Forum: Sport
2. Fußball-Bundesliga: Darmstadt beendet Nürnbergs Mini-Serie
DPA

Drei Spiele war der 1. FC Nürnberg in der zweiten Liga ungeschlagen, doch in Darmstadt endete die Erfolgsserie: Der Aufsteiger siegte 3:0 und rückt auf Platz vier vor.

solarfix 27.10.2014, 22:50
1. Der Club gehört in die dritte Liga

Plan- und Ideenlos, nur Fehlpässe und blindes nach vorne schiessen. So ist das eine Beleidigung für jedes Fussballauge. Und dann immer die Sprüche aus dem Management, Stabilisierung, auf dem Weg, usw. Hört endlich auf und haltet den Mund, ihr Dampfplauderer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der-i-punkt 28.10.2014, 00:11
2. 1.FC Nürnberg = Dilettanten at work

Wenn man sieht, was aus dem ehemals stolzen Club geworden ist, dann kann man sich nur Gruseln. Die Vereinsführung unter Bader/Woy haben mit einer unglaublichen Serie an Fehlentscheidungen und konsequentem Nichtstun den Verein so gut wie zerstört. Im verzweifelten Versuch ihr überbezahltes Fell zu retten, haben sie sich offensichtlich den Ultras und ihrem mutmaßlich kriminellen Umfeld zum Fraß vorgeworfen. Diese wiederum haben sich anscheinend zum Ziel gesetzt die Kommerzialisierung im Fußball zu bekämpfen und wollen den Verein im Amateurlager sehen. Das sagen sie natürlich nicht laut. Die überwiegende Anzahl der Mitglieder des Vereins kapieren deshalb in keinster Weise was mit ihrem Verein geschieht und entlasten einen Vorstand, dessen Unfähigkeit mE nicht größer sein kann. Dazu kommt, dass der neue Aufsichtsrat anscheinend, ebenso wie der alte Aufsichtsrat, vollkommen überfordert ist und nicht weiß was er zu tun hat.
Der Club ist leider ein profundes Beispiel dafür, dass die Organisationsform "Verein" in der Bundesliga nichts mehr zu suchen hat. Einfach aus dem Grund, dass die Mehrheit der Mitglieder wirtschaftlich zu wenig gebildet ist um die nötige Aufsicht über den Vorstand sicherzustellen. Ein, nein zwei mE vollkommen unfähige Quacksalber als Vorstände (die in der Wirtschaft sicherlich schon hundertmal wegen Unfähigkeit enlassen worden wären) reichen aus, um diesem ehemals stolzen Verein das Licht auszupusten - schade, aber wohl unvermeidlich. Ein echtes fränkisches Trauerspiel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 28.10.2014, 06:55
3. Sehr gut...

Herzlichen Glückwunsch den Lilien!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelmueller1976 28.10.2014, 16:06
4. Bravo Darmstadt

Zitat von !!!Fovea!!!
Herzlichen Glückwunsch den Lilien!
Die Leistung der Lilien ist schon erstaunlich und dabei kommt sie nicht über die Lauf-Km .Leipzig läuft zum Beispiel 10 Km mehr Pro Spiel und steht auch nicht besser da. Aber bei Leipzig arbeitet ja auch Rangnick und der hatte auch schon bei Hoffenheim in der 2.Liga alles in Grund und Boden gelaufen. Scheinbar hat er das Lauf-Gen mit nach Leipzig gebracht. Schon toll dieser Trainer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren