Forum: Sport
14. Saisonsieg im Biathlon: Dominator Bø stellt Rekord von Fourcade ein
Getty Images

Weltmeister ist er bereits, eine Bestmarke hält er nun auch: Johannes Thingnes Bø war bei seinem 14. Saisonsieg beim Heimrennen in Oslo nicht zu schlagen. Die deutschen Biathleten verpassten im Sprint eine Medaille.

zauberer2112 22.03.2019, 20:03
1. Ausschließlich hartes Training und

gute Gene. Trotz Schießfehlers über eine halbe Minute schneller als der Zweite auf der kurzen Strecke und nach der langen Saison - und wenige Tage nach dem letzten Rennen bei der WM. Naja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smsderfflinger 23.03.2019, 19:02
2. Doping?

Zitat von zauberer2112
gute Gene. Trotz Schießfehlers über eine halbe Minute schneller als der Zweite auf der kurzen Strecke und nach der langen Saison - und wenige Tage nach dem letzten Rennen bei der WM. Naja.
Was wollen Sie hier so kryptisch andeuten? Doping? Und als Begründung liefern Sie etwas, dass noch nicht einmal auf der Baumschule als Argument durchgehen würde:
"Trotz Schießfehlers über eine halbe Minute schneller..."
Ganz offensichtlich ist Ihnen dabei entgangen, dass auch seine Konkurrenteneine lange Saison in den Beinen haben und auch noch -einfach unglaublich - an der WM teilgenommen haben.
Solange Sie nichts anbringen können, was handfest für eine Manipulation des Norwegers spricht, ist das nur üble Nachrede.
Was haben Sie eigentlich zum letzten Sieg von Frenzel in der NK geschrieben?
War doch viel "verdächtiger" nach Wettkampfpause und Privattraining...
D

Beitrag melden Antworten / Zitieren