Forum: Sport
96-Trainer Schaaf: "Das ist für mich der Ober-Gau"
DPA

Für Hannover 96 gibt es nach der Niederlage in Frankfurt nur noch ein Ziel: in Würde absteigen. Immerhin 96-Trainer Thomas Schaaf zeigte noch Leidenschaft, als er auf Sky-Schiedsrichterexperte Markus Merk losging.

Seite 1 von 3
Freifrau von Hase 20.03.2016, 10:12
1.

Natürlich kann man sich über das Abseits-Tor aufregen. Das ändert aber nichts daran, dass 96 selbst ja kein Tor gemacht hat. Ein 0:0 hilft ja auch keinem weiter. Und Woche für Woche dieses gegurke und mühsam Punkte sammeln um sich am Ende dann doch irgendwie in die Relegation zu retten? Nein, das will kein Fußballfan sehen. Wenn es für die 1. Liga zurzeit nicht reicht, dann reicht es nicht. Dann lieber absteigen und attraktivere Teams versuchen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vaikl 20.03.2016, 10:12
2. Richtig, Herr Schaaf

Allerdings anders richtig, als Sie sich wohl gedacht haben. Denn grade diese Situation nach dem vermeintlich nicht gegebenen Elfer zeigt nahezu drastisch auf, wie es um Ihre Truppe motivationstechnisch bestellt ist - null Aufbegehren, null Leistung. Tschö in Liga Zwo!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_w._abagnale 20.03.2016, 10:21
3. H96 wird fehlen.

Schade, dass H96 absteigt. Hannover ist der Verein der Intellektuellen, der Boheme und der Unternehmerschaft. Der Verein wird in Liga 1 fehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janowitsch 20.03.2016, 10:26
4. Merk-würdig

Recht hat er, der Herr Schaaf. Wenn die Berechtigung einer Entscheidung davon abhängig gemacht wird, wie sehr sich die eine oder andere Mannschaft beschwert, dann läuft etwas schief bei den Unparteiischen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nvertigo67 20.03.2016, 11:01
5. Der Herr Dr. Merk

ist so ein Fall für sich. Natürlich hat der Herr Schaf recht. Und die implizite Forderung Elfmeter nur zu geben, wenn die Spieler reklamieren, ist ebenso natürlich Unsinn. Aber als SkyExperte kann er zumindest keine Meisterschaftsentscheidungen mehr verschieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WeißteBescheid 20.03.2016, 11:02
6. H96 = Harmlos96

Zitat von frank_w._abagnale
Schade, dass H96 absteigt. Hannover ist der Verein der Intellektuellen, der Boheme und der Unternehmerschaft. Der Verein wird in Liga 1 fehlen.
Fehlen??
Haben Sie schon mal H96 live spielen sehen in den letzten 2 Jahren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lassehoffe 20.03.2016, 11:17
7.

Zitat von janowitsch
Recht hat er, der Herr Schaaf. Wenn die Berechtigung einer Entscheidung davon abhängig gemacht wird, wie sehr sich die eine oder andere Mannschaft beschwert, dann läuft etwas schief bei den Unparteiischen.
...und es ist unglaublich, so einen Quatsch aus dem Mund eines ehemaligen (anerkennten) Schiedsrichters zu hören. Damit erweist er allen Schiris einen Bärendienst. Im Umkehrschluß heißt das ja auch, dass man kein Abseits pfeifen braucht, wenn die Abwehrspieler nicht den Arm heben - eine absolut nervige Angewohnheit. Und noch schlimmer: Wer nicht reklamiert, ist selber schuld, wenn nicht gepfiffen wird. Am Ende des Tages hat Markus Merk damit postuliert: Der Spieler kann Situationen besser beurteilen als die Schiedsrichter und die Schiedsrichter sollten diese Kompetenz anerkennen und ihr folgen. Ich kann das gar nicht fassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thedream34 20.03.2016, 11:49
8.

Mega-GAU ist das taktische Verständnis von Schaaf. Hoffe er geht bald !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Creedo! 20.03.2016, 11:58
9.

Ja ne, is klar. 3 Punkte aus den letzten 10 Spielen und die Schiedsrichter sind schuld. Es tut mir Leid um Hannover, doch die 96er haben derzeit keine Mannschaft sondern nur Fußballdummies. Mit der Leistung werden sie sich nichteinmal in der 2. Liga behaupten können.
Man hätte Slomka nicht so einfach entlassen sollen, um ihn dann durch "Trainergrößen" wie Korkut, Frontzeck und Traineropa Schaaf zu ersetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3