Forum: Sport
+++ Transfer-Ticker +++: Mats Hummels wechselt vom FC Bayern zurück zum BVB
Mats Hummels / DPA

Die Gerüchte hielten sich seit Tagen, nun ist es offenbar fix: Nach SPIEGEL-Informationen wechselt Mats Hummels vom FC Bayern zurück zu Borussia Dortmund.

Seite 1 von 13
amasan 19.06.2019, 14:25
1. Für 38 Mio ok

Auch wenn ich immer noch traurig bin, die Ablösesumme ist mehr als fair und damit kann man dann auch leben als Bayern Fan. Kabak kommt wohl als Ersatz und dann haben wir zwar einen Konkurrenten gestärkt, selber aber eine formidable Defensive mit jungen und trotzdem bereits bewiesenen Spielern (Süle, Hernandez).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 19.06.2019, 14:26
2.

Viel Glück, Mats, bei deinem neuen/alten Arbeitgeber.
Mir wäre Boateng in der Tat lieber gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steaksandwich 19.06.2019, 14:27
3. danke

Danke, Mats für alles während Deiner Zeit bei Bayern.
Guter Deal für Bayern auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
25alex67 19.06.2019, 14:27
4. Danke Mats...

... und viel Erfolg in der kommenden Saison in Dortmund.
Ich bedaure seinen Weggang und bin neugierig, wie sich die Defensive des FCB nächste Saison darstellt. Das Schöne: Ist alles geräuschlos über die Bühne gegangen, deutet auf einen respektvollen Umgang miteinander hin, so soll es sein. Ich wünsche Mats und dem BvB, dass der Wechsel hält, was sich die Beteiligten davon versprechen: Dass ein erfahrener (und ziemlich guter) Abwehrchef die jungen Nachwuchskräfte (und damit die ganze Defensive) stabilisert. Wenns klappt, wird auch die kommende Saison spannend. Aber Prognosen sind immer schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. (Karl Valentin) Mit spochtlichen Grüssen.

.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppelnass 19.06.2019, 14:31
5. Hui

Das ist mal ein gutes Geschäft für den FC Bayern. In der Blüte seiner Zeit für 35 Mio gekauft, zum Ende hin für 40 Mio verkauft. Und man ist das Problem los, zu viele Innenverteidiger zu haben. Alles richtig gemacht. Ich wünsche ihm in Dortmund alles Gute und sag mal danke für die gute Zeit in München.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thorgur 19.06.2019, 14:45
6. Mit der Resterampe des FCB wird man kein Meister !

Es wäre besser gewesen junge unverbrauchte Talente zur Verstärkung zu suchen. Wieso glaubt der BvB den FCB schlagen zu können, wenn er Spieler einstellt, die beim FCB aussortiert wurden. Hat bisher auch nicht geklappt. Die Bayern sind ja nicht blöd. Ein solches Verhalten ist vielleicht aus sentimalen Gründen zu verstehen, aber Fußball ist ein Geschäft. Wer dort nach Emotionen handelt wird nicht erfolgreich sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verbal_akrobat 19.06.2019, 14:46
7. Tchja, man(n) könnte meinen, dass...

...das obrigkeitshörige Denken und anscheinende "gesieze" vor Ort in München den jungen Männern "nicht so schmeckt"!(?)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcengelhard 19.06.2019, 14:49
8. Seltsame Entscheidungen in der Transferpolitik

Hummels wechselt jetzt also für 38 Mio. zu "Borussia Dortmund". Zum einen könnte er in München noch relevant sein und hätte er werden können und der größte Konkurrent wird gestärkt. Schade, dass man auch die Fans nicht gefragt hat. Der Großteil wäre wohl dagegen gewesen, zumal zudem ein Identifikationsfaktor und eine Führungsfigur verloren geht. Das ist nicht die erste, wenig nachvollziehbare Entscheidung auf dem Personalmarkt der letzten Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcuhlig 19.06.2019, 15:05
9.

mir wäre ein Verkauf von Boateng lieber gewesen, aber ein gutes Geschäft ist es dennoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13