Forum: Sport
+++ Transfer-Ticker +++: Holtby kokettiert mit Rückkehr zu Schalke
Getty Images

Da bahnt sich ein spektakulärer Transfer an: Lewis Holtby könnte schon bald zum FC Schalke zurückkehren. Rob Friend verlässt nach sechseinhalb Jahren Deutschland. Und Köln hat sich endgültig von einem Aufstiegshelden getrennt. SPIEGEL ONLINE berichtet über alle Wechsel und Gerüchte.

Seite 1 von 5
der_ba_be 14.01.2014, 11:22
1.

Holtby nach Schalke... mit Sam, Meyer, Goretzka, Draxler, Boateng und Huntelaar (so sie denn mal wieder bei 100% ankommen) ist das in der Offensive ne straffe Hausnummer. Das Problem der Schalker liegt aber wo anders. In der Spieleröffnung durch die Innenverteidiger und def. Mittelfeldspieler. Da fehlt einfach Qualität. Hier sehe ich für Herne-West den dringendsten Handlungsbedarf...aber vielleicht holen sie ja auch Gündogan und Bender aus Lüdenscheid....okay, das glaube ich jetzt nicht...aber um Rode ist es zum Beispiel erschreckend still von seiner Seite und Seiten des FCB... Mutmaßung meinerseits:
Man hat die "mündliche Einigung" mit Rode von Seiten des FCB getroffen BEVOR PEP Thiago aus dem Hut gezaubert hat und Lahm sich so stark auf der sechs präsentierte...jetzt hat man sich nochmal zusammengesetzt und gesagt: "Junge, du kannst immer noch gerne kommen, aber mach Dir bloß keine allzu großen Hoffnungen bei uns auf absehbare (die nächsten 1-2 Jahre) Zeit im Mittelfeld mehr als nur ein reiner Ergänzungsspieler zu werden. Kannst es Dir aussuchen, entweder wir verleihen dich direkt weiter, oder wir betrachten die Absprache als ncihtig und Du kannst dich nochmal umschauen..." Das wäre einer, der sie Schalker mMn verstärken könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 14.01.2014, 11:25
2. und dann noch ...

Und dann holt bitte noch Özil, Neuer und Slomka zurück - dann ist Schalke auch wieder konkurrenz-fähig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kiefernwald 14.01.2014, 11:25
3.

Tja, das hat sich der liebe Lewis vor dem Wechsel auf die Insel anders vorgestellt. Hochmut kommt vor dem Fall, Herr Holtby.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jazcoleman 14.01.2014, 11:36
4.

anderson verstärkt das geschwächte mittelfeld, weil der stürmer rossi ausfällt? aha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marzed 14.01.2014, 11:50
5. FC Köln Aufstieg 2011??

"[8.45 Uhr] Er war einer der Kölner Aufstiegshelden 2011"
?? Wohin sollen wir denn 2011 aufgestiegen sein? In die Champions League? ;) 2011 war der FC in der 1. Bundesliga, und zwar schon seit 3 Jahren.
Wenn schon Aufstiegsheld, dann natürlich 2008!
Holt mal die Praktikanten weg vom Ticker...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crunchy_frog 14.01.2014, 12:59
6.

Zitat von dr.joe.66
Und dann holt bitte noch Özil, Neuer und Slomka zurück - dann ist Schalke auch wieder konkurrenz-fähig.
Eben. Und ob nun 200 oder 400 Millionen in den Miesen ist auch voll egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cave-canem 14.01.2014, 15:41
7. Heim in's Bettchen ...

Es werden noch so einige "Stars" nach dem ernüchternden Aufenthalt im ach so gepriesenen Fußballausland mit Tränen in den Augen zurück in die BuLi kommen.

Hier waren sie Stammspieler, hatten ihre Einsatzzeiten und ein funktionierendes soziales Umfeld.

Dort sind sie nur Spielbälle irgendwelcher exzentrischer Ölscheichs oder Baulöwen, sitzen schonmal wochenlang auf der Bank und werden höchstens eingewechselt, oder gleich mit fadenscheinigen Argumenten weiter verhökert (siehe Özil).

Holtby unzufrieden, Kagawa unzufrieden, Özil längst verhökert, und das sind nicht die einzigen!
Wer da von den Balltreterstars nicht so langsam mal aufwacht, der ist selber Schuld, wenn ihn der Ölscheich nicht mehr alle zwei Wochen auf seine Luxuxjacht einlädt.
Sowas hält kein echter Fußballspieler durch, nur einem Söldner geht das am Ar**h vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snake-4 14.01.2014, 16:48
8. spektakulärer transfer

dachte schon, jetzt kommt mal was richtig aufregendes, aber dann ging es doch nur um einen spieler der es nicht geschafft hat sich bei seinem neuen verein durchzusetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerWeisseWal 14.01.2014, 18:23
9. Schadenfreude nicht gut

Zitat von kiefernwald
Hochmut kommt vor dem Fall, Herr Holtby.
Holtby hat sich weder hochmütig geäussert, noch hochmütig verhalten.

Manche Vereinswechsel funktionieren halt nicht, das ist keine Schande.
Hauptsache man merkt es und handelt rechtzeitig.

dww

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5