Forum: Sport
2. Bundesliga: Stuttgart muss sich in Aue mit einem Punkt begnügen
Robert Michael DPA

Der VfB Stuttgart bleibt in der 2. Liga weiter ungeschlagen. Bei Erzgebirge Aue tat sich der Ligafavorit allerdings sehr schwer. Keinen Sieger gab es auch beim Spiel in Darmstadt gegen Dresden.

duerrmi 23.08.2019, 20:37
1. War der Kölner Keller auf Klassenfahrt?

Aue hat das clever gemacht und Stuttgart war von der ersten Minute an in Unterzahl. Daher kann man sogar von einem Punktgewinn aus Stuttgarter Sicht sprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didohaun 23.08.2019, 21:24
2. Aue weia VfB

leider wieder fantasieloses Ballgeschiebe der Walter Truppe, ganz so wie zuletzt. Allerdings ohne ein last minute Dusseltor, ja sogar ohne den möglichen Elfmeter, der nicht von wenigen Referees gepfiffen worden wäre. Was Sosa, aber auch Gonzales, an Flugkünsten vorgeführt haben war peinlich und wurde zurecht mit Gelb sanktioniert. Bei Ersterem kommt zur Frechheit auch noch eine gute Portion Dummheit, die vielleicht den Sieg kostete. Stattdessen wurde Aue dadurch motiviert seinerseits auf Sieg zu spielen. Mit der vergebenen, 100 prozentige Kopfballchance, der Sachsen hätte das auch fast geklappt. Ohne besseres Direktpass-Spiel im Spielaufbau und mehr Durchsetzungskraft im eins zu eins in der Offensive, wird der VfB gegen jede Zweitliga Mannschaft mehr vom Glück als vom eigenen Spielvermögen abhängen. Risikoloses Ballgeschiebe mit über 70% Ballbesitz reichen besten Falles zu torlosen Remis aber wohl nicht zur dauerhaften Tabellenführung und erhofftem Wiederaufstieg am Saisonende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren