Forum: Sport
Absage an Sportausschuss: Niersbach düpiert Bundestag
AP/dpa

Der Sportausschuss des Bundestags möchte Wolfgang Niersbach zur Affäre um die WM-Vergabe 2006 befragen. Doch dazu wird es vorerst nicht kommen: Der DFB-Präsident hat die Einladung ausgeschlagen.

Seite 8 von 11
hennesviii 27.10.2015, 21:25
70. Den Vorwurf der Naivität

des Herrn Waldemar Hartmann sollte man schon beantworten. Genauso wie es ja wohl 'Gepflogenheit' war, dass da bei der WM Vergabe gewisse Leistungen erbracht worden - dann soll man es halt nun eingestehen....

Ist es aber nicht auch SEHR naiv zu glauben, dass Adidas Dreyfuss Uli Hoeness mal so aus Freundschaft 20 Millionen 'leiht'? Wer weiss, was es da sonst noch für Gepflogenheiten gibt... insofern einfach mal dran bleiben....

http://www.spiegel.de/sport/fussball/robert-louis-dreyfus-der-mann-hinter-der-dfb-affaere-um-die-wm-2006-a-1057927.html

http://web.de/magazine/sport/fussball/skandal-wm-2006/waldemar-hartmann-wm-2006-bekommen-31005790

Beitrag melden
Millie Cash 27.10.2015, 21:34
71. Discordius?

Welches Vokabular hat man Ihnen denn beigebracht?!

Beitrag melden
moistvonlipwik 27.10.2015, 21:37
72.

Zitat von Discordius
Ich hoffe, dass endlich mal einer der Propagandisten und Lügenjournalisten des SPIEGELs vor Gericht kommt und dann ein paar Jahre hinter Gitter wandert. Die gesammelten Lügen des SPIEGEL inder DFB-Affäre sind Rufmord und damit kriminell.
Sind sie nicht.

Beitrag melden
Millie Cash 27.10.2015, 21:39
73. Herrn Discordius Wortwahl ...

... erinnert mich fatal an vergangen geglaubte Zeiten ...
So kann man sich täuschen.

Beitrag melden
r20110107 27.10.2015, 21:39
74. Düpiert? Wohl kaum.

Der Sportausschuß ist doch erher an Sachhinweise als an ungelegten Eier interesssiert!
Bis jetzt gibt es nur jene 6,7 M Euro Überweisung, die
vielleicht falsch verbucht wurde.
Zwanziger kann doch etwas erzählen...Er kennt doch die "Schwarzen Kassen" des DFBs bzw. WM OKs.
Das würde aber nicht in die Veröffentlichungsstrategie des SPON bzw. Spiegels passen.
Am nächsten Freitag oder Samstag gibt es die nächsten Enthüllugen des Spiegels...
Wie lange müssen die Geschäftsunterlagen der Fifa, d des DFBs oder des WM OKs gespeichert bleiben?

Beitrag melden
Nonvaio01 27.10.2015, 21:42
75. cool

warum sollte er auch.....der DFB ist ein verein wie jeder andere auch.

Beitrag melden
angelobonn 27.10.2015, 21:42
76. Welche Affäre?

Ich kann hier beim besten Willen keine Affäre erkennen. Bislang gibt es nur unbelegt Behauptungen des Spiegel und wüste Anschuldigungen des unseriösen Herrn Zwanziger.

Beitrag melden
motorholer 27.10.2015, 21:53
77.

gehts auch eine nummer kleiner,spon?

wir haben 2015...man kann es auch übertreiben...

immer diese verbale übertreibung!

wie wäre es mit:

"Niersbach schlägt Einladung aus"???

alles ein absolutes nonthema.

Beitrag melden
seoul77 27.10.2015, 21:54
78. Weder Niersbach noch der Franz

Sind an Aufklärung interessiert. Käme ihre abstruse Geschichte auf den Prüfstand, würden Sie beide erledigt sein. Die beiden benehmen sich wie kriminelle, brauchen eine Woche um sich eine Geschichte zu basteln. Und prompt wird sie von FIFA und Blätter Widerlegt. Wo sind die Belege? Ich wette, die findet keiner mehr, haben beide Strategen ins Klo versengt.

Beitrag melden
Lankoron 27.10.2015, 22:02
79. Die WM wurde mit Unsummen

an Steuergeldern unterstützt. Allein daraus ergibt sich das Befragungsrecht des Ausschusses....aber genau an solchen Aktionen erkennt man die Lachhaftigkeit der Ausschüsse. In den USA würde man Niersbach zwangsweise vorführen, und bei Lügen wegen Meineides anklagen. In Deutschland lehnt man solche Einladungen ab, und selbst bei Meineiden zahlt man lediglich ne kleine Geldstrafe...

Beitrag melden
Seite 8 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!