Forum: Sport
2. Bundesliga: 0:5 im Volkspark - Regensburg schießt Hamburg ab
Getty Images

Als Tabellenführer lief der HSV ins heimische Stadion ein. Doch schon vor der Pause lagen desolate Hamburger 0:3 zurück. Für Gegner Regensburg war es der erste Auswärtssieg seit knapp sechs Monaten.

Seite 2 von 5
Darkqueen 23.09.2018, 15:57
10.

Ich dachte der HSV hat jetzt so einen Superkoreaner den sie aus Salzburg ausgeliehen haben anscheined haben sie da wohl eine Mogelpackung bekommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rgsf 23.09.2018, 15:57
11. Der arme Reporter

von SPON. Wenn man sich den Spielbericht durchliest, wo er selbst nach dem 0:4 (51.?) noch Zweckoptimismus verbreitet wogegen die — reiferen — Zuschauer schon gellende Pfeifkonzerte anstimmen, kommt schon Mitleid auf. Als KSC-Fan schwenkt das allerdings problemlos in Schadenfreude um. Und für Mittwoch: FC St. Pauli ist euer Super-Gau?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rumtreiber 23.09.2018, 15:59
12. HSV - St. Pauli

Das stadtderby ist nicht Mittwoch sondern am Sonntag
Im Volkspark und nicht am Millerntor

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braindead0815 23.09.2018, 16:01
13. also

Zitat von starboy
Aufstieg ist Formsache. Die zweite Liga ist zu schwach für Mannschaften wie Köln oder den HSV. Die werden bestimmt noch ein paar Mal verlieren aber die Rückkehr in die 1.Bundesliga ist sicher
0-1 0-2 - da kann man von einem patzer reden

bei 0-5 - das ist eine peinliche demontage. das ein fan sowas noch versucht auf dem weg zu rechtfertigen ist ja lächerlich.

lassoga geht mit nem gehalt zwischen 3-4 mille nach hause plus boni
da redet man doch nicht mehr von nem kleinen patzer.
also bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cangaroo 23.09.2018, 16:03
14. HSV - Pauli bestimmt nicht am Millerntor

Der FC St.Pauli lädt zwar vielleicht ins Millerntor ein, aber ich bin sicher, dass der HSV sein Heimspiel trotz zwei deftiger Heimklatschen in dieser Saison doch lieber im Stellingen austragen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rumtreiber 23.09.2018, 16:04
15. Hsv

Fast richtig korrigiert
Jetzt fehlt noch, das das Spiel im Volkspark stattfindet
??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kumi-ori 23.09.2018, 16:08
16.

Zitat von starboy
Aufstieg ist Formsache. Die zweite Liga ist zu schwach für Mannschaften wie Köln oder den HSV. Die werden bestimmt noch ein paar Mal verlieren aber die Rückkehr in die 1.Bundesliga ist sicher
Haben schon viele gedacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus.pfeiffer@gmx.com 23.09.2018, 16:08
17. Bisherige Gegner

Das Ergebnis zeigt nicht nur die Leistungsdichte der 2. Liga; es zeigt - zusammen mit dem Blick auf die Tabelle - auch, dass der Aufstieg schwer werden dürfte:

- Ergebnis: Die beiden Absteiger Köln und HSV sind vom Gewicht mit den beiden vorletzten Absteigern Hannover und VfB zu vergleichen, die beide sofort wieder aufgestiegen sind.
Keiner von beiden hat sich - trotz durchwachsenen Starts - 0:3- und 0:5-Niederlagen geleistet.

- Tabelle: Der HSV hat bisher nur gegen Mannschaften von (aktuell) Platz 8 abwärts gespielt. Da sind 4 Siege bei 2 Niederlagen zwar o.k. aber nicht berauschend.

Da wächst doch die Hoffnung, dass der HSV 'unten' bleibt und mittelfristig den Weg der Roten Teufel geht - die sind in den ersten 4 Zweitliga-Jahren nach dem Bundesligaabstieg dreimal FAST aufgestiegen - und heute in der Abstiegszone von Liga 3! ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopi4 23.09.2018, 16:22
18.

Kölns 3:5 gegen Paderborn taugt als Vergleich nicht so ganz. Nicht nur laut FC- Trainer Anfang hätte Köln da auch acht Tore schießen können, der HSV hätte heute auch acht kriegen können. Aufsteigen werden Hamburg und Köln trotzdem. Sie sind vielleicht nicht so dominant wie erwartet aber dennoch besser als der Rest. Was sich daran zeigt das, trotz der Aussetzer, Köln auf eins und er HSV auf zwei stehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dolfi 23.09.2018, 16:25
19. Typisch SPON

Die sehen Fussball immer aus ihrer norddeutschen Hamburg-Sicht. Nicht der HSV hat verloren, sondern Regensburg hat gewonnen. Wen interessiert schon der HSV? Zurecht abgestiegen und zurecht einen auf die Mütze bekommen. Regensburg war einfach zu gut für die Norddeutschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5