Forum: Sport
18. Tour-Etappe: Contador bricht bei Schleck-Doppelsieg ein

Triumph von Andy Schleck: Der Luxemburger gewann bei der Tour de France die Alpen-Etappe hinauf auf den berüchtigten Berg Galibier vor seinem Bruder Fränk. Thomas Voeckler konnte das Gelbe Trikot knapp verteidigen. Kaum noch Chancen auf den Gesamtsieg hat Titelverteidiger Alberto Contador.

Seite 1 von 6
kjartan75 21.07.2011, 18:44
1.

Und tschüss, Contador. Wäre schon froh, wenn der es nicht schafft. Dürfte morgen interessant werden, ob A. Schleck morgen nicht büßen muss für die anstrengende Etappe, wenn er 60 km nicht im Favoritenfeld, sondern hauptsächlich allein unterwegs war. Wenn Voeckler morgen noch durchhält und mit den üblichen Favoriten mithalten kann (was ich nicht wirklich glauben kann, nach dem zu urteilen, wie er am Galibier ankam), dann sind seine Chancen nicht schlecht. Ich tippe weiterhin auf Evans.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Roßtäuscher 21.07.2011, 18:45
2. Was macht Contador eigentlich noch bei dieser Tour

Zitat von sysop
Triumph von Andy Schleck: Der Luxemburger gewann bei der Tour de France die Alpen-Etappe hinauf auf den berüchtigten Berg Galibier vor seinem Bruder Fränk. Thomas Voeckler konnte das Gelbe Trikot knapp verteidigen. Kaum noch Chancen auf den Gesamtsieg hat Titelverteidiger Alberto Contador.
Ich dachte der ist wegen Doping gesperrt!!! Die Tour wird immer verworrener, kaum zu glauben. Dort kann man spritzen wie ein Vergifteter - Lance Armstrong lässt grüßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiutare 21.07.2011, 19:02
3. Showdown

Oh toll, der zweite Kommentar geht schon wieder um Doping. Meine Güte, dann kuckt doch endlich weg und geilt euch nicht immer wieder daran auf. Ist ja nicht zum Aushalten - und alles andere als originell.

Zum heutigen Tag: Unglaubliche Dramatik, unglaubliche Atmosphäre. Fast eine halbe Million Menschen auf dem Galibier. Volksfest und Begeisterung pur.
Nachdem mich Voeckler wegen seiner passiven Haltung fast schon enttäuscht hat, hat er am Schluss alles gegeben und ist im Ziel schier zusammengebrochen. Gelbes Trikot um ein paar Sekunden gerettet. Respekt an Evans, der hat das ermöglicht. Ist den ganzen Galibier praktisch alleine gefahren!

Ciao Contador, ciao Sanchez. Meine Favoriten heissen Evans, Andy und Frank Schleck (in dieser Reihenfolge). Voeckler wird es wahrscheinlich nicht auf's Treppchen schaffen.

Morgen ist Showdown. Wer das übersteht, darf sich beim Zeitfahren noch verausgaben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Medien-Kritiker 21.07.2011, 19:03
4. bitte sachlich

Zitat von Roßtäuscher
Ich dachte der ist wegen Doping gesperrt!!! Die Tour wird immer verworrener, kaum zu glauben. Dort kann man spritzen wie ein Vergifteter - Lance Armstrong lässt grüßen.
Geht`s ein bisschen weniger populisitsch? Die Dosis Clenbuterol, die bei Contador nachgewiesen wurde ist die niedrigste, die jemals gemessen wurde.Was man ihm vorwirft ist übrigens nicht, dass er mittels Clenbuterol seine Leistung steigern wollte, sondern man vermutet, dass Contador mit einem mit Clenbuterol verunreinigten Plastikbeutel Eigenblutdoping betrieben haben könnte.Die Beweislage ist jedenfalls sehr dünn.Anders als z.B. bei dem Tischtennisspieler Ovtcharov, den fünf positiv getesten mexikanischen Fußballern und den fünf Nordkoranerinnen.Deren Dosis war weitaus höher als bei Contador.Aber denen passiert gar nicht.Wo wird jetzt wohl härter gegen Doping vorgegangen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomkey 21.07.2011, 19:06
5. Schleckürraschung

