Forum: Sport
100. Tour de France: Belgier Bakelants gewinnt die zweite Etappe
AFP

Nach nur einem Tag musste der deutsche Sprinter Marcel Kittel das Gelbe Trikot wieder abgebeben: Jan Bekalants gewann die zweite Etappe der Tour de France und übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung.

Seite 1 von 3
eigendenk 30.06.2013, 19:36
1.

Gähhn... Wen interessiert es das Herr Bake.... Noch was offenbar am besten gedopt hatte von allen und offenbar die perfekte Mischung gefunden hat??? Mir tun die Leute leid, die meinen dass es sich hier um einen sportlichen Wettstreit handelt - es gewinnt der, der am geschicktesten betrügt - siehe Lance Armstrong oder Jan Ulrich oder Marco Pantani.... Mir ist mittlerweile jede Lust hier vergangen auch nur eine Etappe anzuschauen ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jesperK 30.06.2013, 20:01
2. Danke...

Zitat von eigendenk
Gähhn... Wen interessiert es das Herr Bake.... Noch was offenbar am besten gedopt hatte von allen und offenbar die perfekte Mischung gefunden hat??? Mir tun die Leute leid, die meinen dass es sich hier um einen sportlichen Wettstreit handelt - es gewinnt der, der am geschicktesten betrügt - siehe Lance Armstrong oder Jan Ulrich oder Marco Pantani.... Mir ist mittlerweile jede Lust hier vergangen auch nur eine Etappe anzuschauen ....

für diese aufschlussreiche Mitteilung. Viel Spaß beim anschauen von anderen Sportarten, die werden Sie ja bestimmt mit ruhigen Gewissen anschauen können. Da gibts dann auch kaum Kontrollen und der Zuschauer bekommt die Illusion eines sauberen Sports!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rocknroll36 30.06.2013, 20:05
3. @beschränkdenk

ihre pauschalverdächtigungen und platitüden interessieren hier nicht. wenn sie diesen sport grundsätzlich verachten, lesen sie doch andere berichte und geben dort ihren undifferenzierten senf dazu. danke, ein schönes leben noch-tschüss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigendenk 30.06.2013, 20:28
4.

Leider verachte ich Radsport keineswegs sondern habe mir immer gerne die Tour angeschaut ... Doch leider bleibt jetzt immer ein geschmäckle .... Und sauberen Sport gabs vielleicht mal 1954.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hafturlaub 30.06.2013, 20:38
5.

Zitat von eigendenk
Gähhn... Wen interessiert es das Herr Bake....

Mich und viele andere. Wen hingegen interessiert ihr Kommentar? Die Phrasen sind abgedroschen und zigmal gehört. Das langweilt. Setzen Sie sich lieber aufs Rad und fahren sich ihren Frust weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigendenk 30.06.2013, 20:53
6.

Traurig dass es wohl aber immer noch genügend tumbe Geister gibt die mit "Brot und spielen" glücklich zu machen sind. Aber ihr forumsname zeigt ja wo sie sonst ihre zeit absitzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hofa05 30.06.2013, 20:57
7.

Zitat von sysop
Nach nur einem Tag musste der deutsche Sprinter Marcel Kittel das Gelbe Trikot wieder abgebeben: Jan Bekalants gewann die zweite Etappe der Tour de France und übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung.
Die dopen und betrügen doch eh alle. Ob beim Fahrradsport oder bei anderen Sportarten....woher will man wissen, dass alles sauber läuft? Kann man garnicht. Und durch irgendeinen dummen Zufall kommts dann irgendwann raus....

Aber ich wünsche allen viel Spaß, die sich dafür interessieren.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
troy-mc-lure 30.06.2013, 21:41
8.

Zitat von eigendenk
Leider verachte ich Radsport keineswegs sondern habe mir immer gerne die Tour angeschaut ... Doch leider bleibt jetzt immer ein geschmäckle .... Und sauberen Sport gabs vielleicht mal 1954.
Ja klar früher was alles besser. Geben Sie mal "wunder von bern doping" in die Suchmaschine ein. Da werden sie interessante Dinge lesen können. Aber "Gähn" Recherche langweilt Sie vermutlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerdkonz 30.06.2013, 21:48
9. Ich finde es schon interessant ...

... wer am geschicktesten dopt.
Ist ja auch eine Art Wettkampf, hier eben auf der Radsportbühne ausgetragen.
Und vielleicht gibt es ja auch was Neues.
Habe von einen "Experten" kürzlich erfahren Peptid-Hormone seinen die Zukunft.
Lasst doch bitte das kindische Geplapper vom drogenfreien Sport - echt!

Schönen Abend noch

Gerd

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3