist doch offensichtlich fadenscheinig. ... Wo haben die denn schlechte Erfahrungen gesammelt außer mit Breno ? Vielleicht noch einer (Mazinho) die anderen Ze Roberto, Elber, Gustavo usw kammen alle von Bundesligakonkurenten - auch ein schönes Beispiel für "Nachwuchspflege" bei Bayern...
Tja, da sind sie mal wieder "haarscharf" an der Wahrheit vorbei geschliddert.

Seit Anfang der 90er haben die Bayern 17 Spieler aus Südamerika verpflichtet. Das begann 1991 mit Bernardo aus Brasilien und endete 2012 bislang mit Rafinha und Dante.
11 dieser 17 Spieler wurden echte Verstärkungen, setzten sich durch und wurden Stammspieler. Neun der 11 (angefangen mit Jorginho) kamen ..... aus Vereinen der BL. Zwei, die sich durchsetzten, kamen direkt (Demichelis und Santa Cruz). Sechs weitere, die direkt aus Südamerika verpflichtet wurden, erwiesen sich als Flops, Megaflops oder brachten nur durchwachsene Leistungen.

Von den letzten sechs, die kamen, setzten sich mit Dante, Rafinha und Gustavo nur die durch, die bereits BL-Erfahrung hatten. Santos, Breno und Sosa floppten. Wenn 8 von 17 also Fehlinvestitionen waren, dann würde ich mir Gedanken machen, oder?

Da ich keinen Tee servierte würde ich nicht soweit gehen zu behaupten, dass der Preis keine Rolle spielte. 57 Mio sind eine Hausnummer. Von denen gingen übrigens ca. 40 Mio an Neymar und seinen Vater - toller Typ, oder? Sein Verein erhielt ca. 10 Mio. (http://www.sportal.de/neymar-transfe...71128546700000)

Also wenn ich nachdenke und dann 1 und 1 und 1 und 1 zusammenzähle:
- Risiko der Eingewöhnung nicht von der Hand zu weisen
- Erhöhte Skepsis angesichts eigener Erfahrungen
- extrem hoher Preis (für BL-Verhältnisse)
- adäquate Alternative mit Götze

Dann macht das Sinn. Und wenn sie uns nicht in alles eingeweiht haben sollten? So what. Macht das ihr Chef bei ihnen? Macht das ihr Bürgermeister (oops-böser Politiker)?

Zitat von Attila2009
Aber auch egal, ich bin froh dass er bei Barca ist und nicht noch einer in der Sammlung .Vielleicht schießt er die Bayern noch mal ab..drück die Daumen.
Nein, es ist also nicht egal - s.o. Und: Missgunst ist keine Zierde.

Ja, vielleicht gewinnt Barca das nächste Spiel gegen die Bayern. Soll vorkommen. Sie sind sicher heiß nach dem 0:7. Und dann .... dreht sich die Welt weiter. Es wird nicht ewig so weitergehen. Ist auch nicht schlimm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zabbel 09.01.2014, 12:13
124.

Zitat von tylerdurdenvolland
... wenn man sich selber zu ernst nimmt... macht nix. So absurd kann gar nichts sein, das es in diesem Forum nicht doch jemand für bare Münze nimmt.

Ich weiss was Ironie ist und hab auch Ihren Beitrag darunter eingeordnet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 13