Na das war ja mal eine Attacke die man nicht so schnell vergißt! Doppelsieg der Schlecks .. Ich habe ehrlich gesagt nie damit gerechnet!
Dass die 2 nochmal so zuschlagen. Alles hatte mit AC gerechnet, ich auch. Evans hatte ich vor der Etappe heute Abend noch in Gelb gesehen, dass es Voeckler noch ist ...
Respekt vor den gezeigten Leistungen.

Ein Prognose wage ich jetzt nur noch mit Gelb. Vieles spricht für Evans, wenig für AC. Die Schlecks müßten nochmals sowas erreichen wie heute. Evans wird sich aber gegen großen Zeitverlust wehren wegen des Zeitfahrens, wo er ganz gut ist. Für Voeckler ist das Podium möglich, Alp d'Huez muss er aber nochmal alles geben. Prognosen sind echt schwierig, was aber auch für Spannung sorgt. Tolle Tour!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aval64 21.07.2011, 19:15
6. So ist das

Der Radsport wendet Nachweismethoden an, die kein anderer Verband nutzt. Contador wäre bis heute ohne jeglichen positiven Dopingbefund, wenn er irgendeine andere Sportart ausüben würde.

Lustig war auch, dass nur der Radsportverband die Proben der Olympischen Spiele nachträglich auf das damals noch nicht nachweisbare Cera untersucht hat, alle anderen Verbände haben das abgelehnt. Welch Wunder, dass alle 4 Erwischten Cera-Doper Radsportler waren.

Übrigens: Würden die Radsportler testen wie die Schwimmer, hätte es jahrelang keinen einzigen Dopingfall gegeben. Manchmal denkt man, der Schwimmverband war schlauer! Zumindest haben die keinen Ärger!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Medien-Kritiker 21.07.2011, 19:24
7. Zustimmung

Zitat von tomkey
Ein Prognose wage ich jetzt nur noch mit Gelb. Vieles spricht für Evans, wenig für AC. Die Schlecks müßten nochmals sowas erreichen wie heute. Evans wird sich aber gegen großen Zeitverlust wehren wegen des Zeitfahrens, wo er ganz gut ist. Für Voeckler ist das Podium möglich, Alp d'Huez muss er aber nochmal alles geben. Prognosen sind echt schwierig, was aber auch für Spannung sorgt. Tolle Tour!
Ist wirklich `ne tolle Tour.Schön zu sehen, dass fast alle Kandidaten für`s Gesamtklassement hin und wieder schwächeln.So was gab es zu den "EPO-Hochzeiten" von Ende der 90er bis Mite dieses Jahrzehnts nicht.Dadurch werden die Leistungen viel "menschlicher".

Ich tippe dass Evans gewinnt.Wenn einer der Schlecks die Tour gewinnen will braucht er vor dem Zeitfahren schätzungsweise mindestens zwei Minuten Vorsprung.Ich glaube nicht, dass Evans noch so viel verlieren wird.

Was mir allerdings langsam etwas unheimlich wird ist die Leistung von Vöckler.Der war noch nie ein Klassementfahrer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
etablierter1984 21.07.2011, 19:36
8. Contador

Da hat wohl der Andy Schleck das bessere Aufputschmittel genommen als der lieber Herr Contador!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diga zero 21.07.2011, 19:48
9. ....

Zitat von etablierter1984
Da hat wohl der Andy Schleck das bessere Aufputschmittel genommen als der lieber Herr Contador!
na zum glück muss man sich für so dürftige beiträge noch nicht auf putschen :-))

..oder doch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